Antwort schreiben 
Schrift und Aussprache.
Verfasser Nachricht
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #11
RE: Schrift und Aussprache.
Das ist alles schoen und gut.
140.000 Woerter sind bereits im EDICT drin.
Dennoch werden nicht alle angezeigt, wenn man ein Wort bei NJStar sucht.
Aber die Entwicklung stockt hier.

Denn es gibt schon staerkere Woerterbuecher.
Das von Ulrich Apel enthaelt 250.000 Eintraege
http://www.wadoku.de/


Das von ALC hat bereits 1.700.000 Eintraege. Tendenz steigend.
[Bild: eijiro_tab2.gif]
Man kann es hier testen.
http://www.alc.co.jp/

Das meinige hat 612.000 Eintraege. Wird aber nicht auf das Internet kommen. Weil es nur fuer Blinde eventuell verwendbar ist.

Aber da muss man es sich doch mal ueberlegen, woran das denn liegt?
Vor vielen Jahren hatte ich Ulrich Apel vorgeschlagen, das Gemeine Volk mitarbeiten zu lassen. Wir gingen im Streit auseinander, da er das nicht einsehen wollte. Damals hat er noch fuer den Experten gearbeitet. Das war seine Vorstellung. Aber er wurde von den Seinen dann doch ueberzeugt. Seitdem helfen einige, dabei das Woerterbuch zu entwickeln.

Doch es sind nicht genug. Der Beweis, (die anderen Woerterbuecher).
Am Jim Breen Projekt, da weiss ich auch nicht wieviele daran arbeiten. Jim Breen hat so viel um die Ohren, um sein Werk voranzutreiben. Und 20.000 Eintraege hat sein Werk erst in den letzten Jahren zugenommen. Ich schliesse daraus, dass er alleinig daran arbeitet.

Nur zur Information. In etwa waechst meine Datei, die ich selber bearbeite, um jeden Monat um ca. 10.000 Datensaetze hinzu.

Und da gibt es noch Seelen, die behaupten Japanisch waere keine maechtige Sprache.

Nun was koennt ihr tun, um die Deutsch-Japanische Version von Ulrich Apel voranzutreiben? Na ganz einfach, mitarbeiten. Und ihr seid doch soviele.

Die Datei muesste doch pro Monat um 50.000 Begriffe und Woerter zunehmen.
(ich bin alleine mit 10.000 und ihr waert zu tausenden mit 1.000 Begriffen).

Es ist immer noch die Masse, die auch eine Masse aufbauen kann. Und nicht der Einzelne.

Beispiel: Die Chinesiche Mauer.

Na und aus dem allen kann man dann wiederrum fuer die Masse was aufbauen.
Es gibt viel zu tun, packen wir es an.

Tschuess.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.04.09 00:44 von zongoku.)
22.04.09 07:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schrift und Aussprache.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Eigennamen in japanischer Schrift für Visitenkarte ( Japanbesuch) rglaap 4 696 04.04.17 12:44
Letzter Beitrag: Hachiko
Buch mit schöner Sosho-Schrift Mulan 1 724 28.04.16 18:41
Letzter Beitrag: Hellstorm
Aussprache einiger Jōyō-Kanji 2010 geändert TCJN 3 854 08.04.16 19:14
Letzter Beitrag: Dorrit
onomatopoetika/schrift sounan 5 2.822 27.04.15 23:56
Letzter Beitrag: yamaneko ohne Passwort
Fragen zur Schrift Zeichen 7 1.812 18.12.14 13:04
Letzter Beitrag: Koumori