Antwort schreiben 
Minna no Nihongo und ます-Formen
Verfasser Nachricht
RedSunFX


Beiträge: 87
Beitrag #1
Minna no Nihongo und ます-Formen
Guten Abend alle miteinander,
ich stehe noch am Anfang mit den Japanisch Lernen und hab mir das Lehrbuch Minna no Nihongo gekauft. Und mir ist aufgefallen, dass in den Vokabelindizes die Verben in der masu-Form dargestellt werden.
Also:

起きます - aufstehen
寝ます - schlafen, ins Bett gehen
働きます - arbeiten
usw.

Ich habe im Vorfeld bereits erfahren, dass es ru- und u-Verben gibt (+2 Ausnahmen) und die masu-Form die höflich konjugierte Form ist, die im Alltag mehr oder weniger universell einsetzbar ist.
Zum Lernen werde ich die Vokabellisten in Anki übertragen. Wäre ich nicht sinnvoller wenn ich mich zuerst informiere, wie die masu-Form anhand der Grundform gebildet wird und die Grundformen in Anki übernehme oder sollte ich, wie vom Lehrbuch vorgesehen, einfach die masu-Formen übernehmen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.15 03:52 von RedSunFX.)
11.08.15 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.703
Beitrag #2
RE: Minna no Nihongo und ます-Formen
Überlicherweise lernt man Verben nach dieser Grundform. Man nennt sie auch Wörterbuchform. Manchmal muß man sich dann aber doch noch etwas mehr notieren, weil daraus nicht unbedingt klar sein muß, wie die anderen Formen, wie z.B. die masu-Form gebildet werden. きる (Wörterbuchform) kann z.B. sowohl きます (Kleidung anziehen) als auch きります (schneiden) sein.

Es ist durchaus üblich, zu Anfang masu-Formen zu lernen und dann später neue Vokabeln in der Wörterbuchform zu lernen, wenn man soweit ist.
11.08.15 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #3
RE: Minna no Nihongo und ます-Formen
Verben enden alle auf -u
Ob iru, kuru, omou, suru, miru, kotaeru etc pp.

Dann werde diese in 3 Gruppen aufgeteilt.
Es gibt mannigfaltige Grammatikbuecher und auch so viele Erklaerungen dazu.
Und darueber haben einige ganz ungewoehnliche Begriffe entwickelt um diese Verben zu bezeichnen.

Allgemein sind es die
Ichidan Verben, (einstufige Verben).
godan Verben (Fuenf stufige Verben)
Unregelmaessige Verben.

In den Lehrbuechern wird zu Anfang nicht darauf hingewiesen, dass es Ausnahmen gibt. Sowohl bei den 一段動詞 (ichidan doushi) und den 五段動詞, (godan doushi). So auch bei den Unregelmaessigen Verben.

Warum das Rad neu erfinden.
Da haben wir im Forum eine Zusammenstellung der wichtigsten Erklaerungen in Sachen Grammatik.
Thread-Japanisch-Netzwerk-Grammatik-A-Z
Mit den von mir erklaerten Begriffen, wirst auch du, Antworten finden.

Schnellsuche in allen Programmen, in allen Browsern mit der Tastenkombination.
CTRL-f
Suchbegriff eingeben und ENTER druecken.
Beim Mac ist das die cmd-Taste und f.

Dann kannst du auch noch unter Verben suchen und wirst auch einige Tabellen finden.
11.08.15 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RedSunFX


Beiträge: 87
Beitrag #4
RE: Minna no Nihongo und ます-Formen
Alles klar, dann werde ich die Verben nach der Grundform in Anki eintragen und dazu ergänzen, um welchen Verbtyp es sich handelt, also:
切る(Godan) - schneiden
着る(Ichidan) - (Kleidung) anziehen

Danke für die Hilfegrins
11.08.15 22:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #5
RE: Minna no Nihongo und ます-Formen
Aus dem Edict von Jim Breen habe ich mal die Liste der ichidan und godan Verben erstellt.
Bitte sehr.
attachment.php?aid=771
11.08.15 23:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #6
RE: Minna no Nihongo und ます-Formen
(11.08.15 20:25)RedSunFX schrieb:  Wäre ich nicht sinnvoller wenn ich mich zuerst informiere, wie die masu-Form anhand der Grundform gebildet wird und die Grundformen in Anki übernehme

Absolut. Ich verstehe nicht, warum minnna no nihongo da so einen Quatsch macht und meint die masu-Form als Grundform benutzen zu muessen.
12.08.15 04:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #7
RE: Minna no Nihongo und ます-Formen
Also ich habe damals die Verben auch erst so gelernt (in der "masu-Form") und erst eine ganze Weile später die Wörterbuchform ("höflichkeitsleere Form"). In den Vokabellisten stand dann auch "ikimasu" (statt "iku") für "gehen". Ich fände es auch sinnvoller, zuerst die Wörterbuchform zu lernen und anschließend, wie daraus die höflichen Formen enstehen. Allerdings ist es für die Sprachpraxis natürlich nicht ganz sinnfrei, zunächst teineigo zu lernen.
12.08.15 06:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #8
RE: Minna no Nihongo und ます-Formen
Ich hab in diesem Fall noch eine Schatzkiste zu vergeben.
Da wird man staunen.

Das japanische Hragana Alphabet, basiert auf einem Geheimnis, oder vielleicht besser gesagt auf einem Code.

Man kann ihn sowohl als Hiragana oder auch als Romaji Code verwenden.
Und es zeigt dann auch, wie die 2 Verbvarianten funktionieren.

Erklaerung!
Da haben wir ja mal die 5 Silbenkolonnen.

godan Verben. 5 Stufige Verben.

1 -------, 2 -------, 3 --------, 4 --------, 5 --------
a -------, i -------, u --------, e --------, o --------
Ihm folgen untereinander dann die anderen Silben.
ka, ki, ku, ke, ko
sa, shi, su, se, so

Die 3te senkrechte Kolonne enthaelt die Woerterbuchform der Verben als Suffix.
Mit ihr werden eine ganze Reihe von Verben konjugiert.
Und es ist immer das Gleiche.
Die letzten 1 bis 2 Buchstaben, bilden die Woerterbuchform.
------
Die 2te Senkrechte Kolonne ist fuer die -masu Form anwendbar.
Dabei zieht man von der Woerterbuchform die letzten Silbe bzw. Buchstaben weg.

Ersetzt diese durch die Silbe der i-Reihe und fuegt dann das Zeitsuffix ein.

zB
行く
die Reihe fuer dieses Verb ist die Reihe von

ka, ki, ku, ke, ko
Man findet also das く ku in dieser Reihe in der 3ten Kolonne.
Also zieht man das く ab, ersetzt es durch das き und fuegt ます hinzu.
Daraus ergibt sich dann das Resultat.

いきます、 ikimasu, Aus den Silben. い:き;ます.

Und mit dieser Technik koennen alle 5 stufigen Verben, auch go-dan Verben konjugiert werden.

Mit dieser Reihe koennen dann die Gebilde der -masu, -masen, -maschoo, -mashita, -masen deshita und noch einige mehr gebildet werden.



Die 1te Reihe ist fuer die Bildung der -ない Form zustaendig.
Also das erwaehnte Beispiel.

行く da zieht man das く ab und ersetzt es durch die aequivalente Silbe der a-Kolonne
か und fuegt dann noch ない hinzu.
Es gibt ja noch die -nakereba und nakatta und noch einige mehr, die diese Form benutzen.


Die E-Kolonne steht fuer die Wenn Form. also 行けば、 
会う wird zu 会えば,etc.

Den Rest lass ich euch dann dies nachzuvollziehen.



Ichidan Verben. 1 Stufige Verben.

Die 3te Kolonne ist nur fuer die Ichi Dan Verben.
Das heisst, dass man von diesen Verben, die letzte Silbe wegzieht und sie mit dem Zeitsuffix aendert.
Fertig.

見る miru wird dann zu み+ます。
み+ない。
み+えば。
み+よう。

Fertig.

Die Unregelmaessigen muss man halt lernen.
来る、kuru, kimasu, konai, etc.

Wusstet ihr diese Verwendung?

Jede Silbe hat auch an sich eine Bedeutung.
Man findet sie in den Partikeln, und in den Satzend-Gobi oder auch Satzend-Partikeln wieder.

Vielleicht hat sie noch eine Funktion, die mir aber im Moment noch nicht aufgefallen ist.
DAs werde ich zu gegebener Zeit dann auch eventuell herausfinden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.15 08:38 von moustique.)
12.08.15 08:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 861
Beitrag #9
RE: Minna no Nihongo und ます-Formen
(12.08.15 06:52)Woa de Lodela schrieb:  Allerdings ist es für die Sprachpraxis natürlich nicht ganz sinnfrei, zunächst teineigo zu lernen.

Genau das ist, denke ich, der springende Punkt. Viele lernen doch Japanisch, weil sie nach Japan wollen, sei es dienstlich oder als Urlaub. Da will man doch relativ rasch Basissätze in halbwegs angemessener Höflichkeit sprechen können und nicht erst Jahre lang andere Formen lernen.
12.08.15 12:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RedSunFX


Beiträge: 87
Beitrag #10
RE: Minna no Nihongo und ます-Formen
(12.08.15 12:13)cat schrieb:  Genau das ist, denke ich, der springende Punkt. Viele lernen doch Japanisch, weil sie nach Japan wollen, sei es dienstlich oder als Urlaub. Da will man doch relativ rasch Basissätze in halbwegs angemessener Höflichkeit sprechen können und nicht erst Jahre lang andere Formen lernen.

Nun Minna no Nihongo ist aber nicht dazu da, um ein paar Floskeln für den Urlaub lernen, sonst würde man es nicht an Universitäten verwenden. Es soll mir vermitteln wie die Sprache wirklich funktioniert und nicht etwas auf später verschieben, was ich brauche um das aktuelle Thema zu verstehen. Und die Grundform in die masu-Form zu konjugieren ist nun wirklich kein Hexenwerk.
Ich habe nämlich keine Lust, später alle Karteikarten mit den Verben zu überarbeiten, weil mein Lehrbuch meint mir eine konjugierte Form als Grundform zu verkaufen.
12.08.15 14:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Minna no Nihongo und ます-Formen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Aufgabe in Minna no Nihongo RedSunFX 1 464 27.08.16 01:49
Letzter Beitrag: Hallo
Minna no Nihongo - für Selbststudium geeignet ? Montbertus 34 6.369 13.10.13 02:07
Letzter Beitrag: junti