Antwort schreiben 
Technisches Japanisch und Japanisch für Patente
Verfasser Nachricht
wfasl


Beiträge: 55
Beitrag #1
Technisches Japanisch und Japanisch für Patente
Also das ist sicher eher was Exotisches! Vielleicht interessiert es eh keinen aber ich sags mal.
Ich lerne nicht japanisch wie andere, sondern (jetzt einmal) mit dem Ziel, technische Texte lesen, verstehen und irgendwann gut übersetzen zu können. (Ich bin nämlich Biologe und arbeite in einer Patentabteilung.)
Ich verwende dazu das Lehrbuch von Herrn Daub: "Basic Technical Japanese" (Schwerpkt: Naturwissenschaften: Bio, Physik, Chemie, Mathe)

(zB Amazon:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/02.../302-66852
64-2467208)
und nähere Erklärungen hier:
http://ourworld.compuserve.com/homepages....htm#Intro

Man lernt hier NICHT "Guten Tag" etc zu sagen, und die nächst höflichere Form als die formale dictionary form lernt man auch erst in Kapitel 13, aber für meine (momentane) Ziele reicht es mal.

Die Grammatik finde ich super erklärt!!! Viele Beispiele und Übungen! Tolles Lehrbuch, allerdings, wie gesagt, im Rahmen des gesteckten Zieles.

Ich bin zwar erst bei Kapitel 7 von 20, aber ich schreibe mir kontinuierlich alle Kanji und Vokabel in JWPce auf in .jis format für KanjiGold (vornehmlich auf englisch, weil das Buch englisch ist):
zB.:

生化学[せいかがく]/biochemistry/biochemical/

Weiters habe ich noch eine ziemlich umfassende Vokabel-Sammlung von files desselben Formats, welche die Welt der Patente im Allgemeinen betrifft.
zB.:

公開特許公報 [ひらがな]/publication of unexamined patent applications/
(die Lesungen fehlen leider, nur weil KanjiGold welche braucht, habe ich überall ひらがな reingeschrieben.

OK, nur falls es wen interessiert.
---
Außerdem habe ich mich hier gleich geoutet, was meine Art, japanisch zu lernen betrifft, ich meine, dass ich Euch nicht wirklich japanisch begrüssen etc kann,
daher nur ein bescheidenes
Tschüss
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.07.03 16:51 von wfasl.)
15.07.03 13:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Junko


Beiträge: 115
Beitrag #2
RE: Technisches Japanisch und Japanisch für Patente
Hey, find ich eigentlich ziemlich cool.
Das ist doch mal was ganz anderes. Meinen Respekt! zwinker

Macht das denn Spaß? Wolltest du das schon immer mal werden? Nur so rein aus Interesse. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, nur solche Begriffe zu lernen hoho

Junko
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.03 20:54 von Junko.)
24.11.03 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christof


Beiträge: 111
Beitrag #3
RE: Technisches Japanisch und Japanisch für Patente
@ wfasl,

hallo,

falls du noch mehr Interesse an Japanisch für Naturwissenschaften hast, dann solltest du dir mal "Japanisch für Naturwissenschaftler und Techniker" von Y. Yasui und J. Berndt besorgen.
Dieses Buch ist zwar noch zu DDR-Zeiten ( VEB Leipzig ) entstanden aber auf diesem Gebiet sehr gut geeignet.
Man bekommt es evt. beim Antiquariat (mal im www suchen).
Oder mal in Bibliotheken recherchieren.

Schönen Gruß,
Chris
25.11.03 11:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Technisches Japanisch und Japanisch für Patente
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
"Großes japanisch-deutsches Wörterbuch" des DIJ (erscheint erst 2010/11) atomu 105 28.560 09.10.18 19:35
Letzter Beitrag: Yano
Wörterbuch Japanisch-Deutsch Ayu84 4 1.229 05.10.18 20:11
Letzter Beitrag: Phil.
Leichte Anfängerlektüre auf Japanisch Dorrit 30 5.260 22.08.17 21:44
Letzter Beitrag: Dorrit
ASSIMIL -Japanisch ohne Muehe kane tensen 14 8.694 15.07.17 15:47
Letzter Beitrag: yamaneko
Japanisch-Anfänger gesucht - "Die Kana lernen und behalten" als eBook KlausG 3 620 02.07.17 10:37
Letzter Beitrag: KlausG