Antwort schreiben 
Literatur
Verfasser Nachricht
nanashi


Beiträge: 198
Beitrag #11
RE: Literatur
Zitat:Hast du "Kyoto" den Roman gelesen? Mir ist der Autor leider entfallen. Ich weiß noch, dass es um das Einzelkind Chieko ging... *arg* ...ich muß es nochmal suchen, dass Buch.

Zumindest endet die Geschichte da ebenfalls einfach.
Ich habe mich dermaßen geärgert, dass ich nicht mehr wußte, was ich sagen sollte. Zudem war knapp ein drittel des Buches die Lebensgeschichte des Autors, welcher der einzige Japaner ist, der den Nobelpreis für Literatur bekommen hat.


Gelesen hab ich Kyoto zwar nicht, aber es ist soweit ich weiß von Kawabata Yasunari, dem ERSTEN (nicht einzigen) japanischen Literaturnobelpreisträger.
Oe Kenzaburo ist allerdings auch sehr zu empfehlen (der zweite japanische Literaturnobelpreisträger.)
Wenns hohe Literatur sein soll, wie wäre es dann noch mit Akutagawa Ryunosuke oder Abe Kobo.
Ansonsten, von Uchida Shungiku ist zwar nur ein Buch in westliche Sprachen übersetzt, aber diese Autorin würde ich empfehlen. Auch ihre Manga.
26.02.03 06:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
aoi


Beiträge: 17
Beitrag #12
RE: Literatur
Mhm, dann ist mein Buch so alt, dass es mittlerweile noch ein Japaner zum Nobelpreis für Literatur geschafft hat.
Asche auf mein Haupt.

Talent? Is that something tasty?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.03 13:14 von aoi.)
26.02.03 13:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
foxglove


Beiträge: 3
Beitrag #13
RE: Literatur
Zitat:Offenes Ende ist bei Murakami oft schon zu viel gesagt - passender wäre gar kein Ende. Und das mag ich nicht, weil es mir als Leser nichts bringt.

Kein Ende? <gnarff> Das klingt so negativ... grr Ich fand's bei allem, was ich von Murakami gelesen hab (Gefährliche Geliebte, Wilde Schafsjagd, Tanz mit dem Schafsmann) eher gut, dass man sich eigene Gedanken machen muss, wie's mit den Charakteren weitergehen könnte. Wenn ein Autor ein Buch so rund abschliesst, wie es beginnen sollte, erinner ich persönlich nicht mehr so lang dran zurück wie das bei Büchern mit offenem Ende der Fall ist.
</gnarff>
11.09.03 00:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Literatur
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
nake und dei (Literatur) gast7 10 1.814 26.08.14 08:50
Letzter Beitrag: gast7
Japanische Literatur: Das Beste aus 2012 hikari 0 961 10.09.12 12:37
Letzter Beitrag: hikari
literatur zur Genealogie? solitude 4 1.356 20.08.05 16:21
Letzter Beitrag: shijin
Literatur Lesestoff fuer unsere jap. Freunde. zongoku 6 1.670 25.10.04 19:08
Letzter Beitrag: MIFFY