Antwort schreiben 
Uni Tübingen + Fragen zu APU
Verfasser Nachricht
Koichiko


Beiträge: 2
Beitrag #1
Uni Tübingen + Fragen zu APU
Hallo alle zusammen hoho


Ich wurde vor einer Woche an der Uni Tübingen für das Hauptfach Japanologie angenommen, was mich echt wahnsinnig gefreut hat.
Meine Fragen wären:
1.) Kann mir jemand etwas dazu erzählen? Ist das Studienfach gut dort?
2.) Im 4ten Semester steht ein obligatorisches Auslandssemester in Kyoto an (in derren eigenem Zentrum) -> ist hier vielleicht jemand, der das schon einmal gemacht hat und mir dazu etwas sagen kann? Ablauf, Kosten, eventuelle Finanzierungen etc.?

Außerdem habe ich noch eine Frage zu dieser Ritsumeikan APU von der ich immer wieder höre:
Da steht immer wieder etwas von "Graduate" und "Undergraduate" und ich verstehe den Unterschied nicht. Das ganze System scheint amerikanish angelegt zu sein, und ich verstehe leider nicht, ob es für jemanden, der sein Japanologiestudium (Bechelor) in Deutschland schon beendet hat (+ Auslandsaufenthalt), möglich ist, dort einen Master zu machen.
Wäre es z.B möglich einen Master an deren "APM - College of International Management" zu machen, wenn man vorher NICHTS mit Management zu tun hatte? Also nichts in diesem Bereich als Nebenfach studiert hat?

Vielen dank!
17.08.11 19:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sue


Beiträge: 179
Beitrag #2
RE: Uni Tübingen + Fragen zu APU
Erstmal Glückwunsch! =)

Ob es gut ist oder nicht, keine Ahnung, ich habe keine Vergleichsmöglichkeit. Persönlich find ich es schon gut. grins
Es wird sehr viel Wert auf Sprache gelegt, also fleißiges Lernen ist angesagt! Wenn du keine Vorkenntnisse hast, wird dein Stundenplan recht voll sein wegen der vielen Sprachkurse. Kannst dir auf der HP das Vorlesungsverzeichnis ja mal anschaun und deinen vorläufigen Stundenplan zusammenstellen. klick (Japanisch Kommunikativ ist für das Nebenfach, also uninteressant für dich)

Das Zentrum in Kyoto ist toll ^^ (Allerdings war ich in meinem 5. Semster im Wintersemester da. Nicht ganz so anstrengend heiß...)
Ablauf, naja... Im dritten Semester fängt man damit an, das ganze zu organisieren (Visum, Gastfamilien, etc...) und im 4. fliegt man halt. Vormittags sind Sprachkurse (anscheinend mit einem Lehrbuch, das man in Kyoto zur Hälfte macht und in Tübs dann die andere Hälfte oder so. War bei mir noch nich so), etwa einmal die Woche Ausflüge (Sake-Fabrik, an ner Grundschule ein bisschen Streichel-den-Ausländer spielen, und noch viel mehr), und wir hatten noch so kulturelle Angebote wie Teezeremonie, Ikebana, Koto spielen (glaub ich), Buyô tanzen, sowas eben.
Monatlich zahlt man Geld am Zentrum ein, das an die jeweilige Gastfamilie geht. Ich glaube, es waren im Monat 65000 Yen, vielleicht aber auch weniger. Flug muss bezahlt werden, Gastfamiliengeld, und Taschengeld will man ja auch haben, um sich da auszutoben, also fang am besten an zu sparen! zwinker (Klapper vorher noch alle deine Verwandten ab xD) Ansonsten steht dir noch das Auslandsbafög zur Verfügung (wenn du eh schon Bafög beziehst, kriegst du das Auslandsbafög garantiert), muss aber RECHTZEITIG (!) beantragt werden, weil denen immer noch ein Wisch einfällt, den die verschalmpt haben und nochmal haben wollen....
Aber im Grunde wird euch das ja alles noch rechtzeitig gesagt. Sind ja noch 2 Jahre bis dahin ^^

Undergraduate ist einfach jemand, der noch im Bachelor-Studiengang ist. Wenn du BA gemacht hast und im Master bist, ist das Graduate. Und es ist bestimmt möglich seinen Master dort zu machen. Wie das allerdings aussieht, wenn man davor nichts mit dem Fach zu tun hatte, weiss ich jedoch leider nicht. Generell würd ich sagen, in Japan is alles möglich zunge kannst dich ja aber nochmal informieren, wenn du dir wirklich sicher bist, dass du den Master in Japan machen möchstest.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.08.11 20:37 von Sue.)
17.08.11 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koichiko


Beiträge: 2
Beitrag #3
RE: Uni Tübingen + Fragen zu APU
Hey, danke für deine rasche Antwort grins
Dürfte ich fragen, was du noch als Nebenfach belegt hast? Ich bin da momentan noch sehr am grübeln ...

Danke für die ganzen Informationen und den Link. Muss man denn alle Kurse belegen? Ich kenne mich in Uni-Dingen leider noch gar nicht aus und weiß nicht wie das ist mit Pflichtfächern etc.
17.08.11 23:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sue


Beiträge: 179
Beitrag #4
RE: Uni Tübingen + Fragen zu APU
Also die Japanologie ist in den ersten Semestern recht verschult, von daher sind alle Kurse für das 1. Semester (außer eben dieses Japanisch Kommunikativ) für dich Pflicht. Wenn du ein Nebenfach hast, wo man die Kurse frei wählen kann/muss, dann musst du vorher natürlich deinen Japanisch-Stundenplan anschaun, damit es keine Überschneidungen gibt. Japanisch kannst du nämlich nicht mehr nachholen (außer eben ein Jahr später erst, was ja blöd wäre ganz am Anfang^^"). Die meisten anderen Fächer bieten ihre Kurse ja im Semesterturnus an (die Jap im Jahresturnus) und man kann sich die Kurse frei wählen.

Ich hatte als Nebenfach Koreanisch. Jetzt bin ich im Master-Studiengang, da hat man nur noch ein Hauptfach.
Eine beliebte Kombination ist z.B. Jap+ Informatik, Amerikanistik/Anglistik, vergl. Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Koreanisch (Tendenz steigend xD), usw.... Als ich kurz bei den Auswahlgesprächen vorbeigeschaut hab, war eine da, die Jura als Nebenfach macht. Wo liegen denn deine Interessen?
Und von Chinesisch als Nebenfach würde ich abraten (wenn es das als NF gibt), da sich viele Kurse oft überschneiden und der Lernaufwand dann doch viel zu hoch wäre... Aber ich weiss ja nicht, wie strebsam du bist zwinker
18.08.11 00:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Uni Tübingen + Fragen zu APU
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Diverse Fragen zu einem Bachelor-Studium an einer japanischen Universität Tatsumi 26 3.397 15.03.17 15:36
Letzter Beitrag: Heimweh
Japanologie an der Uni Tübingen Yuki92 9 2.556 19.05.12 18:32
Letzter Beitrag: Yuki92
Japanologe in Tübingen!! Anonymer User 20 5.090 10.10.05 14:45
Letzter Beitrag: Anonymer User
Aufbaustudium "Interkulturelle Japankompetenz" in Tübingen; Japanaufenthalt. Anonymer User 3 1.744 03.08.05 19:10
Letzter Beitrag: Anonymer User
Uni Tübingen Anonymer User 0 1.561 25.08.03 11:05
Letzter Beitrag: Anonymer User