Antwort schreiben 
V koto ga dekinaku natte shimau
Verfasser Nachricht
adv


Beiträge: 966
Beitrag #1
V koto ga dekinaku natte shimau
Eine kurze Frage zur Adverbisierung von i-Adjektiven durch die Endung -ku (Wie z.B. bei ookii = groß, als Adverb =ookiku; dann zb in ookikunatte imasu), auf die ich durch folgenden Satz gestoßen bin:

Xは 家に帰る ことが できなく なって しまいました。

X wa ie ni kaeru koto ga dekinaku natte shimaimashita.

"V koto ga dekinai" wäre ja das allg. bekannte "nicht können".

Ich vermute, aber dass hier できなく dekinaku wenn man es ganz genau nimmt durch Anhängen der Endung -ku als Adverb aus dem Adjektiv できない , "unfähig, ungeeignet, nicht in der Lage.. etc" gebildet wurde?

Den Satz würde ich mit:

Nach Hause zurückzukehren, war Herr X leider nicht mehr in der Lage.

übersetzen.

( "Nicht mehr in der Lage" im Sinne von wörtlich "unfähig werden" dekinaku naru. "Leider" dann über das te-Form von naru + shimaimashita...)

Stimmt diese Vermutung mit dem Adverb? ...und muß dann der ganze Satzteil [V koto ga dekinaku] insgesamt quasi als Adverb (oder sagt man dann adverbiale Konstruktion?) zu naru aufgefasst werden?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.06 17:28 von adv.)
10.05.06 17:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #2
RE: V koto ga dekinaku natte shimau
natte shimata würde ich eher mit abgeschlossener Vergangenheit, also mit "ist gewesen" übersetzen.

eine Satzkonstruktion mit ...naku naru würde ich in einer Rohübersetung mit "es es kommt nicht so dass ..." übersetzen.

If you have further questions ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.06 18:29 von Bitfresser.)
10.05.06 18:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 966
Beitrag #3
RE: V koto ga dekinaku natte shimau
X verirrt sich vor dem Satz in einem dunklen Höhlensystem. Dann kommt der zitierte Satz ... und danach stirbt er dann dort:
sono uchi ni tootoo iki ga tsumatte shinde shimaimashita...
そのうちに とうとう いき が つまって しんで しまいました。
Zurück kommt er also nicht mehr....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.06 18:43 von adv.)
10.05.06 18:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #4
RE: V koto ga dekinaku natte shimau
So ist es gekommen, dass er nicht mehr nach Hause zurückkehren konnte ...

If you have further questions ...
10.05.06 18:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: V koto ga dekinaku natte shimau
Zitat: natte shimata würde ich eher mit abgeschlossener Vergangenheit, also mit "ist gewesen" übersetzen.

Etwas ist abgeschlossen bzw. ist schon passiert (da kann man nichts mehr machen), das ist richtig ... aber wichtig wäre auch zu erwähnen, dass bei Benutzung immer ein negatives Gefühl (in diesem Fall "bedauern") mitschwingt. Ich sehe das nicht als emotionslose/neutrale Äusserung.
10.05.06 23:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 966
Beitrag #6
RE: V koto ga dekinaku natte shimau
Danke für Eure Antworten.

Zitat:... aber wichtig wäre auch zu erwähnen, dass bei Benutzung immer ein negatives Gefühl (in diesem Fall "bedauern") mitschwingt. Ich sehe das nicht als emotionslose/neutrale Äusserung.

Denke ich auch, ich hatte deshalb in meiner Übersetzung schon das "leider" eingefügt.
11.05.06 12:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
V koto ga dekinaku natte shimau
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
nowa / noga statt koto wa / koto ga Kitoai 5 2.539 08.09.11 20:17
Letzter Beitrag: Horuslv6
-ni naritai / -ni natte itai hidekiyume 27 5.732 26.05.10 13:30
Letzter Beitrag: hidekiyume
"no" und "koto" Ozu 1 1.736 23.08.07 17:34
Letzter Beitrag: hyoubyou
iru, aru, shimau Taka 17 3.862 25.06.05 18:00
Letzter Beitrag: tomijitsusei
- koto ha - ga MIFFY 7 2.554 24.06.05 12:42
Letzter Beitrag: tomijitsusei