Antwort schreiben 
Tattoo zur Hochzeit
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: Tattoo zur Hochzeit
Danieru: Mag sein, dass Du es jetzt so siehst, bzw. gerade so empfunden hast. Die Phase haben hier vielleicht so einige durchgemacht. Erst neulich habe ich wieder von einem dt. Mädel gehört, die ein paar Monate in Japan war und sich nun selbst einen japanischen Namen gegeben hat.

Ich persönlich finde es -wie so mancher Japaner- eben auch manchmal witzig, einfach zu versuchen, einen westl. Namen in Kanji zu übertragen. Aber zwischen Scherz und Akzeptanz besteht für mich immer noch ein grosser Unterschied. Und Fakt ist (so meine Erfahrung), dass ein Japaner nur jmd. anderen als Japaner akzeptiert, wenn er auch ein Japaner ist. Und da kann ein Gaijin sich noch so viele Hanko in Kanji zulegen, bzw. sich umbenennen... es ändert rein gar nichts ... es wirkt höchstens komisch (und in manchen Kreisen in der Tat inakzeptabel) ... das ist alles.

Was ich damit sagen möchte: Jeder sollte bei seinen Wurzeln bleiben. Wir sind nunmal Westler, werden es immer bleiben und das ist gut so. Es ist integer und erstrebenswert, wenn man sich bemüht, sich in einem fremden Land anzupassen ... aber bei Namensänderungen sollte es dann doch aufhören.

PS: Und einem Westler seinen Namen in Kanji als "Omiyage" mitzugeben ist in Japan durchaus üblich zwinker
27.09.05 00:10
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #12
RE: Tattoo zur Hochzeit
Ich meinte mit dem Argument, dass es nicht zwingend "inakzeptabel" sei, nicht, dass man gleichzeitig als Japaner akzeptiert würde. Das wäre einfach nur anmaßend.
Ich signiere auch stets mit meinen Katakana, wenn nicht ganz normal. Die Kanji sind ein Spaß, wie gesagt. Wenn einem das gefällt, ist man aber trotzdem nicht unbedingt ein blöder Tourist, dem ein "Omiyage" mitgegeben wurde. Ich sehe es (zumindest bezogen auf meinen Namen) als noch recht legitime Alternative und nicht zu übertrieben. Ich meine in meinem Austauschjahr gerade eben noch soviel Einsicht in das jap. Denken erlangt zu haben, als dass ich beurteilen kann, was nach ihrer Auffassung komisch und wann etwas ernst gemeint ist, und wo sich sich 'nen Scherz erlauben.

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.05 00:50 von Danieru.)
27.09.05 00:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Tattoo zur Hochzeit
Danieru: Dann sind wir uns ja weitestgehend einig zwinker Im privaten Bereich, sind solche Kanji-Namens-Spielchen schön, oder auch einfach nur belustigend im positiven Sinne ... wenn man sowas allerdings auf seinem linken Schulterblatt zur Schau stellt ... dann ist das komisch ... vielleicht auch schon für manche schwer zu tolerieren.

Wenn ein Ausländer allerdings damit beginnt, sich jap. Namen zuzulegen oder "offizielle" Kanji-Creationen für sein Sign auszudenken, dann würde ich persönlich das mal als schlichtweg inakteptabel oder vielleicht harmonischer formuliert: Von der jap. Gesellschaft für mit extrem kritischem Auge betrachteter Ausdrucksform (und für böse Zungen auch für einen verzweifelten Versuch eines Ausländers sich in die jap. Gesellschaft einzugliedern) eines Gaijin deuten.

EDIT: Danieru's Eintrag wurde währenddessen editiert.
Wenn es Dir klar war, dass es sich um einen Scherz/um einen Gefallen handelt, dann ist mir wiederum unklar, warum Du so breit über die Übersetzung Deines Namens schreibst, als wenn das zwar unüblich aber trotzdem im offiziellen Sinne nicht abwegig wäre. Aber vielleicht habe ich da auch zu viel reininterpretiert. Und evtl. habe ich ja in meinem vorgenannten eine gute Lösung der Definition gefunden ...

Hau jetzt jedenfalls mal ab in die Heia zwinker
27.09.05 00:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #14
RE: Tattoo zur Hochzeit
War das Ei 卵 nicht vielleicht eher 卯? Das wäre je nach Tierkreiszeichen des Trägers vielleicht noch sinnvoll. Und 死 ist doch nett... optisch. Naja, lächerlich macht man sich aber auf jeden Fall mit beiden. ^^


Blubb
27.09.05 01:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #15
RE: Tattoo zur Hochzeit
Hola. Das sind ja ne ganze menge antworten. Erstmal danke für die übersetzung und ebenfalls an die die sich über die tatoogeschichte sorgen machen grins Noch ne frage hab ich. Das "und" zwischen tim "und" michelle, wie schreibt man das in kana. Ich denke das mit dem regenschrim ist ne nette idee aber ich würd doch gerne "eine" schriftreihe haben mit nur schriftzeichen.
Gruß tim
27.09.05 19:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #16
RE: Tattoo zur Hochzeit
In diesem Fall ist "to" das richtige Zeichen: と

Mit guten Wünschen für die Zweisamkeit,

shinobi (hoffend, dass nur die "Shift"-Taste bei Tim kaputt ist hoho )
27.09.05 19:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #17
RE: Tattoo zur Hochzeit
Also wenn du es doch unbedingt tun möchtest...

Ich würde einfach nur ein + dazwischen machen.

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.05 19:13 von Danieru.)
27.09.05 19:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Tattoo zur Hochzeit
was dann im zweifelsfall als zehn gelesen werden koennte.
06.10.05 13:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kagen
Unregistriert

 
Beitrag #19
RE: Tattoo zur Hochzeit
(26.09.05 22:50)Ex-Mitglied (AU) schrieb:  Also, ich kann mich nur wiederholen, dass ich total gegen diese schriftl. Tattoo-Geschichten bin ... aber wenn es unbedingt jmd. möchte ... Katakana sähe für meine Augen völlig bescheuert aus.

Ist vielleicht richtig, wenn man die Katakana in einer buerotypischen Schrift . Es gibt aber (wie fuer westliche Schrift auch) fuer Katakana sehr dekorative Schmuckschriften und einige Dienste die kuenstlerische Dartsellungen unter Verwendung von Katakana anbieten , wie z.B.
http://www.wintersturm.de .

Bin mir ziemlich sicher, dass die wissen was sie tun.
17.10.10 09:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tattoo zur Hochzeit
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Übersetzung Gandhi Zitat für Tattoo Henkel 4 885 04.02.17 00:37
Letzter Beitrag: junti
Tattoo Übersetzung Dullidoe 4 1.073 15.01.17 01:20
Letzter Beitrag: Dullidoe
Tattoo Spartacus 1 600 29.07.15 20:03
Letzter Beitrag: マリア
Kontrolle, Tattoo-Namen Bruno 5 1.507 15.03.14 14:41
Letzter Beitrag: Bruno
Brauche ein Zitat übersetzt für Tattoo Shitsuren 5 1.924 04.08.13 12:56
Letzter Beitrag: Shitsuren