Antwort schreiben 
Lehrbücher zu empfehlen?
Verfasser Nachricht
Firithfenion


Beiträge: 1.225
Beitrag #21
RE: Lehrbücher zu empfehlen?
Praktische Grammatik der japanischen Sprache von Martina Ebi ist auch ein Buch das ich persönlich empfehlen kann. Es ist - wie der Name schon sagt - sehr praxisbezogen und es gibt viele Beispielsätze mit denen die Formen erläutert werden.
Es ist kein Lehrbuch an sich, sondern ein typisches Ergänzungsbuch, was man sehr schön parallel beim Lernen mit einem klassischen Lehrbuch verwenden kann. Obwohl mein Englisch ganz gut ist, finde ich es auch mal ganz angenehm, wenn ein solches Buch mal in deutscher Sprache ist.

http://www.amazon.de/Praktische-Grammati...artina+ebi

Truth sounds like hate to those who hate truth
10.07.13 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Superapache


Beiträge: 3
Beitrag #22
RE: Lehrbücher zu empfehlen?
(10.07.13 09:35)dieLegende schrieb:  
(10.07.13 02:01)Superapache schrieb:  Moin,

Also erstmal Danke für die ganzen Empfehlungen und Informationen, insbesondere an Lethargus für seine Zusammenfassung.
Ich habe mal eben eine Liste bei Amazon erstellt, die ein paar von Lethargus genannte Lehrbücher enthält.
Amazon Liste (Fehlt da noch irgendwas, das ich vergessen habe, was für Anfänger unverzichtbar ist oder habe ich versehentlich ein falsches Buch ausgewählt?)
Das wären theoretisch alle Bücher, die ich mir kaufen würde, wenn auch nicht alle auf einmal.

Meine Frage wäre dann noch auf welchem "Japanisch-Level" ich dann wäre, wenn ich alles aus diesen Büchern gelernt hätte? Vermutlich geht es dann ja noch mit Material für Fortgeschrittene weiter.
Aber gut, bis dahin, habe ich mich dann sowieso schon informiert oder habe die Lust verloren zunge.

Nochmals vielen Dank für die Empfehlungen.

mfg


Also, bis auf das Heisig Hiragana/Katakana besitze ich alle diese Bücher, und kann dir nur sagen, dass du dir das PONS Ding, sowie die Heisig Bücher sparen kannst.
Extra für Hiragana und Katakana braucht man nun wirklich kein eigenes Buch! Die sind innerhalb von 1-2 Wochen ohne Probleme gelernt.
Dem Kanji-Buch von Heisig, wie ich es auch schon an anderer Stelle erläutert habe, stehe ich mehr als nur kritisch gegenüber. Einem Anfänger der noch keinerlei Kanji beherrscht scheint diese Methode zunächst sehr effizient vorzukommen, und es gibt ja auch permanent Erfolgserlebnisse, aber spätestens wenn man wirklich konsequent Kanji lernt, merkt man was für ein unsinniger Zeitfresser Heisig doch ist.
Versuch einfach mal mit dem Genki anzufangen, und der Rest wird sich ganz von alleine ergeben! grins

Alles klar, dann mach ich das mal so hoho. Ich hatte sowieso vor mir als erstes das Genki Lehrbuch zu kaufen, daher passt das ganz gut.
11.07.13 01:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lehrbücher zu empfehlen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Lehrbücher für N4 bis N2 Solix0x 0 165 08.07.18 22:22
Letzter Beitrag: Solix0x
Beste Lehrbücher für Studenten? Noriaki 4 807 17.08.17 21:06
Letzter Beitrag: cat
Könnt ihr mir ein paar Talkshows empfehlen? Yakuwari 19 2.130 30.11.16 18:28
Letzter Beitrag: Nia
Welche Lehrbücher? Fishbowlramen 26 4.083 29.03.16 03:31
Letzter Beitrag: nokoribetsu
Lehrbücher für Business Japanese Hellstorm 6 1.566 07.08.13 15:31
Letzter Beitrag: junti