Antwort schreiben 
Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Verfasser Nachricht
Benn


Beiträge: 336
Beitrag #1
Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Hallo alle miteinander!

Seit längerer Zeit schon habe ich ein PDA mit Dictionaries drauf, ich habe jetzt sogar ein Programm mit Schrifterkennung gefunden (noch nicht ausprobiert).

Da mich aber gewisse Dinge stören (doofe/keine Beispiele, keine einsprachigen Wörterbücher, umständliche Tipperei, trotz sehr schnellen Geräts verhältnismäßig träge Bedienung (bei vielen Treffern listet der ewig), Akkus gehen schnell leer), habe ich mir überlegt, mir ein normales Denshi Jisho zu besorgen. Klar, dazu gibt es hier mehr Threads als Einträge im Daijiten, aber es geht mir insbesondere um die neuen Jisho. Zwei habe ich entdeckt, mit Schrifterkennung, das Casio XD-GW7150 und das Sharp Papyrus PW-AT760 (+ Erweiterungskarte für deutsche Dics).

Die Dinger sind verdammt teuer (beide mit Versand um die 300 €) aber wie ich denke sehr praktisch, besonders wenn man Bücher auf dem Bett lesen will und sein Notebook nicht daneben stehen haben will.
Leider habe ich nur diese beiden Serien, Sharp AT und Casio XD-GW mit Schrifterkennung gefunden. Hat jemand damit Erfahrungen? Kennt jemand einen Ort, wo man die am Besten bestellt? Amazon, thejapanshop.com, nihonya.de etc.? Zuverlässigkeit, vielleicht ein günstigerer Preis?

Auch höre ich gerne Meinung zu Sinn und Unsinn der einzelnen Geräte.

Ich dank vielmals im Voraus,
Benn
03.12.07 01:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.643
Beitrag #2
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Wie die Schrifterkennung bei den Geräten ist, kann ich dir leider nicht sagen. Bei meinem Sharp PDA (Zaurus), ist jedoch von Haus aus eine von Sharp selbst entwickelte Schrifterkennungssoftware dabei, und die ist einfach genial, ich schreibe damit ganze Texte und Vokabellisten (ab). Wenn sie auf den Jishos die selbe oder eine noch bessere Technik anwenden (der Sharp ist uralt), dann hast du da gar nichts zu befürchten.

Ein fertiges Jisho ist sicher komfortabel, wenn man nur ein Wörterbuch will... ich hab mich für den PDA entschieden weil ich damit noch zig andere Sachen machen kann und weil ich Linux User bin und da ist der Sharp Zaurus (PDA+Linux+Japanisch) für mich ideal, für andere eher gewöhnungsbedürftig.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
03.12.07 03:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellwalker


Beiträge: 492
Beitrag #3
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Wenn man auf die Schrifterkennungsfunktion verzichtet, lassen sich bestimmt noch eine Reihe anderer guter Jisho finden, die vielleicht nicht so teuer sind. Mein altes Casio hat keine Schrifterkennung, aber wenn man die Eingabemöglichkeiten des Kanjiwörterbuchs richtig ausnutzt brauch man zum Nachschlagen einzelner Kanji meistens keine Schrifterkennung (auch vom Zeitaufwand dürfte es kein großer Unterschied sein, wobei dass nochmal auf die Präzision der Schrifterkennung ankommt).

習うより慣れろ
03.12.07 11:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benn


Beiträge: 336
Beitrag #4
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Danke für die Antworten.

Zwar brauche ich die Kanjisuchfunktionen wohl nicht mehr so häufig, aber trotzdem geht das (wie ich bei einem Kommolitonen auf dem DS ausprobieren durfte) sogar bei nicht gerade ausgefeilter Handschrift/Schriftfolge meist sang- und klanglos, so dass das die wohl schnellste Art und Weise der Kanjisuche ist und der Zeitfaktor ist bei mir bei diesen Geräten das Wichtigste geworden. Ein anderer Kommolitone hat mir sogar erzählt, dass die Denshi Jisho da sogar noch präziser sind.
PDAs haben schon viele Funktionen und ich werde meinen auch immer dabeihaben, aber als Dic sind die mir zu träge...naja, das ist schon eine dekadente Ansicht. Vielleicht würde es der Zaurus auch tun? Erzähl doch mal ein bisschen hoho. Geschwindigkeit?

Vielen Dank schonmal!
03.12.07 13:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thalamus


Beiträge: 61
Beitrag #5
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Ich kann dir heute abend die ersten Eindrücke von einem SHARP PW-LT300 schildern. Das gute Stück ist heute angekommen. Kostenpunkt war 260 Euro incl. der Deutsch-Japanisch-Karte, einem Case und Versand.

*hibbel* Ich will nach Hause grr
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.12.07 15:08 von Thalamus.)
03.12.07 15:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.643
Beitrag #6
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
(03.12.07 13:04)Benn schrieb:Vielleicht würde es der Zaurus auch tun? Erzähl doch mal ein bisschen hoho.

Das Gerät ist schon so lange auf dem Markt... Rechenleistung ist daher entsprechend begrenzt. Ansonsten kommt halt noch hinzu, daß Linux drauf läuft, und da halt net unbedingt das was man aktuell so komfortabel von Ubuntu her kennt, sondern eben auch alt. Wenn du was suchst das du auspackst, einschaltest und dann gleich loslegen kannst ... und net basteln willst ... nix für dich. Wenn du eh schon einen anderen PDA hast, mit dem du das prinzipiell auch alles schon machen kannst, schwinden die "Vorteile" halt nochmals gewaltig.

Wenn bei mir das Geld auf Bäumen wachsen würde, würd ich mir zusätzlich auch noch so ein Jisho für 100-300 EUR kaufen. Davon ausgehend daß da alles drin ist was man fürs Japanisch braucht und das Gerät auch möglichst ewig halten wird, wäre das auf jeden Fall schon mal eine bessere Investition gewesen als der Langenscheidt Zeichenlexikon das bei mir jetzt so ziemlich ungenutzt im Schrank steht.

Ich empfehl den Zaurus, ausser vielleicht japanisch lernenden Linux Geeks, niemandem. Kenne bei uns mit mir eingeschlossen auch nur drei Leute die das Teil haben, der Rest hat ein normales Jisho.

Ich wollte dir ja auch nur sagen, daß die Handschrifterkennung in der Regel *sehr* gut funktioniert. Ironischerweise ist das japanische Schriftsystem viel komplizierter als das unsere, aber für den Computer viel leichter zu erkennen. Während er sich bei unserer Schrift mit irgendwelchen undefinierten Schnörkeln herumschlagen muss, registriert er beim japanischen einfach nur die Strichzahl und die ungefähre Strichrichtung, schlägt das in seiner Datenbank nach und spuckt dir dann die wahrscheinlichsten passenden Zeichen aus. Wie "schön" das Zeichen dann wirklich geschrieben ist, ist dann eher nebensächlich, solange die Grundkriterien stimmen.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.12.07 20:29 von frostschutz.)
03.12.07 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thalamus


Beiträge: 61
Beitrag #7
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Nach etwas rumspielen mit der Handschrifterkennung kann ich nur sagen: Ja, funktioniert ganz gut - aber:

Man muss schon zügig schreiben, damit er die Eingabe nicht vorzeitig beendet.

Allgemein ist die Bedienung mit der kpmpletten japanischen Menueführung etwas gewöhnu8ngsbedürftig. Aber trotzem ist das Ding schweinegeil hoho
03.12.07 22:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
filter


Beiträge: 343
Beitrag #8
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Hatte beide Geräte. Ich würde ohne Bedenken zum CASIO raten. Die tatsächliche Erkennung beim Sharp ist besser. D.h. du kannst noch so schlimmes Geschmiere in das Feld hineinkritzeln und der Sharp wird dir mit hoher Wahrscheinlichkeit einen guten Treffer liefern. ABER, Sharp ist wesentlich schlechter verarbeitet, die Tastatur ist im Vergleich zum CASIO ein Witz und CASIO hat zwei Eingabefelder und nicht nur eines. Zudem hast du beim CASIO so viel Zeit, wie du möchtest, um deine Eingabe zu beenden, beim Sharp bist du unter Zeitdruck. D.h. wenn du das Kanji nicht schnell genug schreibst, macht der Sharp automatisch eine Erkennung. Das CASIO wartet, bist du bestätigst, oder, was sowieso wesentlich wahrscheinlicher ist, das nächste Kanji ins zweite Feld schreibst.

Wie gesagt, ich hatte beide Geräte, hab dann aber beide wieder verkauft. Würde, falls du japanologisch involviert sein solltest sowieso eher zum XD-GW6900 raten. Da ist das NKD mit 300.000 Einträgen mit dabei. Da kann das gute Kojien bzw. das andere CASIO Kokugojiten nicht mithalten. Sharp hat das Super-Daijirin, welches sehr groß ist, Gegenwartsjapanisch weitestgehend beinhaltet und zudem noch ein akusento-jiten ersetzt. Leider wiegt das Super-Daijirin alleine nicht die anderen Mängel der Sharp-Geräte auf.
03.12.07 23:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #9
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Ich glaube, die Casio sind wirklich am solidesten verarbeitet. Alles, was ich sonst in der Hand hatte im Laden und bei Bekannten kam mir irgendwie wackelig vor. Und ich besitze jetzt schon 2 Generationen Casio-Denshi-Jishos, beide unverwüstlich und dauernd (von mir und meiner Frau) in Gebrauch. Ich weiß nicht wie oft die schon runter gefallen sind. Das ältere von den beiden (über 4 Jahre alt) hat nie ein Schutz-Case oder eine entsprechende Tasche gesehen von innen und läuft noch einwandfrei. Find ich schon ein wichtiges Kriterium. Zu dem was drin ist, hat filter schon das Wesentliche gesagt.

Wenn man etwas Geld zusammenkratzen kann, und einem das Japanischlernen sehr am Herzen liegt, fährt man sehr gut, wenn man beides hat: PDA und Denshi-Jisho. Den PDA benutze ich (abgesehen von Office-Anwendungen) hauptsächlich zum Vokabellernen, das funktioniert bei mir ganz gut. Wenn ich die Lesung eines Kanji nicht kenne, nutze ich allerdings auch gern die Schrifterkennung (Bagoj-IME) und die Open-Source Nachschlagewerke, die ich da drauf habe. Die Schrifterkennung klappt super, aber die Wörterbücher sind nicht so zuverlässig wie die auf den Denshis. Die sind auch schneller, wenn man die Lesung schon kennt. Ein Denshi mit Schrifterkennung ist bestimmt eine feine Sache, dann hat man ja beides in einem Gerät. Die sollten vielleicht noch bessere Vokabel-Lern-Programme integrieren, mein neueres hat zwar eine Art Vokabelheft, aber das ist ziemlich primitiv und umständlich. Da möchte ich meinen PDA nicht missen.

正義の味方
04.12.07 00:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.643
Beitrag #10
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
(03.12.07 22:12)Thalamus schrieb:Man muss schon zügig schreiben, damit er die Eingabe nicht vorzeitig beendet.

Kann man das bei dem Jisho nicht einstellen? kratz Normal sollte das gehen. Man muss da eine Balance finden zwischen wie langsam / unsicher bin ich beim Kanji schreiben und wie lange muss ich noch warten bis ich das Nächste schreiben kann.

Zur Not tut der alte Trick: Wenn du zwischendurch unsicher wirst, einfach den Stift beim gerade gemachten Strich nicht absetzen oder für den nächsten nur aufsetzen aber den Strich dann erstmal nicht ziehen. Solange du mit dem Stift auf dem Pad bist zählt das als zeichnen, und er wartet ewig bis du den Strich fertig gezeichnet hast.

Nur ein Eingabefeld ist natürlich blöd, da muss man immer warten oder bestätigen. Auf meinem PDA habe ich drei Felder, da kann man einfach flüssig ganze Texte durchschreiben.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.12.07 00:51 von frostschutz.)
04.12.07 00:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Denshi Jisho/Wordtank mit Japanisch, Chinesisch, Englisch + Deutsch Nora 14 7.423 07.07.15 17:02
Letzter Beitrag: yamaneko
CASIO EX-word XD-H7100 bei ebay Rurouni 3 2.925 08.09.14 18:36
Letzter Beitrag: Robb
Erfahrungen Casio EX-word XD-U18000 Leyata 16 3.702 28.05.14 18:48
Letzter Beitrag: Hellstorm
WaDoku + Kanji-Browsing fuer Sharp Zaurus und PC muffelwild 9 5.124 09.03.12 12:20
Letzter Beitrag: Sagasu
Denshi Jisho (mit German-Japanese-Funktion) Maki 15 9.016 27.05.11 07:11
Letzter Beitrag: Shino