Antwort schreiben 
Studenten und Touristenvisum
Verfasser Nachricht
divB


Beiträge: 26
Beitrag #1
Studenten und Touristenvisum
Hi,

Ich werde von Anfang Oktober bis März ein Semester an der Todai studieren. Wie es aussieht werde ich eine Art Studentemvisum von der Uni bekommen (hab zumindest dafür ein Certificate of Eligibility ausfüllen müssen).

Nun gibt es aber z.B. das Angebot dass ich eine 3-Wochen Railway Karte und "günstige" 300 EUR bekomme. Das Angebot ist aber leider nur mit Touristenvisum gültig. Das läuft so ab: Ich hole mir bei der Botschaft den Gutschein und kann diesen in Japan für die Bahnkarte einlösen, allerdings nur wenn ich den passenden Stempel fürs Touristenvisum in meinem Reisepass habe.

Frage: Kann ich zusätzlich ein Touristenvisum bekommen? Und falls nein: Ist das dann wirklich so dass ich nur weil ich ein Studentenvisum habe den vollen Preis bezahlen muss?! Mit dem Gedanken mag ich mich irgendwie nicht anfreunen...

lg,
divB
27.07.09 13:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Studenten und Touristenvisum
(27.07.09 13:28)divB schrieb:  Hi,

Ich werde von Anfang Oktober bis März ein Semester an der Todai studieren. Wie es aussieht werde ich eine Art Studentemvisum von der Uni bekommen (hab zumindest dafür ein Certificate of Eligibility ausfüllen müssen).

Nun gibt es aber z.B. das Angebot dass ich eine 3-Wochen Railway Karte und "günstige" 300 EUR bekomme. Das Angebot ist aber leider nur mit Touristenvisum gültig. Das läuft so ab: Ich hole mir bei der Botschaft den Gutschein und kann diesen in Japan für die Bahnkarte einlösen, allerdings nur wenn ich den passenden Stempel fürs Touristenvisum in meinem Reisepass habe.

Frage: Kann ich zusätzlich ein Touristenvisum bekommen? Und falls nein: Ist das dann wirklich so dass ich nur weil ich ein Studentenvisum habe den vollen Preis bezahlen muss?! Mit dem Gedanken mag ich mich irgendwie nicht anfreunen...

lg,
divB

Pech gehabt, wuerde ich sagen. Nein, du kannst keine zwei Visa gleichzeitig haben. Das wuerde den Sinn von Visa wohl voellig unterminieren, nicht wahr?
Du musst nicht den "vollen Preis" bezahlen, sondern du musst fuer jedes einzelne Ticket Geld geben.
Ist zwar nicht so toll wie der Rail Pass, aber das 青春18切符 ist auch nicht schlecht.
27.07.09 15:33
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.631
Beitrag #3
RE: Studenten und Touristenvisum
Du kannst als Tourist 90 Tage bleiben, und vor Ort verlängern auf 180 Tage. Wenn dir das reicht und du kein spezielles Studentenvisum für irgendwelche anderen Vergünstigungen oder Berechtigungen brauchst (etwa von deiner Uni), könntest du wohl einfach als Tourist einreisen (aber die Verlängerung nicht vergessen).

http://www.de.emb-japan.go.jp/konsular/einreise.html schrieb:Als deutscher Staatsbürger benötigen Sie für die Einreise nach Japan bis zu einem Aufenthalt von 90 Tagen als Tourist kein Visum. Eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes auf insgesamt 180 Tage können Sie bei einem der regionalen Einwanderungsbüros beantragen. Nach diesen sechs Monaten müssen Sie allerdings ausreisen.

Andererseits kostet Zug fahren halt "nur" Geld, während du anderswo mit dem falschen Visum richtige Probleme bekommen kannst...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
27.07.09 16:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
divB


Beiträge: 26
Beitrag #4
RE: Studenten und Touristenvisum
Oje, das hört sich aber gar nicht gut an.

Es geht darum dass ich ja Besuch bekommen werde. Da werde ich zwangsläufig mit den gleichen Verkehrsmitteln unterwegs sein (weil ich dann mit meinem Besuch Japan besichtigen möchte). Meine Familie z.B. zahlt dann aber viel weniger als ich?!

lg,
divB
28.07.09 14:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Studenten und Touristenvisum
(28.07.09 14:23)divB schrieb:  Oje, das hört sich aber gar nicht gut an.

Es geht darum dass ich ja Besuch bekommen werde. Da werde ich zwangsläufig mit den gleichen Verkehrsmitteln unterwegs sein (weil ich dann mit meinem Besuch Japan besichtigen möchte). Meine Familie z.B. zahlt dann aber viel weniger als ich?!

lg,
divB

Du findest die Preise auf der HP der JR-Railways.
28.07.09 15:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gakusei


Beiträge: 495
Beitrag #6
RE: Studenten und Touristenvisum
Ich hatte vor 2 Jahren ein aehnliches Problem, wie du hier und hiernachlesen kannst.
Auch wenn du natuerlich keine 2 Visa gleichzeitig haben kannst, ist es möglich zunächst mit Touristenvisum einzureisen, dir den Japan Rail Pass zu holen und zu nutzen, und dann deinen Status auf Student umschreiben zu lassen.
Wenn du einreist sag einfach, du hättest dein Certificate of Eligibility nicht rechtzeitig bekommen (also nicht vorzeigen), und zeig ihnen aber gleichzeitig eine andere offizielle Bestätigung für deinen Studienaufenthalt die von der Japanischen Uni ausgestellt worden ist, sonst bekommst du evtl. Probleme, weil dein Rückflugzeitpunkt länger als 3 Monate in der Zukunft liegt. Bin mir sicher du hast ebenfalls eine solche offizielle Bestätigung für dein Austauschprogramm bekommen. Sie werden dir dann sagen dass du deinen Status einfach sobald du das CoE hast ändern sollst, und dir erstmal ein Touri-Visum ausstellen. Ich und ein Komillitone der mit mir drüben war haben das jedenfalls so gemacht und es gab keine Probleme. Ich kopier mal eben meinen Post aus dem alten Thread:
(07.05.07 16:07)gakusei schrieb:  Wollte nur kurz bestaetigen, dass es durchaus keine ausergewoehnliche Prozedur ist seinen Aufenthaltsgenehmigungsstatus zu aendern. Anscheinend wird da offiziell ein Geheimnis draus gemacht, aber in der Praxis ist es ganz normal. Man bekommt auch keine doofen Fragen gestellt, schon gar nicht, wenn du als Student in Japan bist, jedenfalls hatte ich keinerlei Probleme meine 3Monatsaufenthaltsgenehmigung in ein Studentenvisum umzuschreiben. Die Einreisebehoerde die fuer den Bezirk zustaendig ist in der deine Uni ist (also wenn du auch in der Naehe der Uni wohnst, wovon ich einfach mal ausgehe) wird dies sicherlich jedes Jahr aufs neue mehrmals solche "Visa-Aenderungen" vornehmen, du wirst also weder der erste noch der letzte sein der das macht. Ich hatte die gleiche Sorge wie ich nach Japan gekommen bin, und sie war voellig unbegruendet. Ich war sogar so dreist und hab mir mit meinem Tourivisum nen Japan Rail Pass geholt und meinen Status erst dann geaendert als ich mit Reisen fertig war. Vielleicht ist ja dies auch einer der Gruende warum Sie die Moeglichkeit nicht offiziell bekannt machen, wobei es sicherlich nicht der Hauptgrund ist.
Ich hatte mich damals auch bei der Botschaft erkundigt, und hab so komische Auskuenfte bekommen, wie dass man eigentlich nochmal ausreisen muesste, als ich dann bei der Uni nachgefragt hatte, hat mir man dann schliesslich zu verstehen gegeben, dass sie "offiziell" nicht sagen duerfen, dass es diese Moeglichkeit gibt, alles was sie mir sagen koennen ist, dass es jedes Jahr immer mehrere Austauschstudenten gibt, die von dieser Moeglichkeit gebrauch machen, und ich mir bitte keine Sorgen machen solle. Bringt also wohl auch nicht viel der Behoerde ne mail zu schreiben.
Das einzige woran du vielleicht denken solltest, dass du die Bestaetigung von deiner Uni bzw. das Certificate of Eligibility (ich hatte das bei meiner Einreise noch nicht) bei der Einreise vorlegen kannst, weil dein Rueckflugdatum wohl nicht in die 3 Monate fallen wird die du dann am Anfang hast. Ich hab dem Beamten am Schalter einfach gesagt, ich werde meinen Visumsstatus so schnell wie moeglich aendern und jut wars.

Bzgl. der Sache mit der ARC. Ich hab meine ARC erst bekommen als ich mein Visum hatte. Wie soll man den eine ARC bekommen, wenn man als Tourist einreist. Falls ich euch jetzt falsche verstanden habe entschuldigt.

Um die Aenderung des Status zu beantrage braucht man seinen Reisepass und das CoE. Die Formulare gibts dann bei der Behoerde. Nach dem man dann ein paar Wochen gewartet hat (bei mir warens 3), bekommt man dann das Visum (man muss bei Abholung dann 4000 Yen (glaub ich jedenfalls, unten wurden 6000 genannt... bin mir nicht sicher) in Form eines Revenue Stamps (gibts oft in Conbinis in der Naehe der Einreisebehoerde) bezahlen. Meine ARC hatte ich jedenfalls erst nach der Aenderung der Visumsstatuses bekommen.

Das Ganze funktioniert natürlich nur, wenn du die Reisen gleich zu Anfang deines Aufenthalts machst. Theorethisch könntest du zwar die volle Zeit des Tourivisums aussitzen, aber das würde etliche andere Probleme mit sich bringen, da du die Alien Registration Card für Handyvertrag und ähnliches brauchst.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.07.09 19:38 von gakusei.)
29.07.09 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tenshi


Beiträge: 120
Beitrag #7
RE: Studenten und Touristenvisum
Ich werde von Oktober bis Juli nächstes Jahres in Okayama sein. Eine Kommilitonin von mir, war letztes Jahr da und meinte, dass zumindest in Okayama die nette Frau am Schalter den kleinen Unterschied nicht gemerkt hat und ihr 2 mal ein Railpass ausgestellt hat.

"Licht und Dunkel stehen einander gegenüber,
Jedoch hängt das eine vom anderen ab,
Sowie der Schritt des rechten Beines von dem des linken."
29.07.09 22:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gakusei


Beiträge: 495
Beitrag #8
RE: Studenten und Touristenvisum
(29.07.09 22:03)Tenshi schrieb:  Ich werde von Oktober bis Juli nächstes Jahres in Okayama sein. Eine Kommilitonin von mir, war letztes Jahr da und meinte, dass zumindest in Okayama die nette Frau am Schalter den kleinen Unterschied nicht gemerkt hat und ihr 2 mal ein Railpass ausgestellt hat.

Dann lohnt sichs vielleicht erstmal nach Okayama zu fahren und sich den Pass dort ausstellen zu lassen zwinker Soweit ich mich erinnere wurde bei mir das Visum geprüft, und die Japaner sind ja im Allgemeinen schon sehr korrekt bei solchen Sachen. Aber vielleicht klappts ja, wenn man sich in irgendeinem kleinen Nest nen senilen Schalterbeamten rauspickt hoho
30.07.09 08:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #9
RE: Studenten und Touristenvisum
Ihr meint aber nicht den JapanRailPass? Der kann doch nur außerhalb Japans erworben werden, oder? (vgl. http://www.japanrailpass.net/de/de005.html)

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.07.09 10:53 von Shino.)
30.07.09 10:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gakusei


Beiträge: 495
Beitrag #10
RE: Studenten und Touristenvisum
(30.07.09 10:53)Shino schrieb:  Ihr meint aber nicht den JapanRailPass? Der kann doch nur außerhalb Japans erworben werden, oder? (vgl. http://www.japanrailpass.net/de/de005.html)

Doch den meinen wir. Man muss diesen Gutschein zwar im Ausland erwerben (hab ich damals bei StaTravel gemacht), aber den eigentlichen RailPass, also das Ticket bekommt man dann in Japan ausgestellt.
30.07.09 19:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Studenten und Touristenvisum
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
4 Monate Arbeiten in Japan mit Touristenvisum, Frage zur Einreise Alex92 7 769 27.06.17 22:18
Letzter Beitrag: Michael854
Arbeit mit Touristenvisum? Murphy 5 1.405 29.07.13 06:20
Letzter Beitrag: junti
Chinesisches Touristenvisum in Japan Matthias123 1 912 22.08.08 18:31
Letzter Beitrag: shinobi
Studenten-Visum gakusei 3 2.379 24.07.06 11:27
Letzter Beitrag: gakusei