Antwort schreiben 
Uni Düsseldorf
Verfasser Nachricht
Iris


Beiträge: 21
Beitrag #51
RE: Uni Düsseldorf
@Iry Schau mal in der Interseite der Ruhr-Universität Bochum nach, dort gibt es auch Japanologie, und viele der Kurse finden auch am Nachmittag statt. Vielleicht kannst Du auch mit den dortigen Dozenten sprechen, ob Du mitmachen darfst, denn die Sprachkurse dort klingen ein wenig nach "geschlossenen Gesellschaften". Hier ist der link http://www.uv.ruhr-uni-bochum.de/pvz-pla...616522.htm
Es gibt an der Ruhr-Uni auch unter http://www.slf.ruhr-uni-bochum.de die Möglichkeit Tandem-Partner zu suchen, d.h. Du bringst jemanden Deutsch bei und er Dir im Gegenzug seine Muttersprache. Außerdem gibt es in Bochum das Spracheninstitut NRW in der Nähe der Uni. Die bieten Kurse auch in Japanisch an, sind aber wohl sehr teuer. Ich wollte mich selber mal danach umsehen als Alternative zur VHS in Dortmund.
10.11.03 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Youkou


Beiträge: 570
Beitrag #52
RE: Uni Düsseldorf
@usaki:

Lieber Usaki! Erstmal vielen Dank für die private Nachricht- sonst hätte ich tatsächlich geglaubt, Du wärst supersauer auf mich!
So war das natürlich nicht gemeint!!!
Aber paß auf. Es ist ein bißchen mit dem Sprachunterricht wie an der Musikhochschule, wo ich sogar Einzelunterricht auf meinem Instrument hatte. - Da hören dann auch ab und zu Leute zu, aber der eigentliche Unterricht ist ganz für mich allein und eigentlich auch für Gasthörer nicht offen. Dafür sind dies aber andere (z.B. musikwissenschaftliche) Vorlesungen.
Deshalb schlug ich Dir den Kurs vor, der für alle Fakultäten offen ist (das ist auch ein "normaler" Sprachkurs!!), denn damit kannst Du nichts falsch machen.
Wo ist denn da das Problem???
Das sollte doch nicht heißen, daß ich Dir nicht helfen will! ?? Im Gegenteil!
Im Gegensatz zu Euren Vorlesungen - so nehme ich mal an, wenn ich Dich von Treppen oder Stufen reden höre... zwinker - finden die Japanisch-Sprachkurse nie in einem großen Hörsaal, sondern in einer kleineren Gruppe in einem normalen Zimmer statt.
Da ist es nunmal sowieso schon eng und ich glaube einfach, daß nicht nur Studenten, sondern auch Dozenten nicht soooo begeistert von Gästen wären...!
Das war absolut nicht abweisend gemeint, sondern ich glaube einfach nicht wirklich, daß das gut geht.
Aber- wie Japankatze sagte--- Du könntest Dich natürlich auch ganz einfach (wenn Dir der Gasthörerkurs nicht zusagt) für "Modernes Japan" einschreiben und es "zum Spaß" mitstudieren. Ich glaube, das wäre was anderes, weil die Kurse genau so zusammengesetzt werden, daß die Leute dann alle in den Raum reinpassen...!
Und zum Thema Hilfsbereitschaft: Mir ist klar, daß ich nicht in der Schule bin (ich habe 6,5 Jahre an einer Hochschule studiert!!!) und ich arbeite ganz sicher nicht GEGEN irgendwelche Leute. Im Gegenteil, ich versuche (so auch hier) zu helfen, wo ich kann, obwohl ich dazu eigentlich neben meinen Jobs wenig Zeit habe.
Das find ich eigentlich nicht so egoistisch. *schmoll*
traurig
Naja, ich hoffe, Du hast mich jetzt etwas besser verstanden und bist mir nicht (mehr) böse...!
???
hoho
Youkou

(^_^)/~~~ YOUKOUyoukouYoukouYOUKOU
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.11.03 00:19 von Youkou.)
11.11.03 00:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #53
RE: Uni Düsseldorf
Ach soooo war das gemeint... *Licht aufgeh*
Ja, ich bin natürlich an den Vorlesungen, also an der Theorie interessiert.
Übung habe ich genug durch Freunde ^^
Puuh gut das du es mir nicht übel nimmst!
So dann schau ich mal, wann der (offene "normaler" Sprachkurs) stattfindet.
Bis dann (^^)//
11.11.03 11:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Youkou


Beiträge: 570
Beitrag #54
RE: Uni Düsseldorf
Puh! Bin auch total erleichtert!

Hast Du die entsprechenede Vorlesung gefunden?
Sonst suche ich auch nochmal...!
Liebe Grüße
Youkou grins gähn hoho

(^_^)/~~~ YOUKOUyoukouYoukouYOUKOU
11.11.03 13:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #55
RE: Uni Düsseldorf
huhu,

hallo Iris, danke fuer den Tipp,
ja also bochum habe ich auch mal versucht anzusprechen, das klingt nicht nur wie geschlossene Gesellschaft, das ist eine geschlossene Gesellschaft
Aber Bochum waere so ziemlich dei einzige Uni die fuer mich dann ueberhaupt in Frage kaeme, also muessen die wohl mal ne Ausnahme machen, Bochum wurde mir naemlich schon einmal von einem JapanologieProfessor nahe gelgt, es da zu versuchen, also muss es doch moeglich sein...

hoff ich mal zwinker

danke schoen nochmals

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
11.11.03 17:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yali


Beiträge: 26
Beitrag #56
RE: Uni Düsseldorf
Hallo,

ich studiere im Moment Japanologie (Propädeutikum) und Informatik in Berlin, möchte aber eventuell zum nächsten WS nach Düsseldorf wechseln. Und zwar würde ich gerne (bitte erklärt mich jetzt nicht für verrückt zwinker ) sowohl Modernes Japan als auch Informatik auf Bachelor studieren. Mir ist klar, dass das extrem viel Arbeit wird, aber ich möchte einfach auf keines der beiden Fächer verzichten und anders kombinieren kann man sie (bei Bachelor/Master) nicht. Ich möchte auch nicht eines der beiden Fächer "nur so nebenher" machen, ich denke, wenn es mir zu viel wird, kann ich immer noch eines aufgeben (nur welches -_-?)...
naja, meine Frage ist eigentlich, an alle die, die in Düsseldorf studieren: Weiter vorne im Thread stand, dass ihr mit dem Lehrbuch "minna no nihongo" arbeitet. Wie weit seid ihr da im Moment und wie weit kommt ihr in einem Semester? Weil wir haben das gleiche Lehrbuch, und ich könnte dann evtl. schon im 3. Semester anfangen, hoffe ich. Oder mich halt im 1. und 2. Semester mehr auf Informatik konzentrieren, da das im Moment auf Grund von stundenplantechnischen Gründen etwas zu kurz kommt.

Viele Grüße, Yali
05.12.03 19:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Youkou


Beiträge: 570
Beitrag #57
RE: Uni Düsseldorf
Hallo Yali! Das Tempo geht ziemlich flott, wir lernen im ersten Semester bist ca. Lektion 15 von Minna no Nohongo (so erfuhr ich vorgestern)- aber Japankatze wird dir das genauer sagen können--- sie ist nämlich auch Quereinsteigerin....!
zwinker grins
Viel Erfolg!!!

P.s.: Der Studiengang ist dieses Semester unerwartet voll! Über 100 Erstis....! traurig

(^_^)/~~~ YOUKOUyoukouYoukouYOUKOU
06.12.03 10:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yali


Beiträge: 26
Beitrag #58
RE: Uni Düsseldorf
Oh, bei uns ist es zum Glück nicht so voll, wir sind in zwei Gruppen aufgeteilt und in meiner sind ca. 20, das ist eigentlich sehr angenehm.
Hmm, wir sind jetzt schon bei Lektion 12 und 13 (machen immer 2 pro Woche, ab übernächste Woche immer 3 huch ), dann sollte das ja eigentlich gehen, dass ich im 3. Semester einsteigen kann, hoffe ich.

Hoffentlich antwortet Japankatze auch noch grins
06.12.03 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
japankatze


Beiträge: 280
Beitrag #59
RE: Uni Düsseldorf
Hallo Yali,

ich bin zum Sommersemester in den 2. Japanischkurs eingestiegen, Voraussetzung war ein Einstufungstest oder - wie bei mir - ein bestandener JLPT4. Das SoSe sollte mit Lektion 16 starten. Eine Woche vor dem Semester fand wie immer ein Wiederholungskurs statt, in dem dann allerdings schon pro Tag eine Lektion durchgezogen wurde, so dass wir dann in das 2. Semester so ungefähr bei Lektion 18 eingestiegen sind. Jetzt bin ich im 3. Semester und wir sind mittlerweile bei Lektion 40 und werden wohl bis zur Semesterabschlussklausur Anfang Februar die 50 Lektionen des 2. Buches durchhaben. Alles in allem ein extremes Tempo!

Ich denke, du solltest dich auf jeden Fall mit der Nihongo-sensei, Fujita-san, vorher in Verbindung setzen und dich von ihr beraten lassen, damit du weißt, ob du vielleicht einfach Ende Juli die Abschlussklausur des 2. Semesters mitschreibst, etwas gleichwertiges deines jetzigen Kurses vorweisen kannst oder Anfang des 3. Semesters einen Einstufungstest machst.

Vielleicht bis bald in Düsseldorf!
japankatze
06.12.03 15:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #60
RE: Uni Düsseldorf
huhu,

nochmals eine kleine Frage von mir, bei bestandenem JLPT 4 kannst du also im 2 Semester quereinsteigen; wie sieht es denn dann bei bestandenem JLPT 3 oder gar 2 aus?
(ich moechte naechstes Jahr mit 3 anfangen und habe danach ja immernoch ein Jaehrchen Schule also noch ein paar Jahre (2...?) bis zum Studium und falls ich mich dann fuer Japanologie entscheide, wo koennte ich denn dann quereinsteigen?)

Vielen Dank im Vorraus

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
07.12.03 04:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Uni Düsseldorf
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Sprachschule in Düsseldorf? Manabi, GoAcademy! NewKid 27 2.286 02.07.17 18:58
Letzter Beitrag: NL
Suche Japanisch-Konversationstraining in Düsseldorf Fumetsu 0 860 14.06.15 11:52
Letzter Beitrag: Fumetsu
VHS Düsseldorf mononoke19 13 3.966 11.03.15 23:11
Letzter Beitrag: Hachiko
Biete Japanischunterricht im Raum Düsseldorf an! Mila 12 5.688 28.02.15 14:40
Letzter Beitrag: Mikasa
Japanisch Lernen in Düsseldorf Yasuko 0 3.018 31.12.14 17:23
Letzter Beitrag: Yasuko