Antwort schreiben 
Lebenshaltungskosten japanischer Großstädte
Verfasser Nachricht
Schlauer Fuchs
Unregistriert

 
Beitrag #1
Lebenshaltungskosten japanischer Großstädte
Hallo,

welche japanische Großstadt hat die geringsten Lebenshaltungskosten?


Vielen Dank grins

MfG
09.09.18 19:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
新一
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Lebenshaltungskosten japanischer Großstädte
https://www.youtube.com/watch?v=Gw221AqU8Zk

In dem Video werden einige Städte miteinander verglichen. Aber es bezieht sich natürlich nicht auf alle Großstädte, daher ist es mehr ein Anhaltspunkt.
09.09.18 19:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 970
Beitrag #3
RE: Lebenshaltungskosten japanischer Großstädte
Juhu, eine Statistik-Frage hoho

Zunächst einmal müssen wir uns einig sein, was wir unter einer "Großstadt" verstehen. Die internationale Statistikkonferenz von 1887 definiert eine Großstadt als eine Stadt mit mehr als 100.000 Einwohnern (siehe Wikipedia: Großstadt).
(https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fstadt)

Als nächstes brauchen wir Städte mit geringen Lebenshaltungskosten. Eine Statistik, die uns das direkt bietet, konnte ich leider nicht finden. Was ich aber auf die Schnelle aufgetrieben habe, ist eine Statistik mit Vergleichen der einzelnen Präfekturen und den durchschnittlichen Ausgaben der Verbraucher relativ zum Landesdurchschnitt.
(http://www.stat.go.jp/data/kouri/kouzou/...pi871.html)

Allerdings haben die dort die insgesamt 47 Präfekturen in 8 Gruppen geclustert (= gruppiert). In die Gruppe mit den wenigsten Ausgaben fallen
- Gunma-ken
- Niigata-ken
- Yamagata-ken
- Gifu-ken
- Mie-ken

Diese 5 Präfekturen zusammen haben allerdings immer noch 21 Großstädte nach Definition (siehe Liste japanischer Städte nach Einwohnerzahl). Suchen wir uns doch mal die Präfektur mit den niedrigsten Durchschnittskosten raus.
(https://ja.wikipedia.org/wiki/%E6%97%A5%...6%E4%BD%8D)

Netterweise stellt das japanische Statistikamt die Daten als Excel-Tabelle zur Verfügung, so dass man einfach den Durchschnitt aller Kosten berechnen kann. Es stellt sich heraus, dass die Gifu-Präfektur, die Präfektur mit den niedrigsten Ausgaben ist, wenn man alle Kosten gleich gewichtet. Das deckt sich auch mit der o.g. Gruppe.

Schauen wir uns also Großstädt in Gifu an (Die Zahl am Ende ist die Einwohnerzahl):
Code:
岐阜県   岐阜市 Gifu         402,491
岐阜県   大垣市 Ōgaki        159,045
岐阜県 各務原市 Kakamigahara 144,295
岐阜県 多治見市 Tajimi       108,306


Jetzt haben wir immerhin die Großstädte von ca. 260 auf 4 reduziert.

Von hier aus wird es jetzt schwierig. Da ich keine konkreten Informationen zu Kosten in den einzelnen Städten gefunden habe, habe ich Wohnungsmietpreise verglichen:
1K-Wohnungen bis 20 Quadratmeter, bis zu 15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt. Schaut man sich den Durchschnitt dieser Preise an, sieht das Ganze wie folgt aus:

(Einheit: 10.000 Yen)
Zitat:Gifu: 3,1
Ōkagi: 2,6
Kakamigahara: 3,1
Tajimi: 3,5

Somit haben wir also mit Ōkagi die japanische Großstadt mit den statistisch gesehen niedrigsten Durchschnittskosten gefunden.



Natürlich basiert das Ergebnis auf vielen vereifachenden Annahmen. Für ein verlässliches Ergebnis bräuchte man wirklich die Daten der einzelnen Städte...



Mir fällt gerade auf, dass ich "Ausgaben" und "Kosten" synonym verwendet habe. Die Statistik bezieht sich auf 消費者物価, also Verbraucherpreise.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.09.18 22:26 von vdrummer.)
09.09.18 22:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #4
RE: Lebenshaltungskosten japanischer Großstädte
(09.09.18 22:06)vdrummer schrieb:  Juhu, eine Statistik-Frage hoho

Masochisten sterben auch nie aus… hoho

Respekt vor Deiner Recherche.

Gibt es in Japan kein 'Nationales Amt für Statistik', das sich um solche Daten kümmert? Die Industriestaaten erfassen doch normalerweise Preis-Indices aufgeschlüsselt nach Verwaltungseinheiten.

Wenn die Fragestellung so unmotiviert rüberkommt, dann bin ich auch recht unmotiviert, da zu recherchieren…

Mich persönlich würde in einer solchen Sache ja eher interessieren, wie sehr die Extremwerte auseinanderliegen, wie signifikant die Differenz ist, und wie sich das mit anderen Ländern, wie z.B. Dtl. vergleicht…

Grillen verboten! – Hunde und Katzen sind aber erlaubt, oder?
10.09.18 01:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schlauer Fuchs
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Lebenshaltungskosten japanischer Großstädte
@vdrummer

Wow vielen lieben Dank für deine Recherche

@torquato

Die Fragestellung sollte nicht unmotiviert sein sondern möglichst simpel zwinker

Hintergrund meiner Frage ist die , dass ich gerne bei einem längeren Aufenthalt japanisch lernen möchte. Daher Suche ich eine günstige Stadt dies zu tun. Da ich nicht mehr der jüngste bin möchte ich auf einen gewissen Lebensstandard nicht verzichten, sprich auf 10 Quadratmetern möchte ich nun nicht unbedingt wohnen. Da ich Partys liebe sollte die Stadt auch in der Hinsicht genug zu bieten haben, genauer gesagt elektronische Undergroundmusik. Oder zumindest in der Nähe einer Großstadt würde auch gehen. Falls möglich eine Job zu finden wäre natürlich auch super. Für Vorschläge wäre ich daher dankbar grins

MfG
10.09.18 05:51
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lebenshaltungskosten japanischer Großstädte
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanischer Hip Hop L4D 2 2.044 05.01.11 03:44
Letzter Beitrag: L4D
Liste japanischer Namen Cryss 14 4.903 05.11.09 17:07
Letzter Beitrag: zongoku
Herkunft Japanischer Wochentage. Boku 6 3.749 04.08.08 23:30
Letzter Beitrag: Bodo
Japanischer taditioneller Tanz usagi 3 1.375 21.06.04 14:09
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied (AU)
Japanischer Alltag frueher - ein paar Fragen Narsus 29 5.845 23.01.04 18:49
Letzter Beitrag: Ma-kun