Antwort schreiben 
Spielend Lernen
Verfasser Nachricht
OpTi


Beiträge: 13
Beitrag #1
Spielend Lernen
Greetings,

toll dieses Forum entdeckt zu haben.
Gefällt mir ziemlich gut und daher habe ich mich nun angemeldet.

Ich komme aus dem schönen Bayern und bin "älter als das Internet" grins

Seit Montag versuche ich ebenfalls Japanisch zu lernen und mich etwas in das Thema einzuarbeiten.

Weshalb ich mir das antun will?
Als Kind habe ich bei Asterix und Obelix gesehen das die Briten dort heißes Wasser mit Milch trinken...
Nunja, von meinen Eltern habe ich dann einen Schwarzen Tee mit Milch bekommen. Heißes Wasser nur mit Milch schmeckt ja nicht...

Im lauf der Jahre (Jahrzehnte) bin ich nun zum begeisterten Grüntee Trinker mutiert.
Einige Anime´s später will ich nun den nächsten Schritt machen und mich weiter auf die Japanische Kultur einlassen.
Dazu gehört natürlich auch die faszinierende Schrift grins
Es hat zwar gute 30 Jahre gedauert, doch nun ist die Zeit reif dafür.

Angefangen habe ich am Montag(26.06.17) mit Katakana und bin laut Vokabel-Trainer bei >20%.
Nun starte ich mit Hiragana und werde ab 20% Fortschritt wieder mit Katakana weitermachen.

1. Ich lerne primär mit den PC Spielen "Learn Japanese to survive"
2. Per Handy-App wiederhole ich regelmäßig die Buchstaben

Sobald ich die Kana´s drauf habe benötige ich aber eure Tipps wie ich am besten einen Wortschatz aufbaue.
In den Spielen (jeweils eines für Hiragana und Katakana) sind zwar auch einige Parts eingebaut bei denen man Begrüßungsformeln etc. lernt.
Wie weit das geht weiß ich jedoch aktuell noch nicht...

An vielen Stellen steht ja, daß man Hiragana zuerst lernen sollen.
Andere wiederum berichten das sie dann bei Katakana keine Kraft/Ausdauer mehr hatten. Kann ich auch verstehen da inzwischen die ersten Zeichen auftauchen die sich untereinander sehr ähneln.
(ku zu ke geht ja noch. Bei shi und tsu wird es schon gemeiner und bei "u" und "wa" werde ich wohl auch fluchen...soweit bin ich aber noch nicht.

Wie ist eure Erfahrung mit dem gleichzeitigem Lernen von Hiragana und Katakana...würdet ihr davon grundsätzlich abraten?

Danke euch,
OpTi
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.06.17 09:40 von OpTi.)
30.06.17 09:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.617
Beitrag #2
RE: Spielend Lernen
Ich denke du meinst vielleicht 'survive japanese'? Die app habe ich vor kurzem runtergeschmissen, da dieses Farbraetsel für mich einfach unlösbar war. Recherche dazu ergab, dass ich so einige Kommentare fand, die diesen Teil unlösbar fanden.
Das Konzept des Spiels an sich ist toll, aber leider nicht weiter spielbar für viele... Weiss nicht wieviele das vielleicht geschafft haben.

Du kannst ruhig beide Schriften paralell lernen. Vergiss aber nicht, auch schreiben zu ueben.
Wenn du so auf apps stehst... und ueber englisch lernen kannst, empfehle ich dir duolingo. Der japanisch Kurs da ist neu und ich habe den vor Kurzem auch angefangen. grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
30.06.17 17:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.189
Beitrag #3
RE: Spielend Lernen
Willkommen im Forum

Beides gleichzeitig zu lernen ist möglich, obwohl ich lieber eins nach dem anderen mache.
Kostenlose Lernhilfen für Japanisch gibt es im Internet zuhauf, besonders wenn man auch englischsprachige Quellen nutzen kann.

Beim lernen der Basisvokabeln hat mir memrise.com geholfen. Dort kann man sich kostenlos anmelden und es gibt da einen sehr guten Kurs mit dem JLPT5 und JLPT 4 Vokabular.

Zum lernen eigenständig aufgesammelter Vokabeln ist das Programm Anki empfehlenswert, das hier wahrscheinlich die meisten nutzen.

Du solltest dir auch mal die Community Japan Activator anschauen, dort habe auch ich meine ersten Schritte erlernt.

Truth sounds like hate to those who hate truth
30.06.17 19:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michael854
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Spielend Lernen
Hallo OpTi,

hallo wir wohnen auch im schönen Bayern im Münchner Speckgürtel. Japanisch lernen ist nicht das einfachste Hobby und inzwischen auch nicht mehr exotisch aber sicherlich wird einem ein paar Jahrzehnte nicht langweilig :-)
* Gleichzeitig Hiragana und Katakana lernen würde ich sogar empfehlen. Es sollte soweiso nicht länger als 2-3 Wochen dauern (ansonsten stimmt etwas nicht mit der Lernttechnik oder die grauen Zellen machen es einfach nicht mehr).
* Kombiniertes "Vokabelpauken" mit Lernprogrammen und aktivem Lesen ist die beste Strategie. Schreibübungen helfen ebenfalls.
* Nach den Kana sofort mit Kanji beginnen. Das Pensum kann variieren aber mti Kana alleine kommt man nicht weit.

Noch ein paar Hinweise zu Lernhilfen:
* Online Wörterbücher: http://wadoku.de/, https://aedict-online.eu/
* Android offline Wörterbuch: https://play.google.com/store/apps/detai...ict3&hl=de (wenn man zögert weil es nicht umsonst, einfach die Bewertungen lesen).
* Japanisch Wörterbuch in Firefox Browser (popup translation) : "Rikaichan"

In Bayern, besonders um München, gibt es relativ viele Japaner. In München gibt es Anlaufpunkte wenn man einen Tandempartner oder Lehrer sucht (meist keine Profis). Für ausgebildete Pädagogen bei der japanischen Samstagsschule nachfragen. http://www.hoshuko.de/index.php?lang=ja (Falls man Frau das Telefon abhebt und auf Deutsch herumstottert, einfach geduldig bleiben :-)


(30.06.17 09:33)OpTi schrieb:  Greetings,

toll dieses Forum entdeckt zu haben.
Gefällt mir ziemlich gut und daher habe ich mich nun angemeldet.

Ich komme aus dem schönen Bayern und bin "älter als das Internet" grins

Seit Montag versuche ich ebenfalls Japanisch zu lernen und mich etwas in das Thema einzuarbeiten.

Weshalb ich mir das antun will?
Als Kind habe ich bei Asterix und Obelix gesehen das die Briten dort heißes Wasser mit Milch trinken...
Nunja, von meinen Eltern habe ich dann einen Schwarzen Tee mit Milch bekommen. Heißes Wasser nur mit Milch schmeckt ja nicht...

Im lauf der Jahre (Jahrzehnte) bin ich nun zum begeisterten Grüntee Trinker mutiert.
Einige Anime´s später will ich nun den nächsten Schritt machen und mich weiter auf die Japanische Kultur einlassen.
Dazu gehört natürlich auch die faszinierende Schrift grins
Es hat zwar gute 30 Jahre gedauert, doch nun ist die Zeit reif dafür.

Angefangen habe ich am Montag(26.06.17) mit Katakana und bin laut Vokabel-Trainer bei >20%.
Nun starte ich mit Hiragana und werde ab 20% Fortschritt wieder mit Katakana weitermachen.

1. Ich lerne primär mit den PC Spielen "Learn Japanese to survive"
2. Per Handy-App wiederhole ich regelmäßig die Buchstaben

Sobald ich die Kana´s drauf habe benötige ich aber eure Tipps wie ich am besten einen Wortschatz aufbaue.
In den Spielen (jeweils eines für Hiragana und Katakana) sind zwar auch einige Parts eingebaut bei denen man Begrüßungsformeln etc. lernt.
Wie weit das geht weiß ich jedoch aktuell noch nicht...

An vielen Stellen steht ja, daß man Hiragana zuerst lernen sollen.
Andere wiederum berichten das sie dann bei Katakana keine Kraft/Ausdauer mehr hatten. Kann ich auch verstehen da inzwischen die ersten Zeichen auftauchen die sich untereinander sehr ähneln.
(ku zu ke geht ja noch. Bei shi und tsu wird es schon gemeiner und bei "u" und "wa" werde ich wohl auch fluchen...soweit bin ich aber noch nicht.

Wie ist eure Erfahrung mit dem gleichzeitigem Lernen von Hiragana und Katakana...würdet ihr davon grundsätzlich abraten?

Danke euch,
OpTi
01.07.17 10:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OpTi


Beiträge: 13
Beitrag #5
RE: Spielend Lernen
Ohayô,

vielen Dank für eure Antworten.

Memrise und Duolingo habe ich mir gestern angesehen. Finde ich beides klasse.

Aktuell nutze ich für die Kana's die App "Kana Town".

@Michael
Danke für die Tipps.

Ittekimasu,
OpTi
02.07.17 07:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NL


Beiträge: 99
Beitrag #6
RE: Spielend Lernen
My Japanese Coach von Ubisoft fand ich ganz gut. Das ist wohl ein Nintendo Spiel für den DS.

Davon gab es auch eine Iphone Version. Letzere habe ich sogar noch auf einem alten Ipod gefunden, funktioniert aber nicht mehr auf neueren Geräten und wird zur Zeit auch nicht mehr angeboten.

Das Spiel fand ich damals wirklich gut.
02.07.17 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spielend Lernen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Vokabeln lernen マティアス 7 1.221 10.10.17 20:02
Letzter Beitrag: マティアス
Japanisch lernen? Mirko38 6 466 01.08.17 21:34
Letzter Beitrag: そうですね
Lernen Dominiik025 16 3.633 27.01.17 15:58
Letzter Beitrag: Gut
Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen) marbo 78 6.102 15.01.17 09:34
Letzter Beitrag: Nia
Japanisch lernen wie Französich? moustique 46 9.799 09.09.16 19:44
Letzter Beitrag: Nia