Antwort schreiben 
Sprache in Text umwandeln.
Verfasser Nachricht
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #1
Sprache in Text umwandeln.
Jetzt werde ich ganz sicher einige hoeren, Das hatten wir schon.
Ja so etwas aehnliches hatten wir wirklich schon.

Aber was ich jetzt hier suche, waere die Form, aus den Lauten die man spricht, daraus Text zu machen. Fuer PC und Mac.


Was wir schon hatten, war Text zu vertonen.
Ist die Software heutzutage schon imstande das zu tun? Kann man damit auch japanisch schreiben etc. ?

Genau mein ich das so. Dass man in ein Mikrophon spricht. Und dass die gesprochene Sprache sich dann mittels, ich weiss nicht wie man das erklaeren soll, sich vor seinen Augen in Text umwandelt.

Danke.
21.11.08 23:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #2
RE: Sprache in Text umwandeln.
Hm, mir fällt dazu eigentlich nur Dragon Naturally Speaking vom Anbieter Nuance ein.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.08 02:00 von Shino.)
22.11.08 01:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #3
RE: Sprache in Text umwandeln.
Von dieser Firma bekomme ich schon seit Monaten Post.
http://www.nuance.de/
Habe sie bisher noch nie beachtet, sondern sofort entsorgt.
Eben weil das mit dem Omnipage als Scan-Vorrichtung gedacht war.
(Frueher jedenfalls).
Aha und sie haben es auch fuer den Mac.
http://www.nuance.com/naturallyspeaking/...intosh.asp

Ich sehe die haben noch mehr Material. Also wird die Suche schwer werden.

Auch werde ich mal sehen, ob man das Programm hierzulande schon vertreibt.
Bin gespannt ob es meine Erwartungen befriedigen kann.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.08 02:41 von zongoku.)
22.11.08 02:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #4
RE: Sprache in Text umwandeln.
Das Produkt gibt es schon sehr lange und hat, soweit es mir bekannt ist, einen recht guten Ruf. Ich denke, es kann nach so langer Zeit als ausgereift bezeichnet werden. Vertrieben wird es hier auch und ich hatte vorhin auch einen Anbieter gefunden, welcher auf Anfrage auch die japanische Version liefert. Frag´ einfach mal beim Hersteller nach. Es hat allerdings auch seinen Preis...

Das Hauptproblem wird sein, dass du nicht Deutsch-Japanisch haben kannst. Es gibt nur Englisch + eine unterstützte Sprache. In irgendeiner Version ist zusätzlich noch Französisch dabei, habe ich irgendwo gelesen.

EDIT:

Hier einige vergnügliche Demos (Deutsch):
http://www.linguaconsult.de/Liebesbrief.wmv
http://www.linguaconsult.de/Hilfe.wmv
http://www.linguaconsult.de/Beschwerde.wmv

Und hier zwei offizielle von Nuance (Englisch und Deutsch):
http://www. voicerecognition. com. au
http://www.nuance.com/talk/
Deutsche Demo
amüsant finde ich allerdings, wie langsam sie tippen, wenn sie demonstrieren wollen, dass Schreibmaschinenschreiben langsamer sein soll...hoho ein geüber 10-Fingerschreiber (oder mitunter auch 2-Finger Tipper) ist deutlich schneller

Dass es auch mit Japanisch tatsächlich funktioniert, kannst du in dem Demo auf der japanischen Webseite sehen:
http://japan.nuance.com/naturallyspeaking/demo/#

Diesen Produktvergleich habe ich noch auf der englischen Seite gefunden, auf der deutschen gibt es sie anscheinend nicht (?):
http://www.nuance.com/naturallyspeaking/...matrix.asp

---
Link zu Voicerecognition auf Wunsch der Firma deaktiviert. -Ma-kun

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.15 09:49 von Ma-kun.)
22.11.08 03:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #5
RE: Sprache in Text umwandeln.
Das werde ich tun.
Bin auch gespannt ob es funktioniert mit einem DOS-Programm im Windows-Fenster.
Nun fuer Leute, wie Schueler oder Arbeitslose ist jeder Euro eine Menge Geld.
Fuers Internet waer mir eine Mac Version interessant. Ansonsten eben Windows-XP.
Und hier nur Deutsch.

Danke.
22.11.08 03:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #6
RE: Sprache in Text umwandeln.
Hab gerade folgenden relativ aktuellen Link gefunden:


Demo Corner: Dragon Naturally Speaking on Mac with VMware Fusion

Vielleicht ist Virtualisierung für dich ein Thema?

Wenn du dich tatsächlich entschließt, dir Dragon Naturally Speaking zuzulegen, würde mich ein Erfahrungsbericht interessieren.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.11.08 01:40 von Shino.)
23.11.08 01:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #7
RE: Sprache in Text umwandeln.
Danke Shino,
Ich hab mir die Software bei einer Firma bestellt. Sie wird 189 Euro kosten.
Fuer Windows XP und in Deutsch.

Bin selber gespannt wie das funktionieren wird.
Ueblich ist hier die englische Version. Aber da das Japanische auch aus Silben wie das Deutsche ist, ist die Lauterkennung wohl besser wenn das Programm Deutsch versteht.
Womoeglich werd ich das, naechste Woche bekommen.

Aber man stelle sich das mal vor!
Mit so einer Software, werden wieder Arbeitsstellen abgebaut.
Wann wird wohl der Computerkrieg kommen, wo die Arbeitslose die Computer zerstoern werden?
23.11.08 10:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #8
RE: Sprache in Text umwandeln.
Hm, da bin ich ja gespannt. Ich bin ziemlich sicher, dass du mit einer rein englischen Version von DragonSpeech kein Japanisch wirst diktieren können. Ebenso wirst du Schwierigkeiten haben, deutsche Texte zu diktieren oder Befehle auf Deutsch umsetzen zu lassen. Oder habe ich dich falsch verstanden?

Soweit ich es verstanden habe, gibt es gibt für jede unterstützte Sprache eine eigene Version, allerdings versteht jede Version auch Englisch. Das niederländische Sprachpaket unterstützt zusätzlich noch Französisch. Der Grund dafür ist, dass die Software auf die jeweilige Sprache angepasst wurde - nicht nur, was die Menüs, Dialoge und Meldungen angeht, sondern ganz besonders auch bezüglich der Spracherkennung und Umsetzung in Schriftform.

Ist ja auch klar: Jede Sprache hat ihre Eigenheiten in der Aussprache, die muss das Programm mindestens (er)kennen. Ebenso muss das Programm die Sonderzeichen der jeweiligen Sprache kennen, damit es die Laute richtig umsetzen kann. Japanisch weicht hier natürlich aus bekannten Gründen besonders stark von den anderen (europäischen) Sprachversionen ab. Du wirst also mit einer Englischen oder Englisch-Deutschen Version mindestens keine Kana oder Kanji schreiben lassen können. Ob überhaupt ein Diktat in einer anderen Sprache möglich sein könnte, wage ich zu bezweifeln. Allerdings gbt es in jeder Sprache auch Lehnwörter - bin mir nicht sicher, wie die Software damit umgeht. Möglicherweise kann/muss man diese aber auch buchstabieren? Aber ich bin auf deinen Erfahrungsbericht gespannt.

Das bedeutet, dass du eigentlich 2 Versionen bräuchtest: Deutsch und Japanisch. Deutsch, solltest du deutsche Texte diktieren und/oder deinen Computer steuern wollen - sofern er ein deutsches Betriebssystem hast und Japanisch, solltest du eben japanische Texte diktieren wollen.

Das Thema Sprach- und Schrifterkennung am Computer ist eh ein spannendes Thema, finde ich.

Der Link zuvor war ein Hinweis, dass du eigentlich nicht unbedingt mehr einen zusätzlichen Rechner mit WinXP benötigst, falls du nur bestimmte Programme laufen lassen willst. Das Stichwort ist "Virtualisierung". VMware ist diesbezüglich am längsten am Markt, die Produkte sind sehr ausgereift. Allerdings ist de MAC-Version etwas neuer, da ich keinen Mac habe, kann ich wenig dazu sagen.

Unter WinXP ist das so, dass dir die Virtualisierungs-Software von VMware eine Umgebung innerhalb von XP zur Verfügung stellt, in welcher du andere Betriebssysteme installieren kannst. Diese kannst du dann genauso behandeln, wie physikalische Rechner; sie haben ein BIOS, (virtualisierte/emulierte) Hardware, Netzwerk, ein Betriebssystem, du kannst sie starten und mit ihnen arbeiten, als wären sie physikalisch, du kannst sogar USB-Geräte durchreichen. Grenzen gibt es auch, aber die sind hier nicht interessant. Ich nutze Virtualisierung privat wie beruflich schon seit vielen Jahren und es funktioniert wirklich hervorragend.

Auf dem MAC ist das etwas anders umgesetzt. Dazu gibt es auch eine Online-Demo. So kannst du weiterhin mit dem MAC arbeiten, aber trotzdem die Windows-Software verwenden, auf die du nicht verzichten möchtest. Du kannst die Anwendungen sogar so einrichten, dass du sie vom Mac-Interface aus aufrufen kannst, als wären sie dort installiert. Aber die Software kann noch viel mehr, über alle Features kannst du dich auf der VMware Fusion-Webseite informieren.

Übrigens könntest du möglicherweise auch Dragon unter VMware-Fusion installieren und müsstest dann nicht mehr dein XP hochfahren, wenn du es verwenden möchtest. Du kannst von VMware Fusion auch eine Testversion herunterladen, um erst einmal zu sehen, ob es funktioniert und ob es etwas für dich ist.

Beachten müsstest du dabei allerdings, dass du trotzdem eine Microsoft Windows XP-Lizenz benötigst.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.11.08 16:22 von Shino.)
23.11.08 14:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #9
RE: Sprache in Text umwandeln.
Wow, das ist alles hochinteressant.
Nun warum ich eine bzw. 2 Versionen haben will.
Aber erst auf Deutsch und auch nur in XP.
Ich will ja auch feststellen ob das mit einem DOS Programm arbeitet.
Mein wdw (wadokuwa) hat ja nur diese beiden Sprachen. Und beide Sprachen sind in ASCII.
Das heisst, dass keine Kanji und Kana (Hiragana und Katakana) gebraucht werden. Eben nur Romaji.
Deshalb ist die Datei auch Wertlos fuer Normalverbraucher. Die wollen ja alles in Kanji lesen.
Das wdw wird vielleicht mal interessant fuer Blinde. Dann wenn die Buchstaben in Punktschrift umgewandelt werden muesste.
Dann waere alles noch lesbar, trotz der 6500 Kanji. Eben weil alles In unseren 26 Buchstaben geschrieben ist.

Nun etwas was viele nicht haben, ist erstens ein schlechtes Augenlicht. Und zweitens auch noch den Grauen Star. Und ich bin damit behaftet.
Ich werde wohl eines Tages erblinden. Dann war meine Arbeit nicht umsonst gewesen. Wenn es noch mit Braille weiter gehen koennte.

Also warten wir mal ab.
Ein Bericht wird dann kommen.
Und wir werden sehen ob diese Software auch mit Clipper funktioniert.
Danach will ich dann eine englische und franzoesiche Version am Mac einrichten.
Hauptsaechlich um diese mit Skype zu verwenden.
Japanisch kann ich mit den Leuten lernen, indem ich zB. den Text von Saito Silbenstein kopiere.
Und dann einfuege.

Und ich denke ein Programm fuer meine Nichte zu kaufen, die auch einen Mac hat.
Ich moechte aber nicht nur einfach Geld wegschmeissen.

Eine solche Technik ist revolutionierend. Und ich habe gehoert, dass in einigen Jahren die Tastaturen am Computer verschwinden werden.
Danke.
23.11.08 19:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellwalker


Beiträge: 492
Beitrag #10
RE: Sprache in Text umwandeln.
Die Dragon Software ist bei manchen IC Recordern auf der Utility-CD dabei. Die Version, die ich habe, ist schon ca. anderthalb Jahre alt und zu diesem Zeitpunkt konnte die Software nicht wirklich irgendwas Gesprochenes erkennen. Selbst nicht von japanischen Nachrichtensprechern. In der Anleitung steht, dass man die Software trainieren kann, aber da das sehr zeitaufwendig ist, habe ich es nicht gemacht (vor allem weil der Verkäufer des IC-Recorders schon zu mir meinte, dass man da keine allzu großen Hoffnungen haben sollte).

習うより慣れろ
23.11.08 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sprache in Text umwandeln.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Text-to-speech Programme tcakira 15 4.847 02.11.12 23:56
Letzter Beitrag: Teskal
Software um Sprache nachzubearbeiten ? tc1970 2 1.678 30.12.11 15:19
Letzter Beitrag: Mayavulkan