Antwort schreiben 
Umgangssprache
Verfasser Nachricht
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #21
RE: Umgangssprache
Wichtiger als Vorschlaege ist, finde ich, zu akzeptieren, dass man es so nicht sagen kann.
Dann muss man einmal genauer darueber nachdenken, was es auf Deutsch ueberhaupt AUSSAGT, und dann kann man die Aussage uebersetzen. Und von dem Schritt aus kann moeglicherweise auch aehnliche Idiome im Japanischen finden.

http://www.flickr.com/photos/junti/
23.01.15 10:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #22
RE: Umgangssprache
Ich habe darueber nachgedacht.

Das kann schon sein, Junti.
idiomatisch.
Linguistik: Eigenschaft von sprachlichen Ausdrücken, deren Bedeutung sich nicht aus der Bedeutung ihrer Bestandteile ableiten lässt


Das Fass zum ueberlaufen bringen, im Sinne etwas vergeuden, waere dann richtig.
Es aber im Sinne von, etwas auf die Spitze treiben, zB. Jetzt reichts mir! Oder dergleichen, dann ist es nicht richtig.

Ich muss es doch irgendwo aufgeschnappt haben, sonst haette ich es ja nicht uebernommen.
Soviel japanisch kann ich doch nicht.
23.01.15 12:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #23
RE: Umgangssprache
War eigentlich gar nicht so auf deinen Begriff bezogen, sondern eben insgesamt, wie man -meiner Meinung nach- mit solchen Dingen umgehen sollte. Ich meine, ich habe das selbst oft. Ich will was sagen, das Wort gibts so aber nicht im Japanischen. Dann muss man erst mal in sich gehen, und ueberlegen, was man eigentlich ausdruecken will, und dann findet man meistens auch einen Ausdruck/eine Ausdrucksweise. Das ist manchmal auch bei viel einfacheren Sachen so.

Wir sagen im Deutschen ja auch ganz schnell salopp "Ich muss mal aufs Klo".
Das klingt im Japanischen aber direkt uebersetzt komisch. Was meinen wir eigentlich, wenn wir es salopp sagen?
... Ich will aufs Klo. (Es ist noch kein Muessen in dem Sinne)
Und dann kommt man auch auf die natuerliche japanische Formulierung mit wollen.
So als ganz grob gefasstes Beispiel, was ich schon "erlebt" habe.

Achja, uebrigens kannst du nicht davon ausgehen, dass Woerterbuecher immer Recht haben.
Ich habe in den beliebten 和独 Woerterbuechern wie Crown schon so viele "Fehler" oder einfach unpassende Ausdruecke gefunden...

http://www.flickr.com/photos/junti/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.15 13:40 von junti.)
23.01.15 13:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Unregistriert

 
Beitrag #24
RE: Umgangssprache
(23.01.15 13:39)junti schrieb:  Wir sagen im Deutschen ja auch ganz schnell salopp "Ich muss mal aufs Klo".
Schönes Beispiel. Der Japaner sagt meines Wissens nach トイレに行きたい = Ich möchte mal auf's Klo ...
23.01.15 15:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Norojika


Beiträge: 311
Beitrag #25
RE: Umgangssprache
In Wörterbücher werden Fehler mitunter sogar absichtlich eingebaut, damit man leichter überprüfen kann, ob der Konkurrent sich Arbeit erspart und einfach nur das eigene Produkt abgekupfert hat. Kein Witz.

Aber vor allem im naturwissenschaftlichen Bereich habe ich auch schon Fehler gefunden, die wahrscheinlich nicht beabsichtigt waren, sondern mangels besseren Wissens entstanden sind.
23.01.15 17:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.660
Beitrag #26
RE: Umgangssprache
(23.01.15 17:00)Norojika schrieb:  In Wörterbücher werden Fehler mitunter sogar absichtlich eingebaut, damit man leichter überprüfen kann, ob der Konkurrent sich Arbeit erspart und einfach nur das eigene Produkt abgekupfert hat. Kein Witz.

Richtig. Nennt sich dann Plagiatsfalle.
23.01.15 17:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Macron
Unregistriert

 
Beitrag #27
RE: Umgangssprache
(23.01.15 17:00)Norojika schrieb:  In Wörterbücher werden Fehler mitunter sogar absichtlich eingebaut, damit man leichter überprüfen kann, ob der Konkurrent sich Arbeit erspart und einfach nur das eigene Produkt abgekupfert hat. Kein Witz.

Das mache ich immer so. In vertraulichen Angelegenheiten unterlaufen mir kleine immer Fehler. Das fehlen eines Details oder besser noch eine leicht verdrehte Zusatzinformation.
Wenn diese verdrehte Zusatzinformation irgendwo auftaucht, ist derjenige Fällig und das Vertrauen beendet und zwar für immer. Schlimmer für die Beteiligten ist allerdings, dass der Transportweg transparent wird und zu meinem Spielball wird.

Wörterbücher sind langwierige teure Großprojekte. Ich würde mich freuen, wenn sie sich auch dieser Techniken bedienen, allerdings natürlich in einer Form, die nicht zu Lasten des Nutzers geht.
23.01.15 18:14
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
riodoroh
Unregistriert

 
Beitrag #28
RE: Umgangssprache
(23.01.15 15:41)客人 schrieb:  
(23.01.15 13:39)junti schrieb:  Wir sagen im Deutschen ja auch ganz schnell salopp "Ich muss mal aufs Klo".
Schönes Beispiel. Der Japaner sagt meines Wissens nach トイレに行きたい = Ich möchte mal auf's Klo ...

Das funktioniert nur eingeschränkt.

Die tai Form verwendet man in Situationen, in denen es keine Toilette gibt. ("Ach ich würd so gern auf Toilette gehen")
Die verwendet man für Selbstgespräche.
Die verwendet man um etwas über sich zum Ausdruck zu bringen, was keinen Bezug zu anderen hat und z.B. Antworten generiert wie "Wie du möchtest", "Wenn du willst", "nun, ja", "wird wohl so sein".

Tai bringt nicht zum Ausdruck, dass man eine Toilette sucht, eine Erlaubnis erbittet oder eine Reaktion erwartet.
Vielleicht wird der ein oder andere Japaner auch das Anliegen erkennen, gesagt hat man es damit aber nicht.

Wenn der andere einbezogen werden soll, wenn man eine mitdenkende Antwort erwartet, dann ist tai nicht die richtige Form. Dann braucht man Konstrutkionen wie das höfliche X-tai n desu ga.

Ich denke mal トイレに行きたい kann man daher nur in einem geringen Tei der Situationen verwenden, weil tai ein anderes Wollen ausdrückt als das wort "möchte".
25.01.15 13:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #29
RE: Umgangssprache
Das deutsche "Ich muss mal aufs Klo", worum es hier ja geht, sagt man aber auch ohne andere
einzubeziehen, also einfach nur als Info, oder wenn rs keine Toilette gibt, passt also in meinen Augen perfekt. Davon abgesehen, dass viele Japaner es auch so verwenden. Ist naemlich eine uebliche Form der Umschreibung.
In einer umgangssprachlichen Situation wird man ja auch kein ikitaindesuga benutzen...

http://www.flickr.com/photos/junti/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.15 13:52 von junti.)
25.01.15 13:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
riodoroh
Unregistriert

 
Beitrag #30
RE: Umgangssprache
(25.01.15 13:48)junti schrieb:  Das deutsche "Ich muss mal aufs Klo", worum es hier ja geht, sagt man aber auch ohne andere
einzubeziehen, also einfach nur als Info, passt also in meinen Augen perfekt. Davon abgesehen, dass viele Japaner es auch so verwenden. In einer umgangssprachlichen Situation wird man ja auch kein ikitaindesuga benutzen...

Ja, genau passt perfekt, wenn man keine anderen einbezieht und sonst eben nicht.
25.01.15 13:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Umgangssprache
Antwort schreiben