Antwort schreiben 
Sprachschule in Japan finanzieren
Verfasser Nachricht
uzumaki


Beiträge: 11
Beitrag #1
Sprachschule in Japan finanzieren
Hallo

Ich war bereits zwei mal in Japan, ein mal Urlaub, anderes mal Working Holiday und habe gemerkt die Sprachschulen sind sehr beliebt dort mit vielen Schülern.
Ich würde zu gerne ebenfalls auf eine Sprachschule in Japan gehen, jedoch ist das extrem teuer und ich frage mich, ob es nicht irgendwelche Zuschüsse oder Förderungen gibt? Soweit ich gehört habe wird Schweden dort der Sprachunterricht von Staat finanziert.

Gibt es hier in Deutschland ebenfalls solche Möglichkeiten?
27.01.14 19:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.699
Beitrag #2
RE: Sprachschule in Japan finanzieren
Hier war mal ein Thread in dem es um Begabtenförderung gilt, demnach scheint es da wirklich, unter gewissen Umständen Zuschüsse zu geben.
Vielleicht solltest du paralell schon mal nach diesem Thread oder dem Stichwort suchen, falls du denkst, das wäre für dich eine Möglichkeit.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
27.01.14 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #3
RE: Sprachschule in Japan finanzieren
Wie lange willst du denn auf so eine Schule gehen? Das in Schweden ist für Leute, die dahin ausgewandert sind.
27.01.14 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DigiFox2014
Gast

 
Beitrag #4
RE: Sprachschule in Japan finanzieren
Schweden können sich Geld vom Staat leihen, da die Steuern in Schweden sehr hoch sind.
Auf meiner Sprachschule waren daher x Schweden da.

Zurückzahlen müssen es Schweden aber auch irgendwann, auch wenn sie Zeit haben.

Da Japan nicht gerade billig ist, bezweifle ich, dass es in DE die Möglichkeit gibt, sich das Leben dort finanzieren zu lassen.
Denn gerade Deutsche hat man selten gesehen an einer Sprachschule.
28.01.14 02:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #5
RE: Sprachschule in Japan finanzieren
@Digifox2014: Es ging eigentlich um kostenlose Schwedischkurse in Schweden für Ausländer, die in Schweden eingewandert sind und dort dauerhaft leben. "Integrationskurse" würde man in Deutschland dazu sagen.

Zitat:Da Japan nicht gerade billig ist, bezweifle ich, dass es in DE die Möglichkeit gibt, sich das Leben dort finanzieren zu lassen.

Na ja, wer sollte denn das auch finanzieren (außer Stipendium)? Das Jobcenter, damit man hinterher Japanologie-Professor wird? hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.01.14 06:23 von Woa de Lodela.)
28.01.14 06:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #6
RE: Sprachschule in Japan finanzieren
(28.01.14 06:23)Woa de Lodela schrieb:  Na ja, wer sollte denn das auch finanzieren (außer Stipendium)? Das Jobcenter, damit man hinterher Japanologie-Professor wird? hoho

Ich hab mir damals mehrere VHS-Kurse Japanisch + JLPT 4 vom Bundesamt für Zivildienst als arbeitsfördernde Maßnahme finanzieren lassen hoho Habe den zur Verfügung stehenden Betrag von 600€ (also praktisch noch mal ein gesamtes Monatsgehalt) komplett ausgenutzt (gut, habe auch noch das Cambridge Certificate of Proficiency (CPE) versucht, das hat auch nochmal 200€ gekostet.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
28.01.14 06:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #7
RE: Sprachschule in Japan finanzieren
Ein VHS-Kurs ist aber auch noch ein bisschen was anderes als 1,5 Jahre in Japan an einer Sprachschule... VHS-Kurse kosten auch so gut wie nichts mehr, wenn man arbeitslos etc. ist.
28.01.14 06:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #8
RE: Sprachschule in Japan finanzieren
Jo, klar, war auch darauf bezogen, wer denn Japanisch-Kurse (allgemein) zur Berufsbildung finanzieren würde hoho

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
28.01.14 06:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landei


Beiträge: 283
Beitrag #9
RE: Sprachschule in Japan finanzieren
Oder du versuchst es mit Crowdfunding: http://www.gofundme.com/Education-Schools-Learning/

Wenn's einfach wär', könnt's jeder - 難しくなければ、誰もが出来る
15.03.14 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sprachschule in Japan finanzieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Sprachschule in Düsseldorf? Manabi, GoAcademy! NewKid 27 2.566 02.07.17 17:58
Letzter Beitrag: NL
Sprachschule wechseln Ive Urbanana 0 535 14.08.14 18:34
Letzter Beitrag: Ive Urbanana
(dringend!) Kredit für Sprachschule in Tokyo? takanori 4 1.727 15.04.14 18:44
Letzter Beitrag: Hellstorm
Sprachschule speziell in Okayama bzw. Umgebung shingo 3 1.325 08.12.07 14:32
Letzter Beitrag: Tenshi