Antwort schreiben 
NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.773
Beitrag #1
NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
1.)Ein Loblied auf NHK habe ich ja schon vergeblich gesungen, mir genügt es, eine Stunde japanisches Fernsehen zu sehen. Umsonst ! "Geiz ist geil" gilt nicht für Japan, hat Zelli irgendwo geschrieben, aber 750 Euro für ein Jahr NHK unverschlüsselt ist mir zu teuer. (150€ Einschreibgebühr und 50€ pro Monat)
Bemerkenswert: Ab 30.3. darf NHK nur mehr senden, was vom Minister für Kommunikation bewilligt wird. Das erste Mal, daß es Einflußnahme der Regierung auf den NHK gibt....


2.)Mein Monolog über JSTV reaktiviert wieder meine Gewohnheit, Beiträge zu löschen, die nicht interessant genug sind für eine Reaktion.
3.)Ich möchte aber doch erzählen, daß ich derzeit täglich 10 Minuten Sumokämpfe sehe (!) Die Kämpfe werden aufgezeichnet und eine zweite Einstellung wird sofort gesendet, d.h. daß ich besser dran bin, als jemand, der dort im Publikum sitzt.
4.) Japanisch im Sauseschritt, Band II Lektion 14. Die Rolle des Schiedsrichters. Ich schau mir natürlich gerne はでな
きものを きて ......an, die Person mit dem auffälligen Kimono. Was mich interessiert: der Sieger kniet vor dem Schiedsrichter nieder, bekommt etwas in die Hand und ich wüßte gerne, ob das Geld ist, wieviel das ist, ob jemand etwas dazu sagen kann?
5.) seit ich die Lektion 14 gelesen habe, schau ich auch auf die OB, die Old Boys im schwarzen Kimono, die in der Lektion erwähnt werden, als die eigentlichen Schiedsrichter.
Zusammenfassung:
JHK als Ergänzung für an Japan Interessierte ist durchaus zu empfehlen: als Ohrschulung, zum Kanjilernen, weil es viele Untertitel gibt und weil man Orte sieht z.B. die Kirschblüte in Tempelanlagen,......Menschen bei Interviews
Gruß
yamaneko

17.03.07 14:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.773
Beitrag #2
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Ich habe gestern die erste Niederlage eines erfolgreichen rikishi 力士 gesehen und wollte die Aussprache seines Namens ergoogeln. Weil im aktuellen Kana und Kanji Thread auch über Jinmei = Namenskanji geschrieben wurde, habe ich die Liste der 68 "Yokozuna" = der besten Ringer, kopiert. Es handelt sich um "Künstlernamen", die mit Kanji und in roomaji geschrieben sind.
dazu:
Zitat:erstellt am 20.03.2007 00:46 von Ryuusui

Ich habe gelesen, dass besagter Yokuzuna seine Gegener bestochen haben soll, um eine 'saubere' Siegeserie vorweisen zu koennen. Jetzt hat er anscheinend mit dem Bestechen vorsichtshalber aufgehoert.

@Ryuusui
der Verlierer war nicht der 68. Yokozuna sondern
白鵬 mit sieben Siegen und der ersten Niederlage.
Edit: Yokozuna (jap. 横綱) eingefügt

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.03.07 17:25 von yamaneko.)
20.03.07 06:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #3
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Ich komme von hier nicht an alles ran.
Hier ein Link mit allen Beteiligten von Haru Basho 2007.
http://www.japanguide.info/sumo/banzuke.html

googeln mit

"haru basho sumo 2007" ohne die ""-.
20.03.07 08:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #4
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
20.03.07 12:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #5
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Das genannte Ritual stellt dar, wie ein Gyouji also ein Schiedsrichter einem Sieger eines bestimmten Kampfs Preise(ausschließlich Geld) übergibt,
die die Sponsors des japanischen Sumo-Verbandes, meistens Unternehmen dem betreffenden Kampf im Voraus gesetzt haben.
Dieser Preis, 'kensyoukin' genannt, wird nur solch den Kämpfen zwischen den zur höchsten der fünf Divisionen in der japanischen Profi-Sumo-Liga
gehörenden Ringern(Makuuchi-rikishi) gesetzt, und das für einen Kampf sind bis zu 50 Preise erlaubt.
Ein Preis beträgt einheitlich ¥60,000, nämlich ca. 370 Euro, und davon bekommt der Sieger den Steuern und andere Unkosten abgezogenen Preis ¥30,000.
Da gewöhnlich für die meisten Kämpfe mehrere zig Preise angeboten werden, erhält manchmal ein siegender Ringer nach einem Kampf sogar
Preise von einigen hunderttausend Yen, während Kämpfe ohne Preise auch stattfinden, für die die Sponsors des Verbandes nicht interessieren.
Die maximalen Preise für einen Kampf erreichte ¥1,500,000, die ein mongolischer Ringer letztes Jahr gewonnen hat.
Sie bemerken wahrscheinlich auf dem Bildschirm, wie die Yobidashi(Ausrufer) vorm Kampf mit den Sponsorsnamen tragenden Bannern
rund um den Dohyou-Ring laufen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.03.07 11:54 von yamada.)
20.03.07 13:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.773
Beitrag #6
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
@yamada
danke für die ausführliche Erklärung! Heute habe ich diesen mongolischen Ringer wieder gesehen und das Bündel, das er bekommen hat, war sehr dick. Es war die Nr.68代 朝青龍明徳(あさしょうりゅう あきのり、2003年3月 - ) der bei diesem Turnier schon zwei Niederlagen einstecken mußte.

Für die yobidashi hat das NHK keine Zeit, ich habe noch nie welche gesehen.
@ Zelli - ich hätte gerne eine Übersicht, die ich täglich sehe, die Namen der dicken Rumschubser (!) und die Anzahl der Siege und der Niederlagen dieser aktuellen Begegnung. Die suche ich vergeblich, Suchen muß halt auch gelernt werden.
Deine Links "befriedigen nicht ganz" heute. traurig

20.03.07 17:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #7
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Also eine Übersicht über den aktuellen Stand? Den gibts doch auf der Seite:

http://sumo.goo.ne.jp/hon_basho/index.html

Einfach bei 幕内 (oder bei den unteren Divisionen falls gewünscht) den Tag auswählen, beispielsweise den 10.

http://sumo.goo.ne.jp/hon_basho/torikumi/tori_1_10.html

wenn man jetzt auf den Namen eines Sumotori klickt erscheint eine detailliertere Kampfbilanz desjenigen und die seines letzten Gegners. Bspw. von Asashoryu

http://sumo.goo.ne.jp/ozumo_meikan/rikis...00_10.html

wenn man auf den Namen der Technik klickt mit der der Kampf gewonnen wurde gibt es eine kurze Erklärung darüber Beispiel Überarmwurf

http://sumo.goo.ne.jp/kimarite/12.html

Einen Livestream hat die Seite auch, die Übertragungszeiten sind mir allerdings zu früh, da muss ich wohl auf die Übertragung bei Eurosport warten.

http://sumo.goo.ne.jp/hon_basho/torikumi...eizo1.html

Zitat: Deine Links "befriedigen nicht ganz" heute.

Immer noch nicht zufrieden?


Asashoryu ist übrigens schon seit Jahren der dominierende Mann im Sumo. Wenn ich mich nicht irre, hat er vorletztes Jahr alle! Turniere gewonnen.
20.03.07 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.773
Beitrag #8
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
@Zelli
Jetzt bin ich sehr zufrieden grins grins hoho
yamaneko, schnurrend
Edit: was ich wollte: die Jinmei-Kanji mit den besten Sumoringern einmal anzuschauen, weil ich derzeit täglich sehe (sechs bis zehn Minuten) wie es im aktuellen Turnier steht (und die Namen selbstverständlich auf dem Bildschirm nicht lesen kann)
Tournament Leaders
1L:Hakuho
2L:Asashoryu, Tochiazuma,
Homasho, Kokkai, Tochiozan
3L:Kotomitsuki, Tamanoshima, Wakanosato

幕内成績優秀者
1敗:白鵬
2敗:朝青龍、栃東、豊真将、黒海
栃煌山

3敗:琴光喜、玉乃島、若の里

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.03.07 08:41 von yamaneko.)
20.03.07 21:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #9
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
(20.03.07 13:46)yamada schrieb:Das genannte Ritual stellt dar, wie ein Gyouji also ein Schiedsrichter einem Sieger eines bestimmten Kampfs Preise(ausschließlich Geld) übergibt,
die die Sponsors des japanischen Sumo-Verbandes, meistens Unternehmen dem betreffenden Kampf im Voraus gesetzt haben.
Dieser Preis, 'kensyoukin' genannt, wird nur solch den Kämpfen zwischen den zur höchsten der fünf Divisionen in der japanischen Profi-Sumo-Liga
gehörenden Ringern(Makuuchi-rikishi) gesetzt, und das für einen Kampf sind bis zu 50 Preise erlaubt.
Ein Preis beträgt einheitlich ¥60,000, nämlich ca. 370 Euro, und davon bekommt der Sieger den Steuern und andere Unkosten abgezogenen Preis ¥30,000.
So weit ganz richtig. Es sind allerdings sechs Divisionen, nicht fünf.

Zitat:Da gewöhnlich für die meisten Kämpfe mehrere zig Preise angeboten werden, erhält manchmal ein siegender Ringer nach einem Kampf sogar
Preise von einigen hunderttausend Yen, während Kämpfe ohne Preise auch stattfinden, für die die Sponsors des Verbandes nicht interessieren.
Falsch. "Mehrere zig" kensho sind die absolute Ausnahme, vielleicht für ein paar Kämpfe von etwa 300 während einem Turnier. Insgesamt sind es im Schnitt etwa 3 kensho pro Kampf, wobei die letzten Kämpfe und insbesondere der Abschlusskampf eines Tages immer die meisten Sponsoren anziehen. Außerdem bekommt der besonders populäre Takamisakari in jedem Kampf 7 kensho, was schon sehr viel ist.

Zitat:Die maximalen Preise für einen Kampf erreichte ¥1,500,000, die ein mongolischer Ringer letztes Jahr gewonnen hat.
Sie bemerken wahrscheinlich auf dem Bildschirm, wie die Yobidashi(Ausrufer) vorm Kampf mit den Sponsorsnamen tragenden Bannern
rund um den Dohyou-Ring laufen.
Wieder alles richtig. Wobei das NSK-Fernsehen wohl die Banner nicht so gut zeigt, weil das ja wieder Werbung im Fernsehen wäre.
21.03.07 16:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.773
Beitrag #10
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Ich freue mich über die weiteren Erklärungen zum Thema, weil ich mich wieder vor Kritik über den "Blog" fürchte, den ich da angefangen habe. (Die Kritik des icelinx bei Lernen mit Heisig ist mir nahe gegangen!)
Jetzt wage ich es aber doch zu erzählen, daß nur mehr zwei mit zwei Niederlagen sind, drei von gestern haben also wieder verloren. Dabei sind noch:
1敗:白鵬
2敗:朝青龍, 栃煌山
1L:Hakuho
2L:Asashoryu, Tochiozan

Zum Schmunzeln: ich habe die Namen mit Voice of Japan angehört! Da bin ich schon sehr froh, daß Zelli für mich einen Link gefunden hat, mit dem ich die englische Version der Namen lesen kann!
Ergänzung am 23.2. und jetzt sind es nur mehr zwei!栃煌山 ist heute ausgeschieden.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.03.07 16:21 von yamaneko.)
21.03.07 17:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Antwort schreiben