Antwort schreiben 
Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #1
Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
Einen guten Morgen allerseits, gähn

ich wollte mich erkundigen, ob mir bitte jemand diesen Satz ins japanische übersetzen könnte:

Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
[Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben]


(Zudem bräuchte ich es in lateinischer Schrift)

Ich hoffe, dass das noch niemand gefragt hat, ich habe zumindest nichts in der Forumssuche gefunden.

liebe Grüße
Tommy
20.02.04 09:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #2
RE: Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
死を怖がるはずがない、生きるのを始めない事は怖がるべきだ。
shi o kowagaruhazu ga nai, ikiru no o hajimenai koto wa kowagarubeki da.

Bin mir nicht ganz sicher, ob die Partikel korrekt verwendet sind, und (mal wieder) ob ein Japaner das überhaupt so sagen würde. Ansonsten wörtlich sehr nah dran und deshalb zumindest holprig.

正義の味方
20.02.04 11:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #3
RE: Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
Hallo atomu,

vielen dank für die Übersetztung :o)

liebe Grüße
Tommy
20.02.04 17:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #4
RE: Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
Von wem ist denn das
20.02.04 22:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #5
RE: Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
Gern geschehen. Vielleicht kann das noch jemand etwas gerade bügeln? Wär mal wieder ein schöner Spruch für meinen Schreibtisch. Mich würde auch interessieren, wo der herkommt. Mfg. atomu.

正義の味方
20.02.04 23:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #6
RE: Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
Da das Original in Latein ist, wäre Bungo vielleicht schöner. Auch würde ich statt kowagaru lieber oso(re)ru nehmen. Und statt hazu auch gleich beki/beshi. Also
shi wo osoru bekarazu ikihajimezaru wo osoru beshi.
Wär mein Vorschlag.
21.02.04 00:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #7
RE: Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
Bungo wäre bei einem solchen Zitat wohl echt passender. X7Hells Vorschlag gefällt mir auch, allerdings stört m.E. die Wiederholung von osoru und beshi etwas. Klingt imo irgendwie flüssiger, wenn man diese Wiederholung durch Benutzen einer etwas anderen Struktur vermeidet. Mein Vorschlag wäre...

恐るべきは、死にあらず曾て生き始めざるなり。
osoru=beki=wa shi=ni arazu katsute ikihajimezaru=nari
"Das, was du fürchten solltest, ist nicht der Tod, sondern daß du niemals anfängst zu leben."

Derartige Stukturen sind keine Seltenheit in bungo-angehauchten Texten. Was mir daran allerdings immer noch nicht so wirklich gefällt ist das ikihajimezaru ("daß du nicht anfängst zu leben"). Das lateinische Original sagt zwar was in Richtung "Fürchte nicht d(ein)en Tod, sondern daß dein Leben niemals beginnt.", aber was genau ist "das Beginnen des Lebens"? Klar, die Geburt liegt als Antwort nahe, aber es könnte ja auch sowas in Richtung von Redensarten wie "jetzt fängt mein Leben erst richtig an" gemeint sein. Also eher sowas wie "ein Leben, wie man es sich wünscht, mit dem man zufrieden sein kann, beginnt"... Naja, wie auch immer. Hier noch ein Vorschlag, bei dem ich mich mal für die erstere Variante, sprich der Geburt, entschieden hab. Um den Kontrast noch etwas besser auszudrücken, heißt es hier auch nicht "Tod", sondern "zu sterben" oder "daß du stirbst"... also "sterben" vs "geboren werden" (sprich: in beiden Fällen verbale Ausdrücke (die zugegebenermaßen zwar auch wieder nominalisiert werden, aber... ^_~)), was mir einleuchtender erscheint als "Tod" vs "geboren werden"/"anfangen zu leben".

恐るべきは、死ぬるにあらず曾て生まれざるなり。
osoru=beki=wa shinuru=ni arazu katsute umarezaru=nari
"Das, was du fürchten solltest, ist nicht zu sterben, sondern daß du niemals geboren wirst."

Ansonsten natürlich auch...

恐るべきは、死ぬるにあらず曾て生き始めざるなり。
osoru=beki=wa shinuru=ni arazu katsute ikihajimezaru=nari
"Das, was du fürchten solltest, ist nicht zu sterben, sondern daß du niemals anfängst zu leben."

Ok, hoffe, das hat jetzt nicht allzu viel Verwirrung gestiftet... ^_~

HTH

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
21.02.04 03:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #8
RE: Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
@HTH
lol, auf so eine Chance hast du wohl nur gewartet. zwinker
Die Variante mit umareru finde ich nicht so ideal, weil ich mir ziemlich sicher bin, daß das nicht gemeint ist, aber an deinem letzten Vorschlag hab ich nichts auszusetzen.
Die '='-Zeichen würde ich aber aus Rücksicht auf die Leser hier im Forum weglassen. Ist für die Analyse vielleicht ganz praktisch, für weniger Interessierte aber nur eine weitere Unklarheit, die man dann jedem erklären muß.
21.02.04 10:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
komixx


Beiträge: 134
Beitrag #9
RE: Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
Also ins japanische kann ichs leider (noch) nicht übersetzen *g* Aber ich finde die Version mit "geboren werden" nicht so gut...ich denke mit dem "niemals beginnst zu leben" ist nicht die Geburt gemeint...das soll vielmehr ein Spruch sein in die Richtung "seine Träume verwirklichen" und sowas...also man soll anstatt Angst vorm Tod lieber Angst davor haben, meinetwegen 70 oder 80 Jahre lang zu leben ohne das zu tun, was einem wirklich spaß macht bzw was für einen persönlich Sinn im Leben macht...was bringt mit ein langes Leben, wenn ich nie meine Träume und Wünsche in angriff genommen hab...

Aber vielleicht täusch ich mich ja auch *g*

..ooOOoo..ooOOoo..

mfg
komixx
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.04 12:31 von komixx.)
21.02.04 10:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #10
RE: Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
@X7Hell
"Gewartet" triffts nicht ganz, aber hast sicherlich nicht unrecht, wenn du denkst, daß mir derartiges etwas Freude bereitet. ^_~

Btw, HTH sollte nicht mein Name sein (gibt ja auch noch meinen Forums-Nickname ^^), das ist einfach nur eine Abkürzung für "hope that helps", also das, was man standardmäßig unter seine Posts pappen kann, wenn man irgendwem helfen wollte. Sorry, ist noch ne Angewohnheit aus 2 englischsprachigen Foren, in denen ich mal einige Zeit gepostet habe.

Das mit den =... ja, da muß ich dir wohl zustimmen. Wollte damit nur andeuten, daß die Sachen vor und nach den = zusammengehören und insgesamt eine Sprecheinheit bilden. Leerzeichen erwecken für die meisten wohl eher den Eindruck, daß ein neues Wort beginnt bzw. das man an diesen Stellen Sprechpausen einlegen kann - was allerdings bei Sachen wie osoru=beki=wa oder sonstwas nicht der Fall ist. Vor bzw. nach beki und wa würde nie eine Pause beim Sprechen gemacht werden (okay, derartige Sätze würde wohl eh kaum ein Sprecher des modernen Japanischen sagen, aber ignorieren wir diesen Aspekt mal... ^^), es sei denn, der Sprecher stottert, wird abgelenkt, hat seinen Text vergessen oder weiß Gott was.
Wie dem auch sei... werde mich bemühen, in Zukunft etwaigen Ballast über Bord zu werfen... (und ich habe jetzt absichtlich nicht "unnötigen Ballast" gesagt... ^_~).


@komixx
Gegen Ende meines Posts war ich auch eher von dieser Variante überzeugt, daher auch am Schluß diese Version.

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
21.02.04 11:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Non mortem timeas, sed tuam vitam numquam incipere!
Antwort schreiben