Antwort schreiben 
Sprachhilfen beim Reisen.
Verfasser Nachricht
nazzgul


Beiträge: 200
Beitrag #11
RE: Sprachhilfen beim Reisen.
Dann gratulier ich Kane Tensen hiermit zur Rettung. hoho

Und wenn kane tensen dann vielleicht noch etwas Englisch spricht, kann ihm wirklich nichts mehr passieren. zunge

Wenn mich jemand fragt, ob ich an UFO-Entführungen glaube,
kann ich mit besten Gewissen sagen: "Nein. Oder haben Sie
schonmal jemanden gesehen, der ein UFO Entführt ?"
14.10.05 18:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
himitsu


Beiträge: 159
Beitrag #12
RE: Sprachhilfen beim Reisen.
Zitat:Ich war noch niemals drueben, und das wird wohl auch niemals geschehen. Aber ich spreche mal hier vor, um zu sehen ob es Hilfen gibt, Sprachhilfen, Dolmetscher oder derartiges.

Aua. Da ist aber einer negativ drauf. Wenn ich so etwas lese, frage mich immer: "warum sagt er das?" Na, es geht mich nichts an. Aber solange man es will und keine finanziellen Gruende vorhanden sind, gibt es gar keinen Grund, nicht zu fahren!
Ganz schlimm waere, wenn du zu den Leuten gehoerst, die zusaetzlich zum Guertel Hosentraeger verwenden, weil sie ihrer eigenen Hose nicht trauen.

Zitat:Vielleicht male ich auch nur den Teufel an die Wand. Aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Das ist ein Spruch fuer Lischen Mueller, die vor lauter Bedenken, es koennte etwas Unbekanntes geschehen, das Haus nicht mehr verlaesst. Das Leben wird dann vielleicht sicherer, aber unendlich langweilig!

Zitat:Es gibt ja soviele Moegliche Situationen, wo man als Auslaender in einem fremden Land, an allen Ecken anstossen kann?

Na, hoffentlich! Das ist doch spannend, wo ist der Sinn nach Abenteuer geblieben? So 1 - 2 Sachen, die schief laufen, muss schon dabei sein, sonst hat man ja ueberhaupt nichts zu erzaehlen!
Einfach irgendwo hinfahren, alles klappt, alles fotografiert ... gähn
Dann kann man sich ja gleich einen Bildband oder Video von dem Land holen!
Es gibt viele Leute, die noch nicht einmal Englisch koennen und ueberall hinfahren und wieder zurueckkommen. Mir waere kein Fall bekannt, dass jemand aufgrund von Sprachschwierigkeiten nicht mehr zurueckgekehrt ist! hoho

Man muss natuerlich eins haben: Den Wunsch, etwas erleben zu wollen und seinem Leben und Herzen etwas Neues geben wollen!
Wenn das nicht da ist, dem kann man dann auch nichts sagen. Er bleibt in der guten Stube und wartet bis der Sensenmann das abgelaufene Haltbarkeitsdatum entdeckt.

-- Schnitt --

Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass 10 Begriffe ausreichen, ueberall durchzukommen. Ich habe sie nicht mehr ganz im Kopf, aber mal sehen:

- Guten Tag
- Entschuldigung
- Ich verstehe nicht/kein ...
- Wo ist ...
- Wieviel kostet das/...
- Das/... bitte
- Ja
- Nein
- Danke
- Auf Wiedersehen

So ungefaehr. Passt sogar auf die VISA_Karte zunge

あどせよとかも?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.10.05 11:22 von himitsu.)
18.10.05 11:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #13
RE: Sprachhilfen beim Reisen.
Mein Vorschlag noch als Ergänzung: "Das Geld befindet sich in der linken Brusttasche. Und nicht schießen bitte..." hoho

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
18.10.05 11:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #14
RE: Sprachhilfen beim Reisen.
@himitsu: Du schätzt den guten zongoku da falsch ein! Dass er nicht nach Japan fahren wird liegt, denk ich jedenfalls, weder an einem mangelnden Sinn für Abenteuer noch an Geldmangel.

Zitat: Na, hoffentlich! Das ist doch spannend, wo ist der Sinn nach Abenteuer geblieben? So 1 - 2 Sachen, die schief laufen, muss schon dabei sein, sonst hat man ja ueberhaupt nichts zu erzaehlen!

Natürlich. Mit ordentlicher Vorbereitung werdens immer noch 1-2 sein. Dass man sich aber im vorraus etwas vorbereitet, insbesondere bei einer Reise in ein so fernes Land wie Japan finde ich durchaus verständlich und überaus vernünftig. Es muss nicht sein, kann sein, aber ein Fehler ist es auf keinen Fall.

Außerdem hat zongoku deutlich gesagt, dass er nicht für sich selbst, sondern für einen Freund fragt. Nun, warum denn nicht? Es ist doch immer schön, zu wissen, dass man Freunde hat, die einem helfen!

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
18.10.05 13:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #15
RE: Sprachhilfen beim Reisen.
@gokiburi:

Da fällt mir dann noch der Mustersatz ein:

Otonashiku shite ireba, koroshitari ha shinai. grins



- Wenn Sie folgsam tun, etwas wie (Sie) umbringen tun (wir) nich

= Wenn Sie brav sind, passiert ihnen nichts.
18.10.05 14:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sprachhilfen beim Reisen.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Viele Fragen zu Praktikum & Reisen Romba 13 4.210 19.02.14 00:31
Letzter Beitrag: Romba
Reisen in Japan - günstige Unterkunft oder exklusives Hotel? KAT 80 13.266 23.07.10 09:29
Letzter Beitrag: Boku
Reisen rund um Kyoto? Horuslv6 7 2.264 21.09.09 10:44
Letzter Beitrag: shakkuri
Reisen IN Japan Anonymer User 28 4.704 28.09.08 12:42
Letzter Beitrag: Shino
Reisen in Deutschland hohoemi 29 4.670 27.03.06 19:35
Letzter Beitrag: hohoemi