Antwort schreiben 
Prinzessin Mononoke (RTL2)
Verfasser Nachricht
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #11
RE: Prinzessin Mononoke (RTL2)
Ich hatte mich über den Kauf von Chihiro geärgert. Ein Monat später erschien eine Fassung, die auch die englische Sprache enthält.

Ansonsten ziehe ich es auch vor Anime in Japanisch mit Untertiteln zu sehen. (Und mich über jedes Wort zu freuen, das ich verstehe.)
28.08.04 12:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
der andi


Beiträge: 25
Beitrag #12
RE: Prinzessin Mononoke (RTL2)
ich freu mich auch immer wenn ich mal ein Brocken verstehe...
ich habe gestern auch zufaellig "Prinzessin Mononoke" gekuckt, aber ich kann mir nicht helfen, Mangas oder Animes befriedigen mich einfach nicht... oder nicht richtig... lach... schau mir lieber Spielfilme an aber das ist ja nicht das Thema.
Man muss im uebrigen nicht wirklich darueber gruebeln ob kleine Kinder den Film verstehen wuerden... diese gehoerten naemlich schon ins Bett, ausserdem spaetestens bei der blutspuckenden Wildsau die sich in einen Daemon verwandelt, waere dieser Film unter dem Namen Disney nicht in den Kinos gelaufen... grins
aber ich fand den Film nett... hat man sich ankucken koennen. grins
28.08.04 12:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #13
RE: Prinzessin Mononoke (RTL2)
Die Miyazaki-Filme sind meiner Meinung nach auf jeden Fall alle auch für Kinder geeignet. Es sind eben ECHTE Familienfilme, also solche, die sicher jede Altersstufe mit anderen Augen sieht, aber die dennoch allen Freude bereiten können.
Ganz im Gegensatz zu den flachsinnigen, ausschließlich auf Slap-stick und platte Wortwitze ausgerichteten Eigenproduktionen von Disney.
Natürlich ist Disney viiieeel leichter verdaulich - aalglatte Wegwerf-Unterhaltung eben: Gesehen, gelacht und das war's.

Aber, wie hier schon richtig bemerkt wurde, sind Kunstwerke, die die Phantasie anregen, doch tausendmal wertvoller, interessanter und prägender als angeblich "kindgerechte" Filme, bei denen "kindgerecht" mit "simplifizierend-leichtverdaulich" definiert wird.
Miyazaki-Filme ERZWINGEN sogar - wie z. B. auch gute Märchen - den Einsatz von Phantasie; nämlich gerade deshalb, WEIL man nicht alles sofort ganz genau geistig durchdringen kann und nicht jede Nuance und Interpretationsmöglichkeit sofort bemerkt. Gerade das macht doch das Wunderbare an guter Kunst aus - daß man sich selbst etwas dazudenken, daß man sich selbst seine geistige Welt zusammenbasteln muß, um den Film für sich persönlich verstehbar zu machen. DAS regt die Phantasie an, fördert Kreativität und eigenes Denken - und nicht zuletzt die Kommunikation unter den Kindern oder mit den Eltern oder anderen Bekannten, denn man will sich ja über seine Gedanken austauschen und sehen, was die anderen dazu sagen oder was SIE denken.

Nach einem Disney-Film wird wohl - wenn sich Kinder darüber unterhalten, die ihn gesehen haben - der Anteil der Sätze nach dem Schema "Und wie dann der XY das YX gemacht hat - wow, das war cool!" oder "Und hast Du gesehen, wie dann..." SEHR hoch sein. Man "unterhält" sich also über das, was zu SEHEN war - und ruft sich in Erinnerung, was ja letztlich alle selbst gesehen haben.

Nach einem Miyazaki-Film kann es passieren, daß man nicht gleich am selben Tag oder am darauffolgenden Tag mit derartiger "Konversation" vollgesprudelt wird. Aber dafür fangen die Kinder dann auf einmal nach Tagen oder sogar Wochen an, Anspielungen auf diese Filme zu machen. Und viele ihrer Sätze sind Fragen ("Warum...") oder Ansichtsäußerungen ("Ich glaube, der XY ist gar nicht böse. Der hat bloß..."), die zeigen, daß und wie sie sich in der Tat geistig mit dem Gesehenen auseinandersetzen.

Wie gesagt: Ich bin kein Spezialist für (Klein-)Kindpsychologie, aber aus der Art der Gespräche nach dem "Konsum" von Miyazaki-Filmen neige ich sehr dazu anzunehmen, daß diese Filme sehr wohl auch von Kindern mit Gewinn und Genuß gesehen werden können - von uns Erwachsenen ja ganz zu scheigen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.04 13:04 von Botchan.)
28.08.04 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #14
RE: Prinzessin Mononoke (RTL2)
Zitat:Ganz im Gegensatz zu den flachsinnigen, ausschließlich auf Slap-stick und platte Wortwitze ausgerichteten Eigenproduktionen von Disney.
Natürlich ist Disney viiieeel leichter verdaulich - aalglatte Wegwerf-Unterhaltung eben: Gesehen, gelacht und das war's.
Du solltest nicht alle Disney-Zeichentrickfilme über einen Kamm scheren, gerade den älteren Disney Werken wirst du mit deiner Beschreibung überhaupt nicht gerecht.
28.08.04 13:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #15
RE: Prinzessin Mononoke (RTL2)
Das stimmt. Da muß ich Dir recht geben. Ich dachte, als ich meinen Satz schrieb, vor allem an die Disney-Streifen der letzten Jahre. Für diese halte ich meine Ansicht aber für absolut zutreffend.
28.08.04 17:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
der andi


Beiträge: 25
Beitrag #16
RE: Prinzessin Mononoke (RTL2)
mein lieblings Disneyfilm ist "Taran und der Zauberkessel"... grins
...
ich glaube deswegen trotzdem das Brutalitaet nicht unbedingt so gut ist fuer Kinder. Klar, das derartige Filme Kinder zum denken bringen, aber mein Gott als ich vor kurzem im Zoo war, hatte ich in Hong Kong das gleiche Erlebniss wie bei mir daheim in Nuernberg... Anemonenfische werden als Nemo bezeichnet... Globalisierung pur auch ohne Brutaleszenen. Ich denke Kinder schauen sich Filme viel intensiver an als die meisten Erwachsenen.
Ausserdem kann man sich heutzutage sowieso nur schwer auf Filme konzentrien wenn staendig Werbung kommt oder das Telefon klingelt.
30.08.04 14:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ninja


Beiträge: 115
Beitrag #17
RE: Prinzessin Mononoke (RTL2)
Zitat: Ich dachte, als ich meinen Satz schrieb, vor allem an die Disney-Streifen der letzten Jahre. Für diese halte ich meine Ansicht aber für absolut zutreffend.

Einspruch : Disney's Bärenbrüder ist da sicherlich eine Ausnahme.
30.08.04 16:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Prinzessin Mononoke (RTL2)
Hm, also König der Löwen z. B. war einer der schönsten Trickfilme, die ich je gesehen habe. Das was Botchan an den Disney-Filmen kritisiert, kann ich an viele Anime getrost zurückgeben. Ist eben Geschmackssache. Fakt ist, dass auf beiden Seiten eine Menge Schrott aber auch Schönes existiert ... je nach Gusto eben.
31.08.04 20:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #19
RE: Prinzessin Mononoke (RTL2)
Stimmt. Ist sicher auch viel Gusto dabei.
Dem, daß das, was ich so kritisiert habe, auf unwahrscheinlich viele Anime auch zutrifft, kann ich nur aus vollstem Herzen zustimmen. Aber ich sprach ja auch ausschließlich über Miyazaki-Filme.
Mir ging es im Übrigen in der Hauptsache nicht so sehr darum, auf Disney einzuprügeln, als vielmehr darum, herauszustellen, daß die Miyazaki-Filme durchaus auch kindertauglich sind - eine Qualität, die nach der Meinung eines Vorredners in ungleich größerem Maße bei Disney-Filmen zu finden sein soll. Mir kam es darauf an zu zeigen, daß Miyazaki-Filme "anders" sind als Disney-Filme, aber von Kindern durchaus gut rezipiert werden können - meiner persönlichen Meinung nach, mit größerem "Gewinn".
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.08.04 21:10 von Botchan.)
31.08.04 20:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ninja


Beiträge: 115
Beitrag #20
RE: Prinzessin Mononoke (RTL2)
Ich glaube dass der Begriff "Kinder" sehr unterschiedlich aufgefasst wird. Man müsste mal genau definieren von welcher Altersklasse die rede ist. 4 jährige Kinder werden solche Filme nicht wirklich verstehen und sind wahrscheinlich eher für Disney zu begeistern. Bei 10 jährigen Kindern wird die Sache schon ein bißchen anders aussehen.
01.09.04 06:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Prinzessin Mononoke (RTL2)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Mononoke Hime Ma-kun 1 2.165 29.03.12 04:34
Letzter Beitrag: yamaneko