Antwort schreiben 
Pocket PC / Palm
Verfasser Nachricht
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #111
RE: Pocket PC / Palm
Ich würde mir da keine Sorgen machen. Warum sollte der japanische PocketPC nicht gut mit dem deutschen Windows XP zusammenpassen? Alles was man dafür braucht, ist ActiveSync, und das gibt es nur in einer Version.

Wenn ich nicht schon einen deutschen PocketPC hätte, hätte ich mir in Akihabara letztens einen japanischen VGA-PocketPC gekauft. Und das Kojien Pocket gleich mit dazu. Das gibt sicherlich die allerwenigsten Probleme. Wie gesagt, Probleme mit der Synchronisation mit deutschen WindowsXP bzw. deutschem Outlook kann ich mir nicht vorstellen.

Oh, Achtung: Wenn Du jetzt allerdings von dem Zaurus gesprochen hast, weiß ich nichts. Den hätte ich mir sicher nicht gekauft. Meine höchst persönliche Empfehlung ist einfach ein VGA PocketPC, nix Pocket-Linux, erst recht nicht, wenn Du simpler Computer-Benutzer bist.
28.09.05 13:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christof


Beiträge: 111
Beitrag #112
RE: Pocket PC / Palm
@Atomu

Achtung.
Falls du wirklich das Koujien auf dem PPC nutzen möchtest und auch gut funktionierende "idiotensichere" japanische Eingabemethoden nutzen willst, dann hol dir lieber einen japanischen PPC. Denn ein deutscher PPC muss erst dazu "überredet" werden Japanisch darzustellen, bzw. ein japanisches Inputsystem zu unterstützen. Die Syncro mit dem Desktop ist jederzeit möglich, egal in welcher Sprache der PPC ist.
Auch deutsche Software dürfte kein Problem darstellen auf einem jap. PPC (höchstens Umlaute und ß usw.). Umgekehrt ist es jedoch schwieriger (mehr Basteleien) japanische Software auf einem deutschen PPC zu nutzen.
28.09.05 16:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #113
RE: Pocket PC / Palm
Zitat: Wenn Du jetzt allerdings von dem Zaurus gesprochen hast, weiß ich nichts. Den hätte ich mir sicher nicht gekauft. Meine höchst persönliche Empfehlung ist einfach ein VGA PocketPC, nix Pocket-Linux, erst recht nicht, wenn Du simpler Computer-Benutzer bist.
Ich sprach nicht vom Zaurus. Der ist fuer mich tatsaechlich erledigt, bin leider wirklich ein simpler Computzer.

Aber jetzt habt ihr mich doch noch mal auf einen japanischen PPC mit Windows heiss gemacht. Also wenn ihr mir hoch und heilig versprecht, dass das ActiveSync 100% funzt (deutsches Windows XP Home Edition/Service Pack2), schlage ich noch zu, einschliesslich Koujien, versteht sich.

正義の味方
29.09.05 03:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #114
RE: Pocket PC / Palm
Mach mal, das ActiveSync wird schon funktionieren. Wir helfen Dir dann auch dabei, JWPce und Wadoku zu installieren. Ein Computzer kann da schon etwas Hilfe gebrauchen. hoho
29.09.05 07:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christof


Beiträge: 111
Beitrag #115
RE: Pocket PC / Palm
Auf der Activ Sync Downloadseite gibt es eine internationale engl. Version.
http://www.microsoft.com/windowsmobile/d...ync38.mspx
Mit der lässt sich jeder PPC an einem Win-Desktop syncronisieren.
Ich habe meinen deutschen PPC mit dieser engl. Version auch syncroniesieren können. Ich würde dir also raten auf dem deutschen PC nicht die japanische ActiveSync-Version zu benutzen, da du sonst dein gesamtes System auf japanische Ländereinstellungen umstellen müsstest. (jap. Support auf XP muss aber installiert werden, sonst siehst du die Verzeichnisse des PPC's auf dem Desktoprechner nur als Quadrate)
29.09.05 11:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #116
RE: Pocket PC / Palm
O.k., ich verlass mich auf euch. Vielen Dank, ohne euch wuerde ich mich das nicht trauen. Morgen ist meine letzte Moeglichkeit in Akiba einzukaufen. Zur Wahl stellen sich mir:

FUJITSU Pocket LOOX v70 http://www.kakaku.com/prdsearch/detail.a...0301310231

HP iPAQ hx4700 Pocket PC http://www.kakaku.com/prdsearch/detail.a...0302010239

DELL Axim X50 http://www.kakaku.com/prdsearch/detail.a...030X110244 (oder Axim X50v)


Die Dell sind am guenstigsten, die Frage ist ob ich die auch im Laden kaufen kann. Technisch gibt es kaum Unterschiede, oder habe ich etwas uebersehen? Auffaellig ist lediglich, dass einzig beim HP die Akku-Betriebsdauer positiv bewertet wird, die beiden anderen schneiden da in dieser kleinen Umfrage ziemlich mies ab. Hat noch jemand Tipps?

正義の味方
30.09.05 02:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #117
RE: Pocket PC / Palm
Beim Dell unbedingt X50v, nicht X50!! Der ist nämlich kein VGA-Gerät, was bei Kanji echt einen großen Unterschied macht.

Die Akku-Betriebsdauer beim HP ist in der Tat fantastisch, da habe ich wohl Glück gehabt. Wem die nicht reicht, der kann noch einen doppelt so starken Akku als Zubehör kaufen. huch Das ist, denke ich, aber eher für Dauerarbeiter, -spieler, -musikhörer oder -filmegucker relevant. Wenn man das Gerät wirklich nur für Termine und Japanisch nutzt, reicht es auch mit den anderen Geräten, täglich einmal aufzuladen. Aber schön ist es schon, dass mein Akku so lange hält, das stimmt.

Was mir an meinem HP nicht so gut gefällt, ist das ach so innovative Touchpad, was das sonst übliche "Steuertastenrad" abgelöst hat. Auch nach einiger Eingewöhnung finde ich einen guten Klick immer noch besser als dieses Rum-Touchen, bis es endlich den richtigen Punkt und die richtige Stärke für den Klick hat. Sicherlich Geschmackssache, ich weiß.

Ansonsten sind die Geräte technisch sicher sehr vergleichbar. Wenn günstig erhältlich, kauf Dir besser gleich eine SD-Karte dazu, z.B. 512 MB für ca. 35 €, Standard-Geschwindigkeit reicht. Wörterbücher, Schriftarten etc. nehmen schnell viel Platz weg.
30.09.05 10:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #118
RE: Pocket PC / Palm
Ach so, vielleicht noch eine kleine Erklärung (Rechtfertigung?), warum ich hier den Pocket PC gekauft habe, wenn der in Japan zum japanisch-Lernen doch so viel praktischer ist... das stimmt wohl schon, aber ich setze hier MwSt ab, und deklariere ihn als Betriebsausgabe, was ordentlich spart. Das ist immer ziemlich umständlich bei Importen, zumindest bei der MwSt klappt das gar nicht. Ich kann nur jedem empfehlen, zumindest eine selbständige Nebentätigkeit anzumelden, ein PocketPC ist immer gut zum Arbeiten, das wird nicht als Spielzeug angesehen. hoho augenrollen
30.09.05 11:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dietomaa


Beiträge: 87
Beitrag #119
RE: Pocket PC / Palm
Ich habe auch einen (deutschen) HP 4700 und stimme Doitsuyamas Aussagen voll und ganz zu: Tolles Gerät, klasse Bildschirm, lange Akkulaufzeit, aber das Touchpad ist komisch - ich benutze es kaum.

Auch der Rat zu einer weiteren Speicherkarte ist vernünftig. Ich habe z.Zt. 1 GB und bestelle gerade eine Karte mit 2 GB, um auch noch das Wikipedia mit Bildern durch die Gegend schleppen zu können... cool
30.09.05 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christof


Beiträge: 111
Beitrag #120
RE: Pocket PC / Palm
Zum Thema japanischer Support (Unterstützung) auf WinXP oder 2K:

Dies bedeutet lediglich, dass man die ostasiatischen Schriften mit installiert und die Häkchen bei den entsprechenden Codepageunterstützungen macht (in den Ländereinstellungen). (Ist mit jedem europäischen WinXP möglich.) Damit kann ein Dateiordnername auf einem anderen System über eine Netzwerkverbindung bzw. über ActiveSync richtig angezeigt werden, auch wenn dieser z.B. japanische oder chin. Zeichen enthält.
Etwas weiter geht die Lokalisierung des PC's ins Japanische.
Dies ist aber nur notwendig, wenn man japanische Software, welche keinen Unicode unterstützt, auf dem europäischen PC nutzen will. Als Standardcodepage wird dann Shift-JIS verwendet, was zwar alle deutschen Worte (außer Umlaute ect.) darstellt jedoch die Datumsanzeige, den "\" und einige Programme ins Japanische verwandelt. Bei mir zum Beispiel, da ich ein Koujien für Windows besitze, musste ich meinen Rechner ins Japanische lokalisieren. Dadurch wurden z.B. die ganzen Optionen des IME Programms auch ins Japanische verändert.
Dies ist aber bei der engl. Version von ActiveSync nicht notwendig, da wird auch alles mit deutscher Lokalisierung angezeigt.

@ Dietomaa: Wikipedia auf dem PPC? Gibt es da ein Kompendium auf CD oder zum Download?
30.09.05 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pocket PC / Palm
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
PDA / Palm / Zaurus - Zusammenfassung Pinkys.Brain 40 11.591 22.12.08 20:18
Letzter Beitrag: sushimi
Preiswertester Palm für King Kanji tcakira 1 1.415 27.05.07 12:27
Letzter Beitrag: tcakira
EB Pocket erkennt Wörterbücher nicht maverik 1 1.382 24.04.07 11:15
Letzter Beitrag: Pinkys.Brain