Antwort schreiben 
"Natürliche" Lernmethode sinnvoller als die meisten anderen?
Verfasser Nachricht
Watashi


Beiträge: 6
Beitrag #1
"Natürliche" Lernmethode sinnvoller als die meisten anderen?
Hallo erstmal,

ich bin ganz neu hier im Forum. Bin eher durch Zufall hier her geraten. Bin sehr froh, dass es so ein Forum gibt.


Ich habe da mal eine Frage. Und zwar bin ich der Meinung, dass man jede Sprache so lernen sollte wie man es bei der eigenen Muttersprache getan hat.

Damit meine ich, dass man sich sprinzipiell ersteinmal wirklich für ein paar Jahre ausschließlich mit dem Sprechen befassen sollte. Wenn man dann die Sprache in den Grundsätzen beherrscht (spontane Satzbildungen und emotionale Ausdrucksweise) begibt man sich an die Schrift. Nämlich dann und nur dann ist es möglich, die erlernten Zeichen direkt auch mit der fremdsprachigen Bedeutung zu verknüpfen. Dies gilt aber eigentlich nur für Kanji - auf Grund der Begrifflichkeit. Hiragana und Katakana können schon im Zuge des "Spracherwerbs" angeeignet werden.

Ich denke, dies ist die sinnvollste Art und Weise an eine Sprache heran zu treten. Wobei ich natürlich zugebe, dass man auf diese Weise lange brauchen wird um die Sprache zu beherrschen. Ich denke jedoch, dass sich die Zeit auszahlen wird.

Dieser Gedankenzug hinsichtlich des Spracherwerbs (insbesondere Japanisch) hat natürlich keinerlei Bedeutung für Leute, die sich dazu entscheiden, nach Japan zu gehen und dort zu lernen, denn dort wird man erheblich schneller lernen.

Was haltet ihr davon? Ihr habt euch doch bestimmt auch schonmal Gedanken gemacht, die in diese Richtung gingen oder? kratz

Danke schonmal für die Antworten, muss jetzt zum Konsulat (Leider nicht zum japanischen! ) traurig

わたしくち デリア タニス です.
06.07.04 13:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #2
RE: "Natürliche" Lernmethode sinnvoller als die meisten anderen?
Besorg dir mal Literatur zu den beiden Themen Spracherwerb bei Kindern und Erwerb von Zweitsprachen - dann wirst du feststellen, daß diese Vorstellungen utopisch sind und alles andere als praktikabel. Ähnliches wurde hier auch schon ein paar Mal durchgekaut, kannst ja mal per Volltextsuche oder so danach schauen.

Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber ich denke mal, daß du das Kindesalter bereits verlassen hast. Ebenso alle Bedingungen deiner Umwelt, die dir im Kindesalter den durchaus erstaunlichen Erwerb deiner Muttersprache ermöglicht haben. Wie willst du das künstlich für das Japanische wiederherstellen, noch dazu in Deutschland? Sorry, da fehlt mir der Realitätsbezug.

Zudem würde ich - zumindest bei Leuten, die ernsthaft ans Japanische ranwollen und sich nicht nur für den Urlaub ein Paar Phrasen aus der Ecke survival aneignen möchten - dringend von der Trennung von Schrift und der Restsprache absehen. Dies wurde auch schon mehrmals in diversen Threads angeschnitten, aber glaub mir, du tust dir keinen Gefallen damit. Zudem, wie will man in Dland erstmal ein paar Jahre das Sprechen lernen? Wenn überhaupt was, dann kann man sich im Ausland (von Japan aus gesehen) die schriftliche Seite noch relativ vernünftig aneignen. Für die mündliche Seite fehlt es zumeist leider an Adwendungsmöglichkeiten. Da kannst du auch gleich nach Gesprächspartnern zum Aufpolieren deines gesprochenen Lateins suchen. ^_~


Zitat:Nämlich dann und nur dann ist es möglich, die erlernten Zeichen direkt auch mit der fremdsprachigen Bedeutung zu verknüpfen.
Kannst du das irgendwie argumentativ untermauern? Würde mich mal schwer interessieren...

Wie gesagt, ich bin da ganz und gar anderer Meinung, mir haben die Kenntnisse der Schrift auch beim Hörverständnis schon so einige Male geholfen (weniger in Alltagskonversationen, aber bei japanischen Vorlesungen und dergleichen kann das Fitsein im Bereich der kanji schon gehörig weiterhelfen... bei Fachterminologie etc handelt es sich eh fast immer um (pseudo-)sinojapanisches Vokabular, da kann man sich im Kopf noch einiges zusammenschustern).

云云…

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.07.04 14:26 von Datenshi.)
06.07.04 14:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raug


Beiträge: 66
Beitrag #3
RE: "Natürliche" Lernmethode sinnvoller als die meisten anderen?
Das kindliche Hirn ist wesentlich aufnehmefähiger als das eines Erwachsenen - und hat es dementsprechend leichter eine Sprache zu "lernen". Auch ist das Lernen der Schrift in Japan mehr oder weniger mit dem Lernen der Sprache verbunden - als 6jähriger kann man wohl nicht so gut sprechen wie als 20jähriger.
Es hilft dir als Lernender auch sehr, wenn du Kanji gleichzeitig und unabhängig von der restlichen Sprache lernst:
1. Du brauchst dir um die Lesung erst mal nicht zu sorgen, die bekommt man wenn man die entsprechenden Vokabeln hat (Bsp: Die Lesung von 電 habe ich nie gelernt - aber eben die Vokabeln "Densha (電車)", "Denwa (電話)" und "Denchi (電池)". So war ich sofort in der Lage die Lesung anzugeben als ich das Kanji gelernt habe)
2. Man kann auch relativ bald Texte lesen, sonst kannst du nach dem Lernen der Sprache nicht mal ein Schild lesen.
und 6. Man erkennt schnell ein System in den Kanji bzw den Vokabeln, es lässt sich "Zug" leicht mir "elektrisches Fahrzeug" verbinden und so leichter lernen als einfach nur "Zug = Densha/電車"
06.07.04 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #4
RE: "Natürliche" Lernmethode sinnvoller als die meisten anderen?
Wo sind denn 3. bis 5.? ^_~

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
06.07.04 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raug


Beiträge: 66
Beitrag #5
RE: "Natürliche" Lernmethode sinnvoller als die meisten anderen?
Hehe, is eine "Hommage" an http://www.oldeenglish.org , eine großartige Sketchtruppe hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.07.04 16:06 von Raug.)
06.07.04 16:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Watashi


Beiträge: 6
Beitrag #6
RE: "Natürliche" Lernmethode sinnvoller als die meisten anderen?
Nagut, war ja nur mal eine Theorie. Aber anscheinend seid ihr das belesener als ich, so will ich euch glauben. huch

Ich bin ja jetzt schonmal wenigstens froh, dass ich meinen Namen schon in Katakana schreiben kann und ich kann ihn sogar in Kanji schreiben. Ich heiße Derya. Das ist aus dem türkischen und bedeutet soviel wie Ozean oder großes Meer. Das Kanji dafür ist "kai" (ON-Lesung)



Ich werde mir heute oder morgen mal Bücher kaufen gehen.
Hoffentlich sind die Sachen vorrätig. Ansonsten werde ich wohl bei Amazon.de bestellen.

Habt ihr diesbezüglich irgendwelche Hinweise oder Tipps? Also zum Bücherkauf selbst?

わたしくち デリア タニス です.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.07.04 16:55 von Watashi.)
06.07.04 16:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: "Natürliche" Lernmethode sinnvoller als die meisten anderen?
Tipp: Zuerst in der Bib die Bücher anschauen gehen und dann entscheiden für welche man das teilweise viele Geld ausgeben möchte.

Jonas
06.07.04 17:33
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raug


Beiträge: 66
Beitrag #8
RE: "Natürliche" Lernmethode sinnvoller als die meisten anderen?
Ja, informiere dich am besten sehr gut welche Bücher du willst. Hab wohl erst mal n paar Wochen lang alle Bewertungen und Diskussionen zu den einzelnen Büchern durchgelesen bevor ich mir meine 2 gekauft habe, und ich bin bis jetzt mit meiner Entscheidung sehr zufrieden.
07.07.04 14:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
"Natürliche" Lernmethode sinnvoller als die meisten anderen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Vokabeln lernen mit "Anfangssilbenersatzmethode" und anderen Ersatzworten Hallo-Japan 3 1.120 14.09.15 15:03
Letzter Beitrag: Hallo-Japan
Kanji Lernmethode (mit Anki und einem eigenen Plugin) anyfoo 20 6.877 11.11.14 23:22
Letzter Beitrag: frostschutz
Meine Kanji-Lernmethode alaska 9 3.351 20.01.13 14:49
Letzter Beitrag: moustique
Suche spezifizierte Lernmethode Nana-chan 28 5.198 04.01.09 16:23
Letzter Beitrag: Nana-chan
meine Lernmethode schattenjedi 1 1.582 14.06.06 07:36
Letzter Beitrag: MichaelR