Antwort schreiben 
Lesungen
Verfasser Nachricht
SirEteron


Beiträge: 12
Beitrag #1
Lesungen
Hallo ich hab mal wieder eine Frage.

Woher weiss man im japanischen welche Lesung man benutzen muss beim Sprechen? z.B fuer 一, Das koennte ja ichi (on) oder hito (kun) heissen, welche Lesung sollte man denn aber in einem ganzen Satz benutzen?

Ich glaube ich hab das mit den Lesungen noch nicht ganz verstanden
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.15 01:19 von SirEteron.)
17.03.15 01:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
effel


Beiträge: 17
Beitrag #2
RE: Lesungen
Hallo,

es kommt dabei immer auf den Kontext an.

Zum Beispiel: 人 = hito, nin, jin ..
Redest man also nun von einem Mensch ließt man das mit "hito" (人)

Redest man aber von der Menschheit benutzt man "NINgen" (人間)

Also kommt es immer auf den Satz an.

An deinem Beispiel:

一 (ichi) ist einfach die Zahl 1. Redet man von einer (1) Sache, ließt man es so 一つ (hitotsu)
Bei Zahlenwörtern ist jedoch darauf zu achten, wie der Gegenstand aussieht.

Z.B.: zählt man kleiner Gegenstände anders als Flache usw..

Aber das schweift jetzt vom Thema ab.

Ist also wieder so ne Lernsache.. das kommt mit der Praxis wie ich finde hoho


Sollte ich mich irgendwo vertan haben, bitte verbessern rot

lg effel
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.15 10:50 von effel.)
17.03.15 10:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #3
RE: Lesungen
(17.03.15 10:49)effel schrieb:  Sollte ich mich irgendwo vertan haben, bitte verbessern rot

Du hast grob schon recht, aber die wichtigste Daumenregel hast du vergessen: In Komposita (also in Kanji + Kanji) wird ON gelesen, in alleinstehenden Kanji bzw. Kanji mit Okurigana meistens kun.
Keine Regel ohne (viele) Ausnahmen, aber grob trifft man da schon mal 95% der Sachen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
17.03.15 11:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
effel


Beiträge: 17
Beitrag #4
RE: Lesungen
(17.03.15 11:56)Hellstorm schrieb:  
(17.03.15 10:49)effel schrieb:  Sollte ich mich irgendwo vertan haben, bitte verbessern rot

Du hast grob schon recht, aber die wichtigste Daumenregel hast du vergessen: In Komposita (also in Kanji + Kanji) wird ON gelesen, in alleinstehenden Kanji bzw. Kanji mit Okurigana meistens kun.
Keine Regel ohne (viele) Ausnahmen, aber grob trifft man da schon mal 95% der Sachen.


Danke !
Siehste mal, wusste ich garnicht..
Vielleicht liegt das einfach daran, dass ich die Sprache nur direkt im Land durch den Alltag gelernt habe hoho
17.03.15 12:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #5
RE: Lesungen
Das würd mich mal interessieren, spricht man dann nicht total merkwürdiges und falsches Japanisch?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
17.03.15 12:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
effel


Beiträge: 17
Beitrag #6
RE: Lesungen
(17.03.15 12:10)Hellstorm schrieb:  Das würd mich mal interessieren, spricht man dann nicht total merkwürdiges und falsches Japanisch?

Eigentlich werde ich manchmal gelobt für mein Japanisch und dass es ja schon "ペラペラ" sei.

Aber das interessante ist, dass man auch verschiedene Dialekte lernt/kennenlernt.

Ich Spreche eigentlich nur 関西弁 und 三重弁. Zusätzlich kenn ich noch einige Wörter in anderen Dialekten.

Zum Beispiel "そうです!" ist in der Mie Prefektur "そうなんや".
Ist dann dort aber auch total normal hoho
17.03.15 12:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.056
Beitrag #7
RE: Lesungen
(17.03.15 12:10)Hellstorm schrieb:  Das würd mich mal interessieren, spricht man dann nicht total merkwürdiges und falsches Japanisch?
Dieses Thema hatten wir schon. Nach intuitivem Spracherwerb kann man ein natürliches Japanisch mit Lokalkolorit und weiß zahlreiche Eigennamen, die weder im Lehrmaterial stehen, noch beim Test abgefragt werden. Japanisch hört irgendwann auf, eine Fremdsprache zu sein.
Da aber die analytische Beschäftigung mit der Sprache, also das linguistische, fehlt, kann man sprachliche Details nicht gut erklären, man kann auch, wenn Fragen kommen, nicht leicht einfühlsam Verständnis dafür aufbringen, daß manche Leute solche Selbstverständlichkeiten noch extra zu lernen sich bemühen - man ist kein Japanischlehrer, nur weil man die Sprache gelernt hat, man ist kein Friseur, nur weil man mit einer Schere was abschneiden kann. Bögedir Akadash. (Türkische Redewendung, "so ist das halt, Bruder")
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.15 13:06 von Yano.)
17.03.15 13:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lesungen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ON & KUN Lesungen BarayOwzy 9 618 18.11.17 07:50
Letzter Beitrag: moustique
Lesungen von neuen "Komposita) Nephilim 2 969 13.01.13 22:10
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Songtext 遠い旅の記憶 - Hilfe bei Lesungen MoonshineTora 3 1.768 21.05.10 12:51
Letzter Beitrag: MoonshineTora
Bevorzugte Lesungen Jaku 7 2.167 17.03.08 20:50
Letzter Beitrag: Jaku
Kanji + Lesungen kai 17 4.871 09.03.07 10:35
Letzter Beitrag: Landei