Antwort schreiben 
Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
Verfasser Nachricht
Saro


Beiträge: 51
Beitrag #1
Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
Hi, ganz am Anfang dachte ich immer dass es eine spezielle verbkonjugation wie im deutschen geben muss um ein verb zu einem adjektiv zu machen
(Essende person, schwimmender Fisch)
aber von dem was ich jetzt oft gelesen habe scheint man in Japan einfach das unveränderte Verb vor das Objekt stellen zu können. Liege ich damit richtig, gibt es ausnahmen? Würde so ein Satz hinhauen:

"ano butaniku o taberu hito wa itsuka futoru ka na?"

Könnte man das "Wird diese Schweinefleisch essende Person irgendwann dick werden?" übersetzen, oder wird das zu "Wird diese Person, die Schweinefleisch isst, irgendwann dick werden?"

oder so einer:

"kiiro no kami ga aru onna wa mise de butaniku wo kau"?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.06.12 16:27 von Saro.)
18.06.12 16:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.038
Beitrag #2
RE: Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
Diese Verbindung Infinitiv mit Nomen zeigen Deutsch lernende Japaner oft. Ob man das als adjektivisch bezeichnen soll, weiß ich nicht, steigerbar ist es ja nicht.
Auch wir nehmen uns im Supermarkt einen Einkaufen-Wagen und haben zuhause eine Schmusenkatze.
18.06.12 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #3
RE: Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
(18.06.12 16:25)Saro schrieb:  "ano butaniku o taberu hito"

"Diese Schweinefleisch essende Person"
"Diese Person, die Schweinefleisch isst"

Beides ist eine richtige Übersetzung und auf Japanisch richtig angewendet. Über den restlichen Satz lasse ich mich nicht aus.

Ich hätte jetzt auch gesagt das hier das Verb adjektivisch eingesetzt wurde. Aber aus Grammatikbegriffen halte ich mich besser raus. Bei den bisherigen Erklärungen hab ich nur Bahnhof verstanden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.06.12 20:28 von Teskal.)
18.06.12 20:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #4
RE: Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
Man darf halt die Woerter 'Partizip I' & 'II' Auf keinen Fall direkt aufs Japanische uebernehmen. Das sind Woerter aus der lateinischen Grammatik, die manchmal nicht mal im Deutschen gut funktionieren, geschweige eben dort, wo die Grammatik noch fremder ist...
19.06.12 06:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
U^ェ^U


Beiträge: 81
Beitrag #5
RE: Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
Du kannst sagen z.B. ...

Kono Lasagna bakari tabeteiru neko wa sudeni bukubuku desu.
この ラザニア ばかり たべている ねこ は すでに ぶくぶくです。
[Bild: what_photo02.gif]

Kono kiiroi kami no hito wa Josei dewa arimasen.
この きいろい かみ の ひと は じょせい ではありません。
[Bild: karneval-fasching-drizella-perucke.jpg]
19.06.12 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Saro


Beiträge: 51
Beitrag #6
RE: Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
Man kann ja auch schreiben
"mienai tayou"
sollte heißen "nicht sichtbare sonne". Aber kann das nicht auch "Sonne die nicht sehen kann" heißen? Das verwirrt mich.
"kesenai denki" würde ja in etwa heißen "nicht löschbare lampe". Aber würde dafür nicht "kierenai denki" besser passen weil das ja intransitiv ist? Bei "kesenai denki" könnte man ja auch "lampe die nicht löschen kann" verstehen.
"niku ga taberu hito wa ..."
um dieses Fleisch zu beschreiben, was würde gehen?
"taberu niku"
oder
"taberareru niku"?
Oder geht beides? Wenn ja, kann man dann bei ersterem auch "kono hito kara taberu niku" sagen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.06.12 17:20 von Saro.)
29.06.12 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.038
Beitrag #7
RE: Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
Wenn ich es noch einmal sagen dürfte...
Ich lerne seit ein paar Monaten eine Fremdsprache und ertappe mich auch dabei, als Anfänger solche Fragen stellen zu wollen. Fragen, die von seltsamen Sinnkonstruktionen ausgehen oder Bedeutungsnuancen thematisieren usw.
Ich unterdrücke dieses Bedürfnis, denn es nervt eigentlich nur.
29.06.12 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #8
RE: Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
"mienai taiyou" - Dass die Sonne selbst nicht sehen wird vom Kontext klar.
Sonst kann man sagen "Watashi ha mienai Taiyou" - "Die Sonne die ich nicht sehen kann".
Alternativ kann man "Watashi wo mienai Taiyou" - "Die Sonne die mich nicht sehen kann" sagen, wenn du der Sonne unbedingt 'Sicht' geben willst.

"nicht löschbare lampe" - löschen ist selber transitiv, deswegen benutzt man hier auch "Kesenai Denki".
Ja, man könnte auch "Die Lampe die nicht löschen kann" verstehen, aber Japanisch ist sehr kontextabhängig.

"niku ga taberu hito wa ..." macht keinen sinn
du meinst "Niku wo taberu hito" oder?

Am ende verstehe ich nicht ganz, was du fragen willst.
30.06.12 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
global mind
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
(29.06.12 17:17)Saro schrieb:  Man kann ja auch schreiben
"mienai tayou"
sollte heißen "nicht sichtbare sonne". Aber kann das nicht auch "Sonne die nicht sehen kann" heißen? Das verwirrt mich.
"kesenai denki" würde ja in etwa heißen "nicht löschbare lampe". Aber würde dafür nicht "kierenai denki" besser passen weil das ja intransitiv ist? Bei "kesenai denki" könnte man ja auch "lampe die nicht löschen kann" verstehen.
"niku ga taberu hito wa ..."
um dieses Fleisch zu beschreiben, was würde gehen?
"taberu niku"
oder
"taberareru niku"?
Oder geht beides? Wenn ja, kann man dann bei ersterem auch "kono hito kara taberu niku" sagen?

見えない太陽 = die Sonne, die man nicht sehen kann
消せない電気 = die Lampe, die man nicht loeschen kann
肉が食べられる人 = der Mensch (die Person), der (die) Fleisch essen kann
02.07.12 05:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.504
Beitrag #10
RE: Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
(30.06.12 11:44)Horuslv6 schrieb:  "mienai taiyou" - Dass die Sonne selbst nicht sehen wird vom Kontext klar.
Sonst kann man sagen "Watashi ha mienai Taiyou" - "Die Sonne die ich nicht sehen kann".
OT mit Vergnügen: vor 70 Jahren mußte ich in einem Internat Theater spielen (und es wurde dabei von einer Bildstelle gefilmt!) ich war die "Mutter Sonne" und mußte erzählen, was ich alles sehe auf der Welt. Eine Kollegin war der "Vater Mond" - viele Jahre später habe ich ein Bild davon zu sehen bekommen.

Damals konnte Sonne und Mond sehen und darüber reden - das war halt in "Großdeutschland" - und ich kann keine Smiley machen, würde gerne lachen.
山猫

02.07.12 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Verb in ein "Adjektiv" umwandeln
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Nomen vs. Verb+こと restfulsilence 2 450 05.09.17 09:57
Letzter Beitrag: restfulsilence
がままに nach einem Verb Saro 3 861 26.08.13 18:18
Letzter Beitrag: lekro
Adjektiv Verkörperung Saro 3 783 15.05.13 05:09
Letzter Beitrag: Reizouko
Verb zu einem Adverb machen Saro 20 3.019 11.11.12 01:59
Letzter Beitrag: Yano
Verb haben Nephilim 3 1.198 28.09.11 18:42
Letzter Beitrag: レオ