Antwort schreiben 
Last Samurai - ラスト・サムライ
Verfasser Nachricht
MIFFY


Beiträge: 601
Beitrag #1
Last Samurai - ラスト・サムライ
Also normalerweise kommen ja alle Filme immer erst nach Ewigkeiten nach Japan,
aber Last Samurai ist wohl einer der wenigen Filme, die erst in Japan und dann in Deutschland zu sehen sind.
Ich habe ihn mir heute angeschaut; und fand ihn super.
Das lustige ..., nein, das schreibe ich erst, wenn ihr ihn auch sehen koennt.

Mich wuerde interessieren, was ihr von dem Film haltet.

Gruss aus Tokyo
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.01.04 03:47 von MIFFY.)
07.01.04 17:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #2
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Ich bin auch schon sehr gespannt auf den Film. Allerdings stört mich ter Tom C. ein wenig in dem Film.... Ich würde den Film noch lieber sehen, ohne Amis. Aber mal sehen.
07.01.04 18:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #3
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Ich habe den Film gestern gesehen. Allerdings auf Englisch, weil mir die Deutschen Syncronstimmen immer auf den Sack gehen und der ganze Orginalton der Umgebung rausgeschnitten wird und irgendwie nachgearmt wird. Dasshalb in englisch.
So... der Film gehört jetzt zu meinen top 2 lieblingsfilmen! Tom C nervt gar nicht!!! Super gespielt, sehr ergreifend! Das volle Programm der großen Gefühle um Liebe, Ehre.. usw.
Ist kein typischer Ami-action-Film. Sehr tiefgreifend. Ich liebe diesen Film.
10.01.04 15:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coovey


Beiträge: 164
Beitrag #4
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
das hört sich gut an, ich wollte ihn mir auch erst nicht wegen tommie ansehen aus Angst der würd dann mal wieder der typisch ausländische glänzende Held sein, der all die doofen kleinen und total unwissenden Japaner mal richtig zeigt, wo's lang geht ... augenrollen *Vorsicht: Zynismus!*
10.01.04 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #5
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Hmm.. also ich habe neulich eine Kritik gelesen, die den Film ziemlich in der Luft zerrissen, durchs Klo gespült, durchgestampft, weichgekocht, pulverisiert und dann der brennenden Pythia zum Fraß vorgeworfen hat. Das war hier in einer lokalen Tageszeitung, leider weiss ich nicht mehr welche, und auch nicht genau wann. Das wurde von nem Japanologen geschrieben und sein Hauptargument gegen diesen Film war, dass der wirkliche Charakter von dem, was Samurai unter Ehre verstehen, hier zur Farce degradiert und ideologisch vollkommen verklärt würde. So waren die Samurai brutale Gewaltherrscher und absolut berechnend. Mit Schwertern gegen Maschinengewehre auf freiem Feld anzurennen, würden auch sie nicht als Heldenmut, sondern als stupide Torheit empfinden. Und die Art und Weise, wie Indianer und Samurai als aussterbende, 'gute alte Kultur' gleichgestellt werden, sei einfach abartig, denn diese seien nicht vergleichbar. (Indianer = Naturvolk, dass sich gewehrt hat; Samurai = Mordlustiges Kriegervolk)

Er fand noch einige weitere solcher Argumente, in denen der Film von den Verhältnissen der damaligen Zeit dramatisch abweicht. Insgesammt sagte er glaube ich, dass die Hollywood-Leute wohl die Theoretischen Bücher Japanischer Kloster und Gelehrter gelesen hatten, aber die Realität dieser Zeit nicht beachtet hätten.
Vielleicht begegnet mir der Artikel ja nochmal... manchmal heben wir Zeitungen länger auf.
10.01.04 22:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #6
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Wahrscheinlich ein schoener Film, in den ich auch unbedingt reinwill. Vermute aber auch, dass die Darstellung der Samurai ziemlich an der Realitaet jener Zeit vorbeigeht. Zu jener Zeit waren sie naemlich nicht mal mehr brutale Gewaltherrscher, sondern in der Mehrheit ein schmarotzerisches Lumpenpack, um es krass auszudruecken.

正義の味方
11.01.04 09:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #7
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Also ich bin nicht in den Film gegeangen, weil ich eine Dokumentation über Samurai sehen wollte. Mir ist auch völlig egal ob es Torheit ist gegen Maschienengewehre auf freiem Feld anzulaufen.. In dem Moment wo sie es taten, war es sehr dramatisch und durchaus gerechtfertigt. So schlecht über Filme reden immer nur die Leute, die, wenn es eine Kusszene gibt "ausziehen ausziehen" oder "das ist ja gar kein echter Kuss" rufen. Es sind die Leute denen ihre Gefühle peinlich sind, oder einfach nur Gefühlskalt sind. Wenn man so kritisch an einen Film geht, der eigentlich nur 1:30h unterhalten oder die Menschen die ein Herz haben bewegen soll, dann hat man an keinem Film Spaß. Außer an Silmann-Reportagen.

Ja der Film hat sehr schmalzige Passagen. Auch fragwürdige. Na.. und?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.04 14:07 von usagi.)
11.01.04 13:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #8
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Zitat: So schlecht über Filme reden immer nur die Leute, die, wenn es eine Kusszene gibt "ausziehen ausziehen" oder "das ist ja gar kein echter Kuss" rufen. Es sind die Leute denen ihre Gefühle peinlich sind, oder einfach nur Gefühlskalt sind.
>>> Was der Zeitungsfuzzi geschrieben hat mag kein Lob für den Unterhaltungswert des Filmes sein, aber ihn deshalb gleich als gefühlskalt abzustempeln finde ich etwas weit hergeholt. Er hat ja eine Kritik daran geübt, was für ein Bild der japanischen Geschichte mit diesem Film geprägt wird. Ein Film ist eben nicht nur Unterhaltung, sondern auch Erinnerung, und damit im weitesten Sinne 'Bildung'. Man bekommt eine gewisse Vorstellung, und diese setzt sich natürlich fest, denn der Film erhebt nunmal den Anspruch in der originalen japanischen Geschichte zu spielen. Wenn man diese also anders darstellt als sie war ist das Geschichtsfälschung. Man gibt ein falsches Bild wieder und betreibt also Fehlbildung. Glaubst du nicht, dass man das kritisieren sollte?

Zitat: Wenn man so kritisch an einen Film geht, der eigentlich nur 1:30h unterhalten oder die Menschen die ein Herz haben bewegen soll, dann hat man an keinem Film Spaß.
>>> Ja, aber man sollte wissen das nicht alles der Wahrheit entspricht. Dann kann man diesen Film sicher ohne Schaden geniessen. Aber wer das nicht weiss, der erleidet Fehlbildung, weil der Film den Anspruch auf Richtigkeit erhebt. Und das ist gelinde gesagt ein ziemlicher Mist.

(und wieso kann ich das easy-html zeug für quote usw. nicht mehr benutzen?)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.04 15:35 von Toji.)
11.01.04 15:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #9
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Fehlbildung? Naja......
Ich denke das es Dokumentarfilme gibt, Fantasy, Action, Komödie, Thriller, Horror, Parodien, usw...
Und last Samurai gehört nicht in die Sparte (Lehrfilme/Dokumentation). Es ist ein Unterhaltungsfilm. Und wer alles glaubt, was er im Kino sieht.... der ist schon verlohren...

Und dieser Zeitungs...Schreiber.. Hat, denke ich, am falschen Punkt angesetzt diesen Film zu kritisieren. Die genaue Wiedergabe der Vergangenheit, stand definitiv nicht im Fordergrund des Films. Tom C. hat es auch geschafft in einem Jahr, Japanisch zu lernen. (ohne Vokabel- oder Grammatikbuch) Das ist natürlich auch völliger Blödsinn. Aber ich denke nicht, das ich auch in einem Jahr Japanisch lerne, ohne ein Buch, nur weil es Tom in dem Film schafft.

Ich würde gerne wissen, in welcher Zeitung diese (Kritik will ich nicht sagen, eher) Aüßerung zu last samurai stand. Focus, Spiegel und co. kann man doch sowieso vergessen.

Das der Zeitungsmensch gefühlskalt ist, weil er so einen Bockmist schreibt ist natürlich Spekulation. Aber er hatte wohl zu viel Zeit. Und eine positiv-Kritik war ihm wohl nicht spektakulär genug. Mit Ihr hätte er ja nicht mit seinem geballten Geschichtswissen pralen können.

Der Film war sehr gut. SO!
11.01.04 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smiling_Aiki


Beiträge: 82
Beitrag #10
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Ich hätte dieses Thema fast verpasst und ein neues zum gleichen Film gestartet, weil mein Büro-Computer leider keine Kana oder Kanji anzeigt (darf ich auch nicht installieren).
Könnte man das thema umbenennen und in Romaji anzeigen lassen ?

Ich werde mir den Film am Donnerstag ansehen zusammen mit einer Gruppe aus meiner Sportschule "Bushido Düsseldorf" (siehe Thread "jap. Kampfsport") und wir sind alle seeeehr gespannt.

Make your Words more valuable than your silence !
13.01.04 18:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Last Samurai - ラスト・サムライ
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Samurai der Dämmerung joergs 10 2.835 03.08.11 19:28
Letzter Beitrag: yamaneko