Antwort schreiben 
Verbendung -ぬ
Verfasser Nachricht
LuV


Beiträge: 214
Beitrag #1
Verbendung -ぬ
Ich habe hier zwei Sätze mit einer Endungーぬ und kann damit nichts anfangen.

Verb-なければならぬ と 決意した

Subjekt がわからぬ


Ich tippe ja auf eine andere Endung für -ない. Aber woher kommt das?!?
06.12.05 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #2
RE: Verbendung -ぬ
Gut getippt!
06.12.05 23:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #3
RE: Verbendung -ぬ
旧かなづかい。Alte Form des "nai".
Bis 1945 wurde das verwendet.
Mohaya konnichideha tukawareteha oranu...


hoho

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.12.05 16:41 von sora-no-iro.)
07.12.05 16:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Verbendung -ぬ
Zitat:Bis 1945 wurde das verwendet.

Und als es 1946 wurde, sagte man dann auf einmal "nai"? kratz

Stefan
07.12.05 17:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #5
RE: Verbendung -ぬ
Nein, sicher nicht. Ältere Leute verwenden das bis heute, soweit ich weiß. Außerdem gibt es feste Wendungen, in denen es weiter lebt.

正義の味方
07.12.05 18:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arufuredo


Beiträge: 77
Beitrag #6
RE: Verbendung -ぬ
Ich hab auch schon öfters "shikata ga arumai" (?) anstatt "shikata ga nai" gehört. Klingt alterthümlich grins

Besonders trendige Marktforscher haben festgestellt, dass die Bezeichnung "Deutschland" als Marke nichts mehr hermacht. Der Vorschlag, es einfach als "Kingdom Hartz IV" eintragen zu lassen, scheiterte an Sony Entertainments Intervention. Die Japaner haben einfach keinen Humor.
07.12.05 19:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #7
RE: Verbendung -ぬ
"-mai" ist nicht gleichbedeutend mit "nai", eher mit "nai darou"... Es kann in den meisten Fällen übersetzt werden mit "wird vermutlich nicht / wird wohl kaum".

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.12.05 19:41 von Danieru.)
07.12.05 19:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #8
RE: Verbendung -ぬ
"mai" ist eher "nai you ni". Gleichbedeutend mit "nai" ist es, wie Danieru schon gesagt hat, nicht.

Über die genauen Hintergründe zur Ednung "nu" findet Ihr hier mehr:
showthread.php?tid=2134
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.12.05 01:28 von Ma-kun.)
08.12.05 01:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #9
RE: Verbendung -ぬ
Zitat:Und als es 1946 wurde, sagte man dann auf einmal "nai"? kratz
Stefan
Nur öffentlich.
Natürlich.
Wie die Rechtschreibung in Deutschland.

hoho

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
08.12.05 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Emiko


Beiträge: 128
Beitrag #10
RE: Verbendung -ぬ
Zitat:Nein, sicher nicht. Ältere Leute verwenden das bis heute, soweit ich weiß. Außerdem gibt es feste Wendungen, in denen es weiter lebt.

Hallo,

also naranu habe ich selbst von alten Leuten bis jetzt nicht gehoert, was hier aber weit verbreitet ist, ist naraN. Wenn mir danach ist, dann verwende ich es auch manchmal.

Ich habe mich allerdings immer schon gefragt, ob diese ominoese naraNU wirklich mit NU am Ende ausgesprochen wurde oder das U nicht doch nur gefluestert bzw. unhoerbar war.

Also mai kenne ich auch nur als negative Form von der "-you-Form" (voluntive). Bzw. als nai darou. Aber als -you ni habe ich es noch nie gehoert oder gelesen. Ich wuerde mir aber nicht sooo viele Gedanken darueber machen, gesprochen ist es einfach nur KATAI (ich kenne einige Professor in den 60ern, die das ab und zu verwenden). Geschrieben wird es manchmal noch verwendet, aber trotzdem immer mehr von nai oder nai darou oder aehnlichem verdraengt. Geschrieben ist es jetzt auch schon relativ steif.

Viele Gruesse

Emiko
10.12.05 13:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Verbendung -ぬ
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Verbendung し Nephilim 5 1.477 29.12.11 23:06
Letzter Beitrag: konchikuwa
Verbendung -saseru und -sareru Anonymer User 14 5.003 13.03.07 16:59
Letzter Beitrag: atomu
Verbendung -yo Ente 14 3.057 07.07.06 15:56
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied (bikkuri)
Unbekannte Verbendung mujou 12 3.090 10.12.05 19:33
Letzter Beitrag: shakkuri