Antwort schreiben 
Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #1
Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
Hi

Ich mach mich ja in gut 10 Tagen auf nach japan.
Aus diesem Grund würd ich meiner Gastfamilie gern ein selbstgebasteltes Kochbuch machen.
Allerdings hat mich jemand drauf hingewiesen, dass sie andere Einheiten haben als wir.
Kann mir jemand eine Umrechnungstabelle geben?
Ich hab hier im Forum schon nach gesucht aber nichts gefunden. Ich hoffe ich hab nichts falsch gemacht.

Haben Japaner Öfen? Ein Freund meinte es gäbe da keine, das hat mich irgendwie gewundert.

Bitte helft mir ich muss langsam mit dem Buch anfangen... wenn ihr rezept tipps habt immer her damit ^^

baibai

Melanie
03.03.05 19:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #2
RE: Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
In Japan werden genauso metrische Einheiten verwendet wie bei uns. Die Mengen beim Kochen werden aber oft nicht in Gramm oder Milliliter angegeben sondern in der notwenigen Anzahl gefüllter Meßbecher (180ml), kleiner bzw. größer Löffel (15 bzw. 5 ml). Beim Backen wird meist nur mit Gramm gearbeitet.

Ofen! Du meinst sicher welche zum Backen. Die gibt es tatsächlich nicht so oft in japanischen Haushalten. Manchmal hat die Mikrowelle aber eine Backfunktion.
03.03.05 19:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #3
RE: Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
Stimmt, eigentlich sind die Einheiten in Japan anders, d.h., wenn man die althergebrachten meint. Ansonsten ist es aber meist üblich, die Maße in Gramm und Kilogramm anzugeben, es gibt auch was vergleichbares zu "Eßlöffel" oder "Teelöffel" (大さじ、小さじ).
Von daher brauchst du da kaum groß zu rechnen. grins

Übrigens ist es in Japan manchmal riskant, mit Alkohol zu kochen, die Dämpfe lösen gelegentlich am Sensor in der Küche einen Gasalarm aus, und der setzt Himmel und Hölle in Bewegung! huch Sebst erlebt...
Darum Vorsicht, wenn du Coc au vin empfiehlst!, hier eine "japanische" Variante:

Für 4 Personen:
4 Hühnerunterschenkel
2 Hähnchenbrustfilets
Salz, Pfeffer
3 Bund Frühlingszwiebeln
250 g Shiitakepilze
1 EL Sesamöl
250 ml Hühnerbrühe
250 ml Sake
1 Möhre
3 EL Zitronensaft
3 EL Teriyakisoße

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Fleisch waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern, Brustfilets quer halbieren. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und –bis auf 2 Zwiebeln- in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Shiitake-Pilze putzen, evtl. waschen und längs halbieren. Sesamöl in einem Bräter erhitzen, Hühnerteile darin 10 Minuten anbraten. Frühlingszwiebeln und die Hälfte der Shiitake-Pilze zugeben, mit Hühnerbrühe und Sake übergießen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. schmoren lassen. Möhre schälen, längs halbieren und mit dem Sparschäler in dünne Streifen hobeln. Restliche Frühlingszwiebeln in ca. 6 cm lange dünne Streifen schneiden. Übrige Shiitake-Pilze zum Fleisch geben, alles weitere 10 Minuten garen. Bräter aus dem Ofen nehmen, die Soße mit Zitronensaft und Teriyakisoße verrühren. Mit den Möhren- und Frühlingszwiebeln anrichten.


Hab ich selber leider noch nicht probiert, aber stell es mir lecker vor! Denke, auf den Backofen kann man dabei verzichten, ein genügend große Topf tut es bei meinem (normalen) Coc au vin normalerweise auch.
A propos Backofen, mag sein, daß manche Haushalte in Japan keinen haben, aber es gibt sie natürlich dort auch. Hab ihn zumindest immer gern benutzt, auch zum Brötchenbacken (evtl. auch eine Empfehlung?)

Guten Appetit schon mal vorweg!

Edit: gleich zwei Leute waren schneller als ich... Und drei verschiedene Äußerungen zum Backofen! hoho

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.03.05 20:11 von gokiburi.)
03.03.05 20:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nazzgul


Beiträge: 200
Beitrag #4
RE: Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
Einen "deutschen Ofen" hab ich hier auch noch nie gesehen, Japaner machen ihre Lasagne/Plaetzchen in der Mikrowelle. Du solltest vllt darauf achten, dass du viele (in Deutschland uebliche) Zutaten in Japan gar nicht im Supermarkt bekommst. Oder aber du erst mal passende Kuechengeraete kaufen musst. (z.B eine Reibe fuer Kartoffelpuffer)

Wenn mich jemand fragt, ob ich an UFO-Entführungen glaube,
kann ich mit besten Gewissen sagen: "Nein. Oder haben Sie
schonmal jemanden gesehen, der ein UFO Entführt ?"
04.03.05 01:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
halx


Beiträge: 101
Beitrag #5
RE: Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
Zitat:Ofen! Du meinst sicher welche zum Backen. Die gibt es tatsächlich nicht so oft in japanischen Haushalten. Manchmal hat die Mikrowelle aber eine Backfunktion.

Na ja, ich wuerde das eher Toasterfunktion nennen. Die meisten Mikrowellen sind zu klein zum Backen und ich kenne nur Modelle wo nur oben eine Heizspirale angebracht ist. Auch nicht gerade ideal...

Einen kleinen "Nur"-Ofen aufzutreiben war aber zumindest fuer uns nicht gerade leicht. Teure Modelle gibt's dafuer umso mehr.
04.03.05 02:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
halx


Beiträge: 101
Beitrag #6
RE: Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
Zitat:Außerdem, mit der Mikrowelle kocht/backt man nicht. Die dient nur zum aufwärmen, darin ist sie allerdings unschlagbar.

Da muss ich dir doch glatt widersprechen hoho

Kartoffeln kann man hervorragend in der Mikrowelle kochen. Die Kartoffeln, die du hierzulande bekommst, solltest du auch so kochen, denn im Wasser zerfallen sie dir zumeist. Ausserdem habe ich da noch ein Puddingrezept fuer die Mikrowelle von einem britischen Freund aus seiner Studentenzeit bekommen. Funktioniert auch sehr gut. hoho
04.03.05 09:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #7
RE: Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
Ich hab auch schon alles mögliche in der Mikrowelle gekocht und gebacken, selbst Brot. Für kleine Menge reicht es durchaus. Im Winter hat sie aber leicht Probleme die Temperatur zu halten.
Kartoffel aus der Mikrowelle schmecken nicht so gut. Dann doch lieber etwas zerfallene oder eine andere Kartoffelsorte nehmen.

Fleisch am Stück (nennt sich ブロック) gibt es in letzter Zeit eigentlich häufiger im Supermarkt.
04.03.05 10:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #8
RE: Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
Ja, Herrschaftszeiten, wenn so viele Leute in Japan keinen richtigen Backofen gesehen haben, in was für einer Luxuswohnung muß ich denn da gewohnt haben? kratz

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
04.03.05 10:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
newbabe


Beiträge: 65
Beitrag #9
RE: Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
Isst man in Japan gar keine Tiefkühlpizza? Oder kann man die auch in der Mikrowelle machen?
04.03.05 10:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #10
RE: Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
Zitat:Dann doch lieber etwas zerfallene oder eine andere Kartoffelsorte nehmen.

Also, wenn du eine Empfehlung bezueglich der Sorten haettest... Am besten sind immer noch die 新ばれいしょ (Fruehlingskartoffeln), aber die gibt's halt auch nicht das ganze Jahr traurig
04.03.05 10:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Umrechnungstabelle/Japanische Maßeinheiten
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Daueraufenthalt oder Japanische Staatsbürgerschaft - was braucht man? Kokujou 125 3.486 21.10.18 18:09
Letzter Beitrag: Yano
Japanische Medikamente importieren Mjv1969 4 316 10.05.18 12:20
Letzter Beitrag: Hachiko
Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule? Sasa.S 23 2.461 06.06.17 09:50
Letzter Beitrag: Yano
Japanische Reisepartner gesucht Riley 2 987 16.11.16 04:45
Letzter Beitrag: Wanderweib
Fragen für die japanische Zukunft. Aporike 81 16.636 24.08.16 15:48
Letzter Beitrag: Yamahito