Antwort schreiben 
Meine neuen Vokabelkarten Level1 Kanji
Verfasser Nachricht
kanji_illustrator


Beiträge: 13
Beitrag #11
RE: Meine neuen Vokabelkarten Level1 Kanji
Vielen Dank für die vielen Antworten : )

Ich habe auch digitale Karten sehr gern und übe mit TenguGo und Obenkyo. Jedoch bastel und gestalte ich auch gern Sachen selber um dabei zu lernen. Bei Vokabelkarten ist es sehr schön dass man etwas greifbares hat. So dass man zum Beispiel bestimmte Karten auf den Schreibtisch legen kann und dann immer wieder hinschauen kann ohne erst den Computer anmachen zu müssen, oder eine App zu starten wo man entsprechende Vokabeln immer wieder aufs neue öffnen muß. Auf diese Weise benutze ich die Karten momentan auch. Ich suche mir ein paar aus und lege sie Zuhause überall hin wo ich gerade bin.

Auf diese Weise sind die Vokabelkarten ein gutes Begleitmaterial zu den Apps und digitalen Sachen wo man Strichfolge, Proportionen und weiterführendes übt. Die Vokabeln habe ich von Kanji-Trainer.org . Wenn es also einen Fehler gibt müsste man es dieser Seite auch melden :3
Dass manche Zeichen gleiche Namen tragen bin ich aus dem chinesischen gut gewohnt^^ (Wo eine ganze Menge Zeichen sich gleich eine ganze Menge Namen teilen, die nicht länger als 3 oder 4 Buchstaben sind / Man denke an: 妈妈骂麻马吗? Māma mà mámǎ ma? ) Viele On Lesungen sind mir aus dem Chinesischen gut bekannt, wobei das ganze sehr südchinesischen Dialekt trägt. Zum Beispiel 下 xia (Mandarin-Ch.) = shita (On-Lesung). Da muss man gleich auch nochmal neu Chinesisch lernen^^

Die klare Silbensprache im japanischen genieße ich wirklich sehr. Da macht das Lernen viel mehr Spass. Kana kann ich nach einem Jahr jetzt auch ganz gut lesen. In meinem Lehrbuch Japanisch Schritt für Schritt wurde sehr viel in Rōmaji geschrieben, so dass ich mir visuell auch manche Wörter dann sogar wieder in Buchstaben gemerkt habe statt in Kana. Das war vielleicht nicht so gut. Jetzt habe ich noch ein anderes Buch: Japanisch, bitte! neu. Hier wird von Anfang an alles in Kana und sogar gleich teilweise in Kanji geschrieben.

Wenn ich die Zeit finde werde ich die Karten gerne noch in einer Kana-Version hier demnächst teilen (Wäre auch gleich wieder eine gute Übung für mich selbst, würde jedoch mit japanischer Tastatur bestimmt schneller gehen als copy paste :S )
17.11.15 16:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.673
Beitrag #12
RE: Meine neuen Vokabelkarten Level1 Kanji
Stellst du deine Tasta nicht so um, dass du auf japanisch umschalten kannst?

Dann mach mal... sollte doch fast überall möglich sein. Dann kannst du einfach 'ta' tippen und raus kommt ein Hiragana-Ta.
Jedenfalls wenn dein PC/Laptop nicht gerade zickt, so wie meiner der gerade kein japanisch will... Grrr...

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
17.11.15 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kanji_illustrator


Beiträge: 13
Beitrag #13
RE: Meine neuen Vokabelkarten Level1 Kanji
Ich verstehe. Also ist das genau wie bei der chinesischen Tastatur, wo man einfach schreibt wie man spricht und kann dann die Zeichen auswählen. Mich hatte nur etwas verwirrt dass ich Tastaturen mit Kanatasten gesehen habe und dachte das geht nur damit.

Ok. Ich habe jetzt den Abend mich also nochmal daran gesetzt und die Lesungen in Kana dazu geschrieben, wobei ich nun auch hier wieder hoffe dass mir kein Fehler passiert ist irgendwo. Wenn jemand etwas entdeckt dann bitte auch hier wieder melden. Weiterhin bin ich offen für Verbesserungsvorschläge oder Ideen für neue Produktionen. : )

[Bild: fmqq7k.jpg]

[Bild: 33p58qe.jpg]
17.11.15 23:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #14
RE: Meine neuen Vokabelkarten Level1 Kanji
shita ist übrigens nicht die On-Lesung, sondern die Kun-Lesung.

On wäre (unter anderem?) ge.

Es gibt praktisch keine zweisilbigen On-Lesungen, außer sowas wie koku oder so, die aber ja letzten Endes auch auf einen Konsonantenauslaut in den südchinesischen Dialekten zurückgehen. Aber mir ist bis jetzt noch nichts im Stile von shita als On-Lesungen untergekommen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
17.11.15 23:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #15
RE: Meine neuen Vokabelkarten Level1 Kanji
(17.11.15 23:44)Hellstorm schrieb:  shita ist übrigens nicht die On-Lesung, sondern die Kun-Lesung.

On wäre (unter anderem?) ge.

Und 'ka'. Aber das steht doch alles richtig in den Karten. kratz

@kanji_illustrator

Bei 木 ist jetzt die On-Lesung モク unter den Tisch gefallen.

Auf die explizite Angabe von 'On' und 'Kun' kannst Du jetzt verzichten, da Du ja schon mit Katakana und Hiragana unterscheidest. Das schafft Platz.

Grillen verboten! – Hunde und Katzen sind aber erlaubt, oder?
18.11.15 03:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Meine neuen Vokabelkarten Level1 Kanji
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana & Kanji-Übungsblätter gesucht Shino 10 6.593 10.09.18 09:36
Letzter Beitrag: Phil.
Rezension zu Kanji und Kana Hellstorm 22 5.497 25.06.18 06:38
Letzter Beitrag: Phil.
Kanji Dictionary Kickstarter Nemi 2 208 30.05.18 18:07
Letzter Beitrag: FelixH
Niveauabsenkung in Japanischen Grundschul-Kanji-Lehrbüchern? adv 2 2.081 02.09.17 09:09
Letzter Beitrag: adv
World of Kanji von Alex Adler Oda Nobunaga 0 384 27.07.17 20:03
Letzter Beitrag: Oda Nobunaga