Antwort schreiben 
NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Verfasser Nachricht
torquato


Beiträge: 2.682
Beitrag #401
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Da hier einige User ganz keck und unverblühmt behaupten, sie würden ganz gerne still und heimlich Sumo-Themen mitlesen, und ich mir gerade eine kleine Randerscheinung genauer angeguckt habe, dachte ich mir, ich schreib' das hier mal auf.

In Japan sieht man sehr häufig eine spezielle Form von Flaggen, bzw. Bannern, Nobori genannt. Sie stammen ursprünglich aus dem Kriegswesen, um einzelne Heeresabteilungen zu identifizieren, finden sich aber heutzutage ganz vielfach als einfache Werbebanner im normalen Straßenbild. Auch in der Sumowelt gehören solche Werbe-Nobori als fester Bestandteil dazu. Man sieht sie draußen vor den Wettkampfstätten oder vor den Trainingslagern der Sumo-Ställe.

Kernstück ist der Name des Ringers, der beworben werden soll, bzw. für den ein Sponsor öffentlich seine Unterstützung bekunden will. Dieser Name steht zentral in der Mitte als Eyecatcher. Auf dem als Beispiel verlinkten Bild unten sieht man von links nach rechts: 白鵬 (Hakuho), 照強 (Terutsuyoshi), 善富士 (Yoshifuji), 日馬富士 (Harumafuji) und nochmal 善富士 (Yoshifuji).

Nach dem Namen kommt ein Anredesuffix. Die Yokozuna Hakuho und Harumafuji werden standesgenäß als 関 (-zeki) tituliert, wie jeder andere Ringer der beiden obersten Kampfklassen, also jeder sekitori, auch. Die beiden anderen auf den Bannern werden allerdings mit dem ganz neutralen allerwelts-さん tituliert (in alter Rechts-links-Schreibrichtung). Das ist eher ungewöhnlich. Ringer aus den unteren Gefilden ziehen normalerweise Keine Sponsoren für sowas an. Erklärt sich hier aber dadurch, daß das ein Trainigs-, bzw. Ausstellungsevent in Minami-Awaji war, und die beiden Ringer aus dieser Stadt stammen. So konnten sich wohl lokalpatriotische Sumo-Fans für diese Banner finden.

Nach diesem Personalsuffix folgt die Partikel へ. Manchmal sieht man auf solchen Bannern auch tatsächlich へ, aber in der traditionellen Sumowelt benutzt man dafür i.d.R gerne das altertümliche lautlich verwandte Kanji 江 (え).

Als letztes folg dann der Firmenname des Sponsors. Ganz rechts auf dem Banner z.B. steht 藤井タイヤ商事, offensichtlich ein Reifenhändler aus der Gegend.

Übersetzt steht da im Endeffekt also nichts weiter als: "Firma X für Herrn Y". Sehen trotzdem schön aus diese Banner, wie ich finde. zwinker

Last but not least fehlt noch dieses Ornament ganz oben. Es stellt ein Gunbai dar, ein militärischer Signalstab aus dem Mittelalter, der heute im Sumo das ist, was dem Fußballschiedsrichter bei uns seine Trillerpfeife und die symbolischen Handbewegungen. Die Aufschrift lautet: 贈 (おくる; schenken, verleihen), verkündet also in traditioneller Bildersprache ganz hochoffiziell, daß es eine Sponsorengabe ist.

[Bild: Jungyo64_Yoshifuji.jpg]

Und wenn es wirklich Mitleser gibt, die sich für solche Beiträge interessieren, würde ich gerne davon hören, um zu wissen, daß ich mir die Mühe nicht ganz umsonst mache... zwinker
02.04.15 03:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.511
Beitrag #402
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Hallo torquato, hier bin ich am Gründonnerstag um mitzuteilen, dass mich Sumo noch immer interessiert und dass ich diese Flaggen bei jedem Turnier gesehen habe, aber nie versucht habe, die Kanji zu lesen. Ich freue mich, dass ich etwas dazu gelernt habe, auch wenn ich die Ringer nicht kenne. Die anderen Erklärungen hebe ich mir noch auf, ich sollte noch schlafen, bis die Masseurin kommt um acht Uhr.

yamaneko, die immer nachschaut, wie viele Zugriffe waren seit dem letzten Turniergrins.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.15 05:52 von yamaneko.)
02.04.15 05:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 858
Beitrag #403
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Vielen Dank für die Mühe, das war sehr interessant zu lesen!
02.04.15 11:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reedmace Star


Beiträge: 182
Beitrag #404
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
(02.04.15 03:47)torquato schrieb:  Und wenn es wirklich Mitleser gibt, die sich für solche Beiträge interessieren, würde ich gerne davon hören, um zu wissen, daß ich mir die Mühe nicht ganz umsonst mache... zwinker

Auch ich fand den Beitrag interessant, ganz ohne sonst etwas mit Sumo am Hut zu haben. Danke.
02.04.15 13:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #405
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Von mir auch grins

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
02.04.15 15:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.620
Beitrag #406
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Danke.
Ich fand das mit den nobori sehr interessant.
Ich entsinne mich, dass ich anlässlich von Schrein/Tempelbildern auch mal fragte, was gewisse Wimpel/Flaggen auf den Fotos zu sehende eigentlich zu sagen haben.
Möglicherweise waren dann u.a. auch nobori auf den Bildern zu sehen.
grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
02.04.15 19:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.511
Beitrag #407
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
habe ich geschrieben, weil Sumo in dem Lehrbuch erwähnt wurde. Ich habe damals gedacht, dass ich auch über andere Fragen etwas schreiben möchte aus NHK und Sauseschritt. Aber das ist erst heute wieder da:
im Link von Nora: newreply.php?tid=11232
http://www.gavo.t.u-tokyo.ac.jp/ojad/
Es gibt dort die Vokabeln zu Japanisch im Sauseschritt in der Originalversion, über die hier 2006 und 2007 diskutiert wurde.
Nostalgische Betrachtungen zum Japanischlernen.hoho
yamaneko, die sich über die nobori -Erklärungen des torquato gefreut hat, aber die Namen der Ringer auf den Fahnen nicht erkannt hat und in all den Jahren nur als lustige Beflaggung mitbekommen hat.

(02.04.15 03:47)torquato schrieb:  Kernstück ist der Name des Ringers, der beworben werden soll, bzw. für den ein Sponsor öffentlich seine Unterstützung bekunden will. Dieser Name steht zentral in der Mitte als Eyecatcher. Auf dem als Beispiel verlinkten Bild unten sieht man von links nach rechts: 白鵬 (Hakuho), 照強 (Terutsuyoshi), 善富士 (Yoshifuji), 日馬富士 (Harumafuji) und nochmal 善富士 (Yoshifuji).
Nach dem Namen kommt ein Anredesuffix. Die Yokozuna Hakuho und Harumafuji werden standesgenäß als 関 (-zeki) tituliert, wie jeder andere Ringer der beiden obersten Kampfklassen, also jeder sekitori, auch. Die beiden anderen auf den Bannern werden allerdings mit dem ganz neutralen allerwelts-さん tituliert (in alter Rechts-links-Schreibrichtung). Das ist eher ungewöhnlich. Ringer aus den unteren Gefilden ziehen
normalerweise Keine Sponsoren für sowas an. Erklärt sich hier aber dadurch, daß das ein Trainigs-, bzw. Ausstellungsevent in Minami-Awaji war, und die beiden Ringer aus dieser Stadt stammen. So konnten sich wohl lokalpatriotische Sumo-Fans für diese Banner finden.
Das möchte ich mir merken. Die Kanji habe ich vergrössert und mit den Flaggen verglichen ES SIND ALTE BEKANNTEgrins
Danke torquato

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.04.15 08:33 von yamaneko.)
03.04.15 08:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 382
Beitrag #408
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Ich finds auch sehr interessant. grins Still und heimlich. grins

^^;~;^^
09.04.15 12:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.511
Beitrag #409
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
(30.11.08 08:16)yamaneko schrieb:  Das "billige Pferd" des oojika ist auf die Stadt des letzten Basho gefallen. aber ich weiß noch immer nicht, wie ich feststellen kann, wie das mit dem Stallwechsel war nach der Namensänderung - was ich da falsch verstanden habe.
rot kratz
Bitte um:
Hilfe zu Heya und Ama- (Nichibafuji zunächst von mir gelesen statt Harumafuji - wer weiß schon, daß man das Zeichen für Sonne und Japan auch haru lesen kann?)
....... Seite 10
Fortetzunauf der gleichen Seite:
nach dem Ringen mit Kissenschmeißen empfangen wird,
um sich für 引退 zu entschließen, und zum Schluss wieviele Gegner Hiumahuji besiegen kann. amada schrieb Hiumahuji zum meinem Versuch den neuen Namen des Ama zu lesen....
yamada am 2.1. 2009

Zitat:
Es könnte jedenfalls doch nie sein, 日 die Lesung はる zu vergeben.
bearbeitet von yamada am 02.01.2009 10:14
yamaneko schrieb:
@yamada auch wenn du protestiert, was ich ja auch gemacht habe, das "billige Pferd"
des oojika, das bei mir ein "sicheres Pferd" war, wurde zu einem Fujisonnenpferd bei mir,
und die Lesung von haru hat mich beim ersten Lesen geärgert, aber alle,
die nicht Japanisch können und die englische Seite bei goo sumo nachschlagen, lesen:
Harumafuji
Heya : Isegahama
und yamada zur Antwort:

Das Problem vieler Anfänger mit der Frage nach ON-Lesung, Kun-Lesung? Nanori? Auseinandersetzung mit Was ist jetzt richtig?
zu einer Frage von JuKaRam Nicht Judith sondern Julia! mit einem schönen Gruß.

Beim Googeln Ama Harumafuji habe ich Links gefunden, die zur Entschädigung angeführt werden für diesen Beitrag
Ama is no more ... long live Harumafuji!
Ama is no more ... long live Harumafuji! - Le Monde du Sumo
http://www.lemondedusumo.com/.../MDS31_harumafuji....

Wichtige Siege des Ama vor der Beförderung:
https://www.youtube.com/watch?v=UtKC3sBzsU8
https://www.youtube.com/watch?v=M991LO-yzus
Geduld war bei der Liveübertragung notwendig.

Ob sie jemand im Forum aufbringen wird?
Bibiko Kanjilexikon habe ich nicht mehr zitiert mit den Kanji zu den Namen Ama und Harumafuji. Man kann ja fragen oder die Namen suchen.
Nachtrag: mein gutes Gedächtnis hat sich verändert: aus Julia wurde Judith, statt nur JuKaRam zu schreiben

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.04.15 16:46 von yamaneko.)
14.04.15 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.511
Beitrag #410
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Jetzt wollte ich doch die Kanji zeigen, aber mein Kanjiquick hat mich nicht kopieren lassen Im offiziellen Verzeichnis habe ich gefunden, dass Ama - Harumafuji heute Geburtstag hat, vielleicht hat er mich deshalb heute so zum Schreiben angeregt? Ich wünsche ihm Erfolg beim nächsten Turnier!
http://de.wikipedia.org/wiki/AMA
Ama ist Namensbestandteil folgender Personen:
Ama Kōhei, ehemaliger Name von Harumafuji Kōhei (* 1984), mongolischer Sumoringer
.......
Er hat heute Geburtstag!
Ama ist Namensbestandteil folgender Personen:
Ama Kōhei, ehemaliger Name von Harumafuji Kōhei (* 1984), mongolischer Sumoringer
http://www.sumo.or.jp/en/sumo_data/rikis...le?id=2308

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.04.15 23:24 von yamaneko.)
14.04.15 23:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Antwort schreiben