Antwort schreiben 
Urlaub in Japan im April
Verfasser Nachricht
Azrael


Beiträge: 24
Beitrag #31
RE: Urlaub in Japan im April
Moin Moin,

ich hab noch ein paar weitere Fragen.

Hat jemand Erfahrungen mit dem "Tokyo Metro 1-Day Open Ticket"?
http://www.tokyometro.jp/en/ticket/value/1day/#anc01

Meine Frage ist ob das wirklich für alle Metrolinien ist, also einfach einsteigen und Züge nehmen wie man braucht, und dann am Zielbahnhof braucht man nichts draufzuzahlen? Ich frag nur weil es mir so günstig vorkommt mit 710Yen pro Tag. Da kostet das Verkehrsnetz hier in Deutschland ja in jeder kleineren Großstadt mehr, und das in Tokyo ist ja um ein vielfaches grö´ßer und hat zudem noch mehr als 7 verschiedene Betreiber.

Stichwort Love Hotels, man liest immer wieder davon das das ne tolle Sache sein soll und auch gar nicht anrüchig oder so. Aber ich hab noch kein Tipp für ein gutes Love-Hotel gesehen, und es gibt da laut meinem Reiseführer 40000 davon allein in Tokyo.

Stichwort Kino:
Kennt jemand ein Kino in Tokio in dem hauptsächlich nicht-aktuelle Animes laufen?
Ich habe als Tipp schon vom "ACT Cinema" gelesen, das zeigt wohl auch gute Filme, jedoch nicht Anime im speziellen.
23.03.14 12:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ja
Unregistriert

 
Beitrag #32
RE: Urlaub in Japan im April
Die Frage kannst Du doch selbst beantworten, wenn du weiter unten auf der Seite liest, welchen Pass du für die übrigen Linien brauchst.
23.03.14 17:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
daPanic
Unregistriert

 
Beitrag #33
RE: Urlaub in Japan im April
Hallo Azrael,

was ein Zufall mit dem Reisedatum.
Mein Kumpel und ich haben es nun so eingerichtet das wir uns keinen RailPass kaufen sondern ein Ticket lösen wenn es es brauchen. Wahrscheinlich werden wir nicht so viel unterwegs sein das sich das lohnen würde mit dem Pass.

Wir werden ausserdem noch die YEN in Deutschland beziehen. Bei meiner Kreditkarte werden nur 2% Wechselgebühr fällig und keine Gebühren für die Abhelbung. Aber das kommt auf die Karte an.

Ansonsten werde wir uns berieseln lassen. Wo seit ihr den untergekommen?
24.03.14 10:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Azrael


Beiträge: 24
Beitrag #34
RE: Urlaub in Japan im April
(24.03.14 10:53)daPanic schrieb:  Hallo Azrael,

was ein Zufall mit dem Reisedatum.
Mein Kumpel und ich haben es nun so eingerichtet das wir uns keinen RailPass kaufen sondern ein Ticket lösen wenn es es brauchen. Wahrscheinlich werden wir nicht so viel unterwegs sein das sich das lohnen würde mit dem Pass.

Wir werden ausserdem noch die YEN in Deutschland beziehen. Bei meiner Kreditkarte werden nur 2% Wechselgebühr fällig und keine Gebühren für die Abhelbung. Aber das kommt auf die Karte an.

Ansonsten werde wir uns berieseln lassen. Wo seit ihr den untergekommen?


Hi daPanic

in Ikebukuro grins
und du?
28.03.14 13:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dandan


Beiträge: 69
Beitrag #35
RE: Urlaub in Japan im April
(19.03.14 16:37)Hellstorm schrieb:  Es ist schwieriger, in Deutschland Yen zu kriegen als in Japan. In Japan gibt es auch in den Großstädten Wechelstuben. Die deutschen Banken zocken bei solchen „exotischen“ Währungen total ab, würde ich mich nicht drauf verlassen.

Nichtsdestotrotz ist am Automaten abheben günstiger. Ich hab mit einer Visa bei der jap. Post abheben können. Gebühr 1,5%, aber das ist dann im Grunde so als ob man Bargeld umtauscht. Wenn Maestro gehen würde wären es nur 5€ Abhebegebühr pauschal.

Als ich Geld auf der Sparkasse gewechselt hatte 1000€ war der Kurs bei 1€ zu 141Yen ca. und bekommen habe ich 1 zu 136Yen also 136000 statt 141000 Yen. Ca. 4% macht man da also Verlust.
29.03.14 09:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Azrael


Beiträge: 24
Beitrag #36
RE: Urlaub in Japan im April
Dabei vergisst du aber zwei Sachen Hellstorm:

1. Der 1,41Eur/Yen Kurs von dem du gelesen hast ist nicht der Ankaufkurs.
Wenn du Währung ankaufst wird ein anderer Kurs zugrunde gelegt, der ein bisschen unter dem regulären Kurs liegt. Das macht jede Bank so, die Gebühr kann aber von Bank zu Bank unterschiedlich sein.
Ich hatte vor 2 Monaten als der Kurs wie bei dir im gleichen Verhältnis, etwa 4Yen weniger als der Kurs den man überall (Zeitung etc) nachlesen kann.

2. Die 1,5% die deine Bank für Kreditkartenzahlung nimmt, klingt erstmal nicht sehr hoch. Aber das sind umgerechnet auch schon 2,2Yen.

Dafür, zumindest ist es bei meiner Bank so, kommen zusätzlich noch Gebühren für die Abhebung am Automaten im Ausland hinzu, meinst zwischen 5und10Eur.

Was ich jetzt nicht genau in erinnerung habe, ist wie sich das mit dem Sortenkurs bei Visa verhält. Nehmen die auch einen ungefähr 4Yen schlechteren Kurs, oder ist es sogar noch deutlich weniger?
Als ich einmal in den USA Urlaub gemacht habe und dort viel mit Karte bezahlt hatte, weis ich noch das es mir vorkam als hätte sich Visa unverhältnismäßig viel Gebühren über diesen Sortenkurs in die Tasche gesteckt.

Wenn du nur 100 oder 200 Eur auf einmal am Automaten abhebst, ist es also leicht teurer als hier in Deutschland zu wechseln. Ich bin grade nicht sicher ob es überhaupt möglich ist pro Tag mehr als 500Eur abzuheben.

3. Scheine
Wenn du eine große Menge Geld am Automaten abhebst, hast du das Problem das du ganz viele große Scheine hast, die dann auch ungern, wenn überhaupt, von kleineren Läden angenommen werden.

Auch da ist der Umtausch bei der Bank im Vorteil, weil du genau sagen kannst wie viele Scheine du von welchen haben willst (gaaanz! genau. Ich hab mir sogar noch ein paar 1000er Scheine inkludieren lassen, weil ich gelesen habe das die Automaten maximal 1000er nehmen, und ich sonst am Anfang in keinem Automaten was zu trinken hätte holen können).

@all
Freue mich auch wenn jemand noch antworten zu den anderen Fragen hat (Animekino sowie Love-Hotels) Wobei mir natürlich klar ist das das mit den Love Hotels für manche sicher ein heisses Eisen ist das sie nicht in der öffentlichkeit ansprechen möchten, freue mich sonst auch über kurze Tipps per pn welches Love Hotel empfehlenswert ist.

Aber zumindest bei den Anime-Kinos wird doch sicher irgendjemand hier erfahrungen haben hoffe ich grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.03.14 11:27 von Azrael.)
30.03.14 11:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
daPanic
Unregistriert

 
Beitrag #37
RE: Urlaub in Japan im April
Hey, wir sind direkt an der Tokio Bay untergekommen. Direkt am Wasser.
Gerade mal geschaut, etwa 40 Minuten unterwegs bis zu euch! hoho

Bezüglich des Geldes haben wir uns auch 1000 Euro wechseln lassen.
Jeweils 500 Eur für meinen Kumpel und mich.

Die Umrechnung funktioniert aber hier in Deutschland auf Yen, also du sagst wie viel zu haben willst und bekommst dann in Yen.
Und nicht 500 Euro bitte in Yen umwandeln.

Wir haben dafür 70.000 YEN bekommen bei einem Kurs von etwa 136 und ein bisschen was.
Das waren dann ~ 515 Euro.

Es sind auch 10.000er Scheine dabei, aber ich denke mal die wird man uns sicherlich freundlicherweise im Hotel wechseln.


Gruß
31.03.14 13:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #38
RE: Urlaub in Japan im April
10000er kannst du doch ganz normal zum Bezahlen nehmen. Das sind ja ganz normale Scheine, die man sehr oft auf der Hand hat.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
31.03.14 13:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Unregistriert

 
Beitrag #39
RE: Urlaub in Japan im April
(30.03.14 11:21)Azrael schrieb:  Freue mich auch wenn jemand noch antworten zu den anderen Fragen hat (Animekino sowie Love-Hotels) Wobei mir natürlich klar ist das das mit den Love Hotels für manche sicher ein heisses Eisen ist das sie nicht in der öffentlichkeit ansprechen möchten, freue mich sonst auch über kurze Tipps per pn welches Love Hotel empfehlenswert ist.
Mir ist nicht klar, was Du Dir unter einem Love-Hotel vorstellst.

Ein Love-Hotel ist ein Stundenhotel. Das gibt es auch in Deutschland: erster Treffer bei Google.

Etwas Besonderes sind japanische Love-Hotels gegenüber den deutschen Stundenhotels nicht wirklich. Es gibt zwar ein paar Sachen, wie Karaoke, Spielekonsolen, ... die findest Du in einem deutschen Stundenhotel nicht, aber ich denke mal nicht, dass das der einzige Grund für Dich ist, ein japanisches Love-Hotel auszuprobieren.

Außerdem brauchst Du noch ein Gegenüber, das mit Dir da rein geht. Für Dich als Urlauber wird es in Japan sehr schwer sowas zu finden. Love-Hotels/Stundenhotels sind keine Bordelle und in Japan ist Prostitution offiziell verboten.
03.04.14 11:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Azrael


Beiträge: 24
Beitrag #40
RE: Urlaub in Japan im April
Danke für die Antwort. Das Gegenüber hab ich zum Glück, bin ja wie gesagt mit meiner Freundin in Tokio.

Hmm da hab ich aber was anderes gehört, das soll eine vollkommen andere Sache sein. Neben den normalen Hotelräumen soll es auch viele geben die spezielle Tehemräume anbieten. Bei mehreren zehntausend (!) Love Hotels in der Stadt ist das ja auch kein Wunder das einige sich aus der Mase hervorheben.

Naja, aber scheint niemanden zu geben hier der schonmal eines der aussergewöhnlicheren Love-Hotels besucht hat. Schade eigentlich.
04.04.14 14:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Urlaub in Japan im April
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japan Urlaub Janis 14 1.710 13.02.16 17:59
Letzter Beitrag: cat
Japan-Urlaub 2 Wochen Kroko 6 1.354 15.08.15 15:49
Letzter Beitrag: Wanderweib
Urlaub Sehenswürdigkeieten? 18301 14 1.490 28.06.15 16:21
Letzter Beitrag: torquato
Japan/Tokyo Reisepartner gesucht (März-April) Mordan 1 1.179 05.01.15 18:46
Letzter Beitrag: dandan
Zweiwöchiger Urlaub in Japan (Tokio) Mordan 26 4.298 29.09.14 16:24
Letzter Beitrag: Koumori