Antwort schreiben 
Outlook - Japanische Auto-Signatur
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #1
Outlook - Japanische Auto-Signatur
Meine Signatur in Outlook besteht aus einem Deutsch-Japanischen Mischwerk. Der Haken dabei ist, dass Japaner damit keinerlei Probleme haben, westliche Empfänger ohne jap. Textunterstützung dagegen schon ... die sehen statt Schriftzeichen nämlich nur mojibake zunge

Das würde ich natürlich gerne (endlich!) mal ändern und frage daher an, ob es eine Möglichkeit gibt, die Signatur zu schützen, so dass sie sich beim Empfänger nicht verändert (mir schwirrt da sowas wie "als Bitmap einfügen" im Kopf herum, was ich aber leider nicht umsetzen kann).

Hat jemand zufällig das gleiche Problem, oder weiss einen Rat?

Vielen Dank
Grüsse
AU
02.02.06 20:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #2
RE: Outlook - Japanische Auto-Signatur
Ich benutze Outlook nicht daher ist die Info ungetested.
Unter XP mit Office Professional 2003 kann man Bilder oder (und) Text als Signaturen einfuegen.

Allerdings koennen Mails mit Bild Signaturen nicht mehr als Plain Text verschickt werden.
Die gehen immer RichText oder HTML formatiert raus.
Manche Macs, Linux Rechner haben Probleme mit RichtText Mails.
Handys, PDAs, Uralt OS wie Win95, Win98, NT4 usw. haben Probleme mit RichText und HTML.

Ob also der Empfaenger solch eine Mail richtig angezeigt bekommt ist nicht mehr sicher.
Falls Du allerdings sowieso deine Mails formatierst (Fett, Kursive, etc.) benutzt Du bereits RichText / HTML.
Wenn sich daher bis jetzt niemand beschwert hat dann wird es auch mit Bild Signatur so bleiben.
Daher...... einfach mal ausprobieren.


MS Office Help Auszug:

Create or modify e-mail signatures

An e-mail signature consists of text or pictures, or both. If you choose to create and use a signature, Microsoft Outlook automatically adds it to your outgoing e-mail messages.

Create and use signatures
Create signatures

You can create custom signatures for different types of audiences.
In Microsoft Word, on the Tools menu, click Options, and then click the General tab.
Click E-mail Options, and then click the E-mail Signature tab.
In the Type the title of your e-mail signature or choose from the list box, type a name for your signature.
Under Create your e-mail signature, insert the text or pictures, or both, that you want to use for a signature. Use the formatting tools to apply formatting to your text.
Click Add.
To create another signature, click New, and then repeat steps 3 through 5.
03.02.06 09:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #3
RE: Outlook - Japanische Auto-Signatur
Zitat:Manche Macs, Linux Rechner haben Probleme mit RichtText Mails.
Handys, PDAs, Uralt OS wie Win95, Win98, NT4 usw. haben Probleme mit RichText und HTML.

Mal ganz davon abgesehen, daß derartig formatierte Mails mit Vorliebe von Spammern und Phishern eingesetzt werden (z.B. gefälschte Mail mit integriertem Banklogo, in der nach Passwörtern u.ä. gefragt wird). Da können dir auch diverse Spamfilter einen Strich durch deine Rechnung machen, die solche Mails proforma einfach rausfiltern.

Lass es doch einfach so wie es ist - oder glaubst du, Leute, deren PCs kein Japanisch anzeigen können, könnten den Wirrwarr besser lesen, wenn er richtig angezeigt werden würde? kratz

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
03.02.06 09:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Outlook - Japanische Auto-Signatur
Danke für die Info Boku ... ich werd nochmal ein bisschen rumprobieren.

@ frostschutz: Hm, wenn die Mails im Spamfilter landen, dann wäre das nicht so toll. Es ist meine geschäftliche E-Mail-Adresse und es sieht einfach recht unprofessionell aus, wenn da andauernd Mojibake in der Signatur hängt. Das Logo ist nunmal eine Romaji/Kanji-Kombination. Aber dennoch danke für Deine Hinweise.

Zusätzliche Ideen sind weiterhin herzlich willkommen!
03.02.06 10:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #5
RE: Outlook - Japanische Auto-Signatur
@AU
Ich bin mir fast 100% sicher das es keine weitere Moeglichkeit gibt.
Das Mail Protokoll gibt nicht mehr her.
Wenn der Empfaenger Japanische Sprachuntersutetzung nicht installiert hat dann wird Text in Japanisch nicht angezeigt.
Da kannste nix machen....

Es bleibt also nur noch die Moeglichkeit ein Bild einzufuegen.
Ein Bild in eine Mail so einzufuegen das es automatisch am Ende als Signatur angezeigt wird geht nur ueber HTML, bzw. Rich Text oder irgendwelche anderen E-Mail Formatierungs Zusaetze.

Bezueglich Spam Filter.
Wie gesagt, wenn du jetzt schon HTML / RichText (event auch unwissentlich) benutzt hast und es keine Probleme mit deinen Korrespondenz Partnern gab dann wird es die naechsten Monate wohl noch so bleiben.
Allerdings geht die Tendenz in Richtung "problematisch werden".


Prinzipiell kannst du davon ausgehen, dass wenn deine derzeitige Signatur auch nur einen Fett / kursiv / groesseren / etc. Buchstaben benutzt bzw. du im Mailtext auch nur ein ein einziges Schriftzeichen irgendeine Textformatierung zuweist, dass dann die Mail RichText / HTML formatiert uebertragen wird.

Prinzipiell sind HTML Mails mittlerweile allerdings schon ein Problem.
Auf Fishing Mails faellt man mit ein bischen Kenntnis und Menschenverstand nicht herein.
Problematischer sind HTML Mails die aktuelle Sicherheitsluecken ausnutzen.

@Frostschutz hat vollkommen recht.
Besser waere es auf Bilder in der Signatur zu verzichten.

Hintergrundinfo.
Wem es nicht interessiert, bitte ignorieren.

Zur Zeit Aktuell: wmf Dateien.
Ueber in HTML eingebettete wmf Bilder kann am PC des Empfaengers (so er die Mail oeffnet und HTML sowie das anzeigen von Bildern eingeschaltet ist) unbemerkt ein Programm installiert werden das es erlaubt den PC uebers Internet fernzusteuern. Der "boese Bube" hat damit praktisch Vollzugriff auf diesen Rechner und damit auch auf das daran angeschlossenen Firmennetzwerk.

Sehr ueble Sache.
MS hat zwar bereits?! einen Patch herausgebracht aber..,wer weiss welche Dateiformate, Protokolle etc. noch Fehler aufweisen.
Tatsache ist das jede Sicherheitsluecke zunaechst einige Tage / Wochen / Monate ungepatched bleibt wenn sie denn mangels Auto Update oder Unkenntniss ueberhaupt gepatched wird.

Moeglich sind diese Geschichten nur wegen der HTML / RichtText Mail Erweiterungen.
Mit reinen Plain Text Mails sind (auch in Zukunft) solche Dinge nicht machbar.

Weil es wohl auch in Zukunft keine Moeglichkeit geben wird diese Problematik vernuenftig in der Griff zu bekommen gehen mittlerweile immer mehr Netzwerkadministratoren dazu ueber HTML / RichText Mails zu sperren, bzw die Formatierungsinformationen / Bilder zu enfernen.
Das dabei manche Mails unleserlich werden ist dann allerdings unvermeidbar.
03.02.06 11:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #6
RE: Outlook - Japanische Auto-Signatur
Nach Rücksprache mit meinem Kollegen, kann ich die Sache auch noch mal bestätigen. Das Problem der Codierung ist nicht einfach so aus der Welt zu schaffen.

If you have further questions ...
03.02.06 13:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #7
RE: Outlook - Japanische Auto-Signatur
Zitat:@ frostschutz: Hm, wenn die Mails im Spamfilter landen, dann wäre das nicht so toll. Es ist meine geschäftliche E-Mail-Adresse und es sieht einfach recht unprofessionell aus, wenn da andauernd Mojibake in der Signatur hängt.

Vor allem bei Webshops bekomme ich es oft mit, daß die zwar ganz toll mit HTML formatierte Mails schicken, der Mail aber keine Nur-Text-Fassung beilegen. Ich kann dann nur den HTML-Sourcecode lesen. Kein allzu großes Problem, nur professionell ist das halt nicht. (Mit einer Bilddatei könnte ich allerdings noch viel weniger anfangen - Stichwort Barrierefreiheit).

Eine andere Möglichkeit, die mir gerade noch eingefallen ist - falls du auf dir geschickte Mails antwortest, könntest du ja schauen, welchen Zeichensatz die verwenden - im Fall von UTF-8 kannst du deine japanische Signatur verwenden, und im Fall von iso8859-x/us-ascii eben nix oder die Romaji-Umschrift.

Ich würds einfach so lassen wies ist - solange in deinem Mailheader der korrekte Zeichensatz angegeben ist, ist es nicht deine Schuld, wenn das beim Empfänger als Buchstabensalat herauskommt.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
03.02.06 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: Outlook - Japanische Auto-Signatur
Vielen Dank für Eure ausführlichen Antworten.

Und @frostschutz: Natürlich ist es nicht meine Schuld ... es ging mir nur darum evtl. doch einen Weg zu finden, die Dinge -so wie sie sind- zu optimieren.
03.02.06 21:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #9
RE: Outlook - Japanische Auto-Signatur
Zitat: Eine andere Möglichkeit, die mir gerade noch eingefallen ist - falls du auf dir geschickte Mails antwortest, könntest du ja schauen, welchen Zeichensatz die verwenden - im Fall von UTF-8 kannst du deine japanische Signatur verwenden, und im Fall von iso8859-x/us-ascii eben nix oder die Romaji-Umschrift.

Ich fuerchte das ist auch nicht wirklich eine Loesung.
Auch wenn die Mail Unicode kodiert verschickt wird und der Empfaenger auf seinem Rechner Unicode verarbeiten kann (sollte allerdings heuzutage zu 99.9% der Fall sein) dann kann es immer noch sein das der Empfaenger keine Japanischen Fonts installiert hat bzw. event der default Fontsatz seines Mail Programms keine Japansichen Fonts besitzt.
Wenn man nicht sicher weiss ob der Empfaenger seinen PC + Mailprogramm fuer Japanischen Text vorbereitet hat bleibt es ungewiss.
Und ich schaetze mal 99.9% aller Europaeischen und Amerikanischen PC Nutzer haben das nicht.
Alles auf "default" laufen und somit bekommen die nur "mojibake" zu sehen.

Wie "Frostschutz" schon sagte.
Am besten in Romaji schreiben.
04.02.06 00:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: Outlook - Japanische Auto-Signatur
Zitat: Am besten in Romaji schreiben.

Wie gesagt ist die Signatur doppelsprachig ... jeder kann lesen woher die Mail kommt. Wollte es eben für alle Beteiligten (also auch für die "Westl. Teilnehmer") schön gestalten.

Dann hoffe ich mal, dass sich auch für diesen Bereich irgendwann mal neue Welten auftun. In der heutigen Zeit kann das ja u. U. nicht allzu lange dauern zwinker
04.02.06 00:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Outlook - Japanische Auto-Signatur
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Win10 - Japanische Handschrifteingabe nach Update harerod 4 260 14.03.18 17:56
Letzter Beitrag: harerod
Japanische eBooks mit calibre Mayavulkan 1 329 19.03.17 13:42
Letzter Beitrag: frostschutz
japanische Untertitel Kodi (FireTV) wefgs 0 418 08.11.16 05:55
Letzter Beitrag: wefgs
Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben? Anonymer User 188 67.335 01.03.16 09:12
Letzter Beitrag: tachibana
Samsung S2 Japanische Tastatur Nephilim 20 4.865 26.02.16 14:01
Letzter Beitrag: Yamahito