Antwort schreiben 
Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.746
Beitrag #11
RE: Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
(17.06.12 07:39)moustique schrieb:  So gibt es auch Woerter wie das 中々、なかなか was ich auch des oefteren mit 仲々、なかなか angetroffen habe. Ich sehe dass Rikaichan diese Form nicht mal kennt. Koennte sein dass es ein altes Woerterbuch ist, wo diese Form drin steht.

ich habe Rikaichan und gesucht:
中中 なかなか (adv,uk) ziemlich; sehr; nicht einfach; kaum; (P)
中々 なかなか (adv,uk) ziemlich; sehr; nicht einfach; kaum; (P)
中 なか (n) Inneres; Innenseite; die innere Seite; Zentrum; Mitte; Hälfte; halber Weg; während; innerhalb; Mittelschule; (P)
仲 なか (n) Freundschaft; persönliches Verhältnis; persönliche Beziehungen; (P)
yamaneko

(23.05.12 20:52)Kanon schrieb:  Danke euch!

@shakkuri
Bedeutet 御自身の傷をもって in deinem Beispielsatz "durch seine Wunden"?

EDIT: Ok, die Frage hat sich erledigt, nachdem ich soeben den Beitrag von Horuslv6 gelesen habe. Danke!

Hallo Kanon, eine Antwort auf deine Frage bekommst du noch. Das Bibelzitat stammt aus dem Neuen Testament, Petrus 1, 2:24 und du kannst es in jeder Bibel im Internet finden. Ich werde dazu noch etwas schreiben: Die Bibel im japanisch-netzwerk.de
Gruß
yamaneko

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.12 08:13 von yamaneko.)
17.06.12 08:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.134
Beitrag #12
RE: Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
Vielleicht darf ich an dieser Stelle anmerken, daß es auch unter den Japanern Leute mit schlechter Rechtschreibung gibt.
17.06.12 11:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #13
RE: Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
(17.06.12 11:08)YANO schrieb:  Vielleicht darf ich an dieser Stelle anmerken, daß es auch unter den Japanern Leute mit schlechter Rechtschreibung gibt.

Ja, sowas gibt es überhall.

Was mir fehlt ist ein Kanji-Wörterbuch, das mir sagt welches Kanji für welche Situation genutzt wird, bzw. genutzt wurde. Wie z.B. bei 早 und 速 ode den Beispielen von moustique. In einem Online-Wörterbuch bedeuten beide einfach das gleiche. Was wohl daran liegt das 早 oft auch genutzt wird, wenn 速 eigentlich nötig wäre, weil es einfacher zu schreiben ist.

Oder diese Beispiele:
sagen, sprechen: 言う 云う 謂う
gut, richtig, schön: 良い 好い 善い

Was auch oft vorkommt, das Kanji dabei sind, die einmal vor langer Zeit genutzt wurden und dann durch ein anderes ersetzt wurde.

Bzw. es vielleicht auch eine Stilfrage war ob man 言う, 云う oder 謂う benutzte.

Wäre schön, wenn es Literatur darüber gäbe.
17.06.12 11:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #14
RE: Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
Naja, sowas steht oft schon in Wörterbüchern drin, besonders in den einsprachigen. Der Japanisch-IME unter Windows gibt da auch oft Hilfen.
Es gibt schon genügend Quellen, wo die Benutzung der Wörter zu finden ist. Im Wörterbuch steht dann z.B. ab und zu ein ▽, wenn das ungebräuchlich ist (siehe z.B. http://dic.yahoo.co.jp/dsearch?enc=UTF-8...&pagenum=1)

Man muss allerdings auch merken, dass manche Kanji halt einfach alt sind, so z.b. 云う. Soweit ich weiß war das vor dem Krieg wesentlich gebräuchlicher als 言う. Du kannst dir ja mal bei Aozora Bunko einige Texte von damals angucken.

Bzgl 速 und 早: Zumindest im Chinesischen ist die Bedeutung da ja relativ klar: schnell und früh. Deswegen ist das meiner Meinung nach auch kein so großes Problem. Da es im Japanischen dann natürlich nur ein Wort, hayai dafür gibt, ist das etwas problematischer. Ich denke, viele Japaner können dann den Unterschied auch nicht so genau auseinander halten.

Ansonsten hat man natürlich noch diese Faustformel „grammatikalische Sachen werden mit Hiragana geschrieben“. Und oft ist es ja schlicht und einfach auch egal, wie was geschrieben wird.

Also soo schwierig finde ich das im Grunde nicht.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
17.06.12 12:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.134
Beitrag #15
RE: Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
(17.06.12 11:50)Teskal schrieb:  Was mir fehlt ist ein Kanji-Wörterbuch, das mir sagt welches Kanji für welche Situation genutzt wird, bzw. genutzt wurde. Wie z.B. bei 早 und 速

Kognitiver und intuitiver Spracherwerb müssen einander ergänzen, denn beide sind gleichermaßen wichtig und überschneiden sich nur wenig. Daher werden Lehrbuch und Lexikon zwangsläufig ebenso an Grenzen stoßen wie auf der anderen Seite der analphabetische Schüler (z.B. der altgewordene anatolische Gastarbeiter in Deutschland etc.).

Ich habe Defizite auf der kognitiven Seite. Bei Deinem hier zitierten (guten) Beispiel habe ich wirklich gestutzt. Nie würde ich die beiden verwechseln, die sind doch ganz anders; nur: wenn ich die Bedeutungsunterschiede auf Deutsch beschreiben sollte, öhm ja, im Prinzip, also wenn man mal angenommen, jetzt nicht so, sondern ja...

... Ich ergänze nachträglich als Antwort auf Hellstorm:
Doch, man sagt auch sokuto "auf der Stelle", "unverzüglich" aber situativ halt, je nach dem.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.12 21:54 von Yano.)
17.06.12 12:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
global mind
Gast

 
Beitrag #16
RE: Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
(17.06.12 11:50)Teskal schrieb:  Wie z.B. bei 早 und 速 ode den Beispielen von moustique.

Wie schon gesagt, in einsprachigen Woerterbuecher findet man meist Erklaerungen zum Gebrauch. Das Beispiel hier ist noch eins der einfacheren: 早い = Zeit(punkt), 速い = Geschwindigkeit 

Einfaches Anwendungsbeispiel:

早い電車 vs. 速い電車 = der fruehe Zug vs. der schnelle Zug

Komplizierte finde ich:

時間が経つのが早い = die Zeit vergeht schnell. Einfach merken oder bei Bedarf nachschlagen. Wenn man es nicht weiss, in hiragana grins
18.06.12 02:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #17
RE: Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
Mit hayai und hayai 速い, und 早い stimmt es was mein Vorgaenger gesagt hat. Mit den Beispielen anfuehren da muss ich sagen dass nicht alle Beispiele bei einem Wort aufgefuehrt werden. Das ist ja auch nicht moegich, denn um wieviel groesser wuerde ein solches Buch dann werden.

Die Beispiele sind im ganzen Woerterbuch verteilt.
Man findet sie unter Begriffen wo man sie nicht mal vermutet.
Jedoch die alle in Verbindung mit Schnelligkeit oder Zeit zu tun haben.

Aber das kann man keinem zumuten, bei jedem Begriff immerzu das ganze Woerterbuch durchzulesen um solche Beispielsaetze zu finden.

Nun ja wie koennte man so etwas dann loesen?

Man muesste sich ein Woerterbuch in eine Datenbank eintippen. Dauert in der Regel nur 2 Jahre. Schreibt dazu ein Programm womit man dann nach solchen Kriterien suchen kann. Und dann kann man getrost loslegen.

Schnell kommt man dann aber zur Einsicht, dass nicht alles in einem Woerterbuch steht. Man nimmt sich noch eins und noch eins und noch eins. Und immer noch steht nicht alles in den Buechern. Es ist schon frustrierend. Wie soll ein Student, denn japanisch lernen?

Nun ich denke dass diese Buecher nur als Hilfsmittel gedacht sind. Und einjeder Autor der ja auch wiederrum Jahre benoetigt Daten zusammenzutragen oder er hat wiederrum ein uraltes Original welches er umorganisiert und sich nicht allzuviel Gedanken macht ob womoeglich etwas fehlen koennte. Auch dieser Autor will dann endlich etwas Geld verdienen und schliesst dann sein Werk. (unvollendet).

Der Student wiederrum, gibt sich nur mit den Begriffen ab die er im Japanischen hoert oder liest. Sucht diese im Woerterbuch um sich zu orientieren. Jedoch wenn er seine eigene Muttersprache nimmt und von da aus japanische Saetze bilden will, stoesst er ganz schnell an die Grenzen. Arbeitet man mit einem Doku-Wa wird es ungemein schwieriger. Da keine Hilfen in Furigana Form vorhanden sind.

Man muss ja alles lernen. Die Grammatik, die Kanji um ueberhaupt ein solches Buch lesen zu koennen. (und nicht alle Lesungen der Kanji sind in den Lehrbuechern drin).

Und wenn da jemand sagt dass man sich mit Woerterbuechern abgeben soll die nur einsprachig sind, dann denke ich dass der Student schon so weit fortgeschritten ist, dass er diese Huerden selber schon alle weiss.

Denn Japanisch lesen wie Deutsch, dafuer benoetigt man wohl einen anderen Start im Leben (als Japaner geboren werden) oder man benoetigt ein ganzes Leben, sich mit der Sprache auseinander zu setzen.

Mit 2 Jahren Studium wird das niemals genuegen.

Also Teskal, womit musst du nun beginnen?
Ja ein Woerterbuch nehmen und es mal ganz abtippen.

augenrollenhohocoolkratz
18.06.12 09:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
global mind
Gast

 
Beitrag #18
RE: Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
2 Jahre reichen in der Regel* nicht, da gebe ich dir recht. *klar gibt es immer Ausnahmen.
Mir hat es am Anfang geholfen mir die Vokabeln anhand von Beispielen (Adjektiv+Nomen, kurze Satzphrasen usw.) zu merken. So kannst du gleich die Anwendung mitlernen. In den Bereichen Kanji, Leseverstehen und Grammatik kann man relativ schnell gezielte Fortschritte machen, den Bereich Sprachanwendung bzw. Ausdrucksweise dagegen finde ich deutlich schwieriger. Auch jetzt noch.

Als Anfaenger alle Anwendungsbeispiele zu lernen ist irgendwo unsinnig, da es keinen guten Zeit-Nutzen-Koeffizienten hat. Genauso wie alle Lesungen eines Kanjis.
19.06.12 02:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sanyuu


Beiträge: 104
Beitrag #19
RE: Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
Naja aber es spielt glaub schon eine Rolle, das にほん anders gesprochen wird, je nachdem ob man 日本(Japan) oder 二本 (zwei Stück von länglichen Gegenständen) meint.

神は昊から土に降る。
09.02.13 20:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #20
RE: Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
Nein, spielt es nicht wirklich. Der unterschied ist dem Kontext zu liebe mehr oder minder völlig übergehbar. Es kommt bei der tatsächlichen Verwendung kaum zu Verwechslungen.
09.02.13 20:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schreibung mit Hiragana oder Kanji - stilistischer Unterschied?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
行く oder 行く Phil. 9 673 18.09.18 10:51
Letzter Beitrag: Koumori
男/女の人 oder 男/女性 ? TCJN 4 477 27.08.17 04:27
Letzter Beitrag: そうですね
Kindliche Sprache? Oder etwas anderes? KudoShinichi 8 704 27.03.17 18:08
Letzter Beitrag: KudoShinichi
Attributivsatz oder Aufzählung afi 1 665 28.10.15 23:17
Letzter Beitrag: junti
Japanisch oder Auslaendisch moustique 13 3.281 31.08.15 12:27
Letzter Beitrag: astacus