Antwort schreiben 
Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
Verfasser Nachricht
astacus


Beiträge: 65
Beitrag #11
RE: Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
Wenn die tif (oder TIF oder TIFF) Bilder auf Windows zur Verfügung stehen, kann man/frau diese mit Photoshop einlesen und in einer Unzahl von Formaten wieder abspeichern. Dieser Vorgang läßt sich außerdem automatisieren. Photoshop kann die Edit-Aktionen eines Bildes in einem Script (einer sog. "action") abspeichern und dieses Script kann dann auf tausende Dateien automatisch angewendet werden.
Menu: file>automate>batch oder auf Deutsch: Datei>Automatisch>Stapelverarbeitung.

Dies verwende ich z.B., um alle Dateien in einem Verzeichnis um 90 grad zu drehen, oder zu verkleinern, mit einem Wasserzeichen zu versehen etc.

So können auch TIFF bilder einlesen und als png oder jpg wieder auslesen werden.
28.05.15 16:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #12
RE: Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
Danke fuer die Tipps.
Ja frueher gab es die Formel 8 Zeichen und . und 3 Dateizeichen.
Bei Ueberlangen Direktory Namen, konnte man, und kann man heute noch mit Windows XP im MSDOS Bereich, diese anspringen, indem man den Namen des Direktory in Ausrufungszeichen stellt.

Frueher erstellte man ein Direktory mit.
md verzeichnis name.
loeschen mit
rd verzeichnis name.
in ein Verzeichnis springen mit:
cd verzeichnis name.

Da hier zB verzeichnis name auch mehr als 8 Zeichen hat, steltl man es ind " "

cd "verzeichnis name".

ein Verzeichnis ansehen:
dir verzeichnis name.

Ein Verzeichnis hoeher springen.
cd..

copieren von Daten zB auf einen USB.
ERst mal den USB Stick einstecken.
Ermitteln welchen Buchstaben er hier bekommt.
Anspringen mit dem Buchstaben.

zB.

G:
md Tif-bilder
cd Tif-bilder
C:
cd "in das zu kopierende Verzeichnis".
Dann:
copy *.* G:
Und schon wird alles von diesem Verzeichnis auf den USB Stick Tif-bilder kopiert.

Weitere Hilfen erhaelt man zB mit dem Befehl.

help
Und man bekommt alle im MS-DOS Bereich aktiven Befehle.
Will man die Parameter dieser Befehle sehen, schreibt man sie wie folgt.
zB.
dir (Auflisten eines Direktory)
dir /?

Es gibt einige Befehle, da lasst die Finger davon.
Die koennen viel zerstoeren.

zB. delete *.* auf keinen Fall aktivieren, da hier absolut alles geloescht wird und niemals mehr wiedergefunden wird.

Und auch erase.
Von Format ganz zu schweigen. Da dies die Harddisk komplett loescht und formattiert.

Also wenn ich euch schon in dieses Universum fuehre, dann will ich auch auf diese Risiken aufmerksam machen.
Um aus dem MS-DOS Modus wieder herauszukommen, gbit man folgenden Befehl ein.

exit

Fertig.
Vielleicht laesst sich das auch noch mit Windows 8 und hoeher aktivieren, aber das weiss ich nicht. Da diese Versionen nicht mehr mit 32 Bit, sondern mit 64 Bit arbeiten.

Wenn man das Internet danach fragt, wird gesagt, dass sogar Windows 95, sich bereits von MS-Dos verabschiedet haette, doch die ist noch Aktiv bis Windows XP.
Ich arbeite fast jeden Tag darauf.

Begonnen habe ich mit Windows 3.11
Das ist schon Ewigkeiten her.

Windows 7und 8, kann man noch mit MS-DOS ansteuern.
Hier wird das erklaert.

http://www.7tutorials.com/7-ways-launch-...-windows-8

Nun wozu ist das gut? Ganz einfach um zB eine Batch Datei mit einem Textverarbeitungsprogramm zu erstellen. Diese als puren Text abzuspeichern und sie dann mit dem Dateinamen aufzurufen.
Als Endung steht das dann xyz.bat

Es kann aber vorkommen, dass solche Dateien nicht sichbar sind.
So ist das auch mit diversen anderen Programmen. Jene die nicht sichtbar sind, koennen mit delete *.* alle geloescht werden und sind dann fuer immer kaputt. Sie wiederzufinden ist oft nicht mehr moeglich.
Das waere so fatal, dass ihr wohl oder uebel, alles wieder installieren muesst. Also aeusserste Vorsicht ist geboten.

Sichtbar machen der Datei Attribute der Dateien mit
attrib

Hier die Befehle von MS-DOS.
http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_DOS_commands

attrib /? gibt all dessen Parameter aus.

Und dann kann man aendern.
attrib Dateiname.extension -h
Dann wird diese Datei Sichtbar.

Das waren noch Zeiten.

Da koennt ihr schon mal damit rumspielen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.05.15 20:16 von moustique.)
28.05.15 19:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.732
Beitrag #13
RE: Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
(28.05.15 19:58)moustique schrieb:  Da koennt ihr schon mal damit rumspielen.

Nö. Ich bleib bei Bash. hoho
28.05.15 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 961
Beitrag #14
RE: Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
(28.05.15 19:58)moustique schrieb:  G:
md Tif-bilder
cd Tif-bilder
C:
cd "in das zu kopierende Verzeichnis".
Dann:
copy *.* G:
Und schon wird alles von diesem Verzeichnis auf den USB Stick Tif-bilder kopiert.

Interessant; war mir gar nicht bewusst, dass man nur das Laufwerk und gar nicht den kompletten Pfad mit angeben muss / musste.
Somit gibt es ja dann aber ein wokring directory je Laufwerk. Wenn man aus der Unix-Welt kommt, ist das irgendwie verwirrend hoho

(28.05.15 20:58)torquato schrieb:  
(28.05.15 19:58)moustique schrieb:  Da koennt ihr schon mal damit rumspielen.

Nö. Ich bleib bei Bash. hoho

Und ich bei zsh hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.05.15 21:14 von vdrummer.)
28.05.15 21:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.732
Beitrag #15
RE: Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
(28.05.15 21:12)vdrummer schrieb:  
(28.05.15 20:58)torquato schrieb:  
(28.05.15 19:58)moustique schrieb:  Da koennt ihr schon mal damit rumspielen.

Nö. Ich bleib bei Bash. hoho

Und ich bei zsh hoho

Darf man fragen, was Deine Beweggründe für zsh sind?
28.05.15 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 961
Beitrag #16
RE: Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
(28.05.15 22:03)torquato schrieb:  Darf man fragen, was Deine Beweggründe für zsh sind?

Ja hoho
28.05.15 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.732
Beitrag #17
RE: Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
Gut. Dan Frage ich: Was sind Deine Beweggründe für die zsh? zunge
28.05.15 22:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #18
RE: Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
(28.05.15 22:06)torquato schrieb:  Gut. Dan Frage ich: Was sind Deine Beweggründe für die zsh? zunge

Versuch mal in einen japanischgeschriebenen Ordner mit der Bash hineinzukommen, ohne die Tastatur umstellen zu müssen.

Also beispielsweise hast du

/home/torquato/日本語ネットワークファイル
/home/torquato/blabla
/home/torquato/誰も興味がないフォルダー/ものすごく大切なプログラム!!!!.py

Wie führst du von der Bash aus "python ものすごく大切なプログラム!!!!.py" aus?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.05.15 22:11 von Hellstorm.)
28.05.15 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.732
Beitrag #19
RE: Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
Und wie soll das ohne Tastaturumstellung gehen? kratz
28.05.15 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 961
Beitrag #20
RE: Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
(28.05.15 22:06)torquato schrieb:  Gut. Dan Frage ich: Was sind Deine Beweggründe für die zsh? zunge

Ursprünglich hat mich die Möglichkeit, bei der Tab-Completion per Pfeiltasten navigieren zu können dazu bewogen, von der bash auf die zsh zu wechseln.
Inzwischen habe ich aber auch viele andere Dinge zu schätzen gelernt, die mir die zsh bietet. Zum Beispiel Tab-Completion für Optionen und Argumente, Extended Globbing oder erweiterte Arrays. Es gibt auch ein paar nette Plugins für die zsh.
28.05.15 22:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
java Programm auf eine Android App konvertieren moustique 4 349 11.01.18 21:04
Letzter Beitrag: moustique
Fuer all jene die mit Paralell arbeiten moustique 9 1.379 17.07.16 05:24
Letzter Beitrag: moustique
Japanisch und Linux Hellstorm 30 7.894 05.02.15 09:29
Letzter Beitrag: Hellstorm
Linux XServer oder Lightdm stürzt nach Installation des japanischen Sprachpaketes ab 客人 8 1.759 01.02.15 17:14
Letzter Beitrag: Yano2
Konvertieren von PDF in jpg Bilder moustique 15 2.362 25.01.15 22:20
Letzter Beitrag: moustique