Antwort schreiben 
Visitenkarten
Verfasser Nachricht
Andreas Quast


Beiträge: 49
Beitrag #101
RE: Visitenkarten
Hi,

ich hab' mir mal so einiges hier durchgelesen, und nach den Regeln, die ich aufgeschnappt habe, würde ich meinen Namen "Andreas Quast" in Katagana "Andoreasu kuasuto" アンドレアス・クアスト schreiben, oder doch eher "kuwasuto" クワスト?

'ne schöne Jruuß

Andreas Quast
12.05.04 14:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Carsti


Beiträge: 8
Beitrag #102
RE: Visitenkarten
Spannende Geschichte, seinen Nachnamen in Katakana zu sehen. Ich habe zwei Japaner und mehrere Voodooflueche an den IME verbraucht, bevor ich ヴィッテ zusammen hatte. Ich beneide alle, die einfachere Namen haben... grins Gibt's eigentlich auch in Deutschland Stempelschnitzer? (Sollte das eine FAQ sein, einfach Link posten, danke.)

Our policy is: If for any reason you're not completely satisfied, I hate you!

(Futurama)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.04 06:42 von Carsti.)
20.07.04 06:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andreas Quast


Beiträge: 49
Beitrag #103
RE: Visitenkarten
Das mit den Stempelschnitzern interessiert mich auch zunge

'ne schöne Jruuß

Andreas Quast
20.07.04 08:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #104
RE: Visitenkarten
Hallo Andreas,

クアスト wuerde heissen, dass Du Dich selbst "kuast" oder so aehnlich aussprichst.

クワスト klingt Deinem Namen der Lesung nach am naehesten. wegen dem Qua = クワ

Es gibt auch eine Silbe im Katakana names "KWA" = クァ

If you have further questions ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.04 13:37 von Bitfresser.)
20.07.04 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangus


Beiträge: 254
Beitrag #105
RE: Visitenkarten
Ich bezweifle, daß ein Name in Kana auf einen japanischen Namenstempel paßt. Mitsubishi Pencil hat netterweise eine anschauliche Seite dazu. Die Adresse der Seite steht auf deren Stiften. grins

Baustelle
20.07.04 11:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #106
RE: Visitenkarten
Ich habe letztens in Tokyo Stempelschnitzer bei der Arbeit zugesehen. Die koennen sehr wohl Katakana sehr schoen "ineinanderstecken" sodass sich recht lange Namen verbauen lassen. Leider wusste ich damals die Schreibewese meines Nachnamens noch nicht, sonst haette ich mir einen machen lassen...

[Bild: wallbash.gif]

Naja, sonst beim naechsten Mal...
21.07.04 13:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Carsti


Beiträge: 8
Beitrag #107
RE: Visitenkarten
Sorry, die letzte Antwort sollte nicht anonym sein, irgend ein lustiger Admin hat wieder einmal quer durch die Abeitung die Zonen- und Cokkie-Einstaellungen geaendert.


So, nachdem ich mir jetzt nochmal die Regeln zur Namensbildung zu Gemuete gefuehrt habe, wuerde ich "Carsten Witte" mit "カアステン ヴィッテ" uebertragen wollen, was meinen die Profis?

Our policy is: If for any reason you're not completely satisfied, I hate you!

(Futurama)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.07.04 13:35 von Carsti.)
21.07.04 13:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #108
RE: Visitenkarten
Habt ihr eigentlich mal darüber nachgedacht, die "ursprüngliche Bedeutung" eures Namens zu übersetzen? Was deutsche und japanische Namen nämlich gemeinsam haben ist, dass sie (fast) immer auf irgendwelchen Begriffen, meistens Substantive, beruhen. Der Unterschied ist, dass man diese Bedeutung in Japan auch noch kennt, weil sie im Laufe der Jahrhunderte nicht so "entstellt" wurden wie das bei deutschen Namen der Fall ist.

Selbst einer der häufigsten deutschen Namen hat eine Bedeutung, die man ohne großen Aufwand auch noch herausfinden kann: Michael heißt z.B. "der wie Gott ist". Ich kenne einen Michael und ich glaub ich lach mich tot... hoho

Wie auch immer, wer seinen Namen ins Japanische übersetzen will, der möchte ihn wahrscheinlich eher in stilvollen Kanji geschrieben sehen und nicht in ein paar Strichen, auch Katakana genannt. Es möchte ja auch niemand ein Tattoo in Katakana haben, oder? Und da Substantive im Japanischen in der Regel in Kanji dargestellt werden, wäre das doch mal eine Idee, oder nicht?

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
06.08.04 08:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #109
RE: Visitenkarten
Kleine Anmerkung:
Michael heißt nicht "der wie Gott ist", sondern "Wer ist wie Gott?" (mi-ka-el = wer-wie-Gott).
Das ist eine rhetorische Frage und die Antwort lautet natürlich: Niemand.
Das nur am Rande...
06.08.04 08:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #110
RE: Visitenkarten
Zitat:Kleine Anmerkung:
Michael heißt nicht "der wie Gott ist", sondern "Wer ist wie Gott?" (mi-ka-el = wer-wie-Gott).
Das ist eine rhetorische Frage und die Antwort lautet natürlich: Niemand.
Das nur am Rande...

Das hat mir ein "Michael" so gesagt und weil ich in meinem jugendlichen (haha) Leichtsinn dachte, dass er die Bedeutung seines eigenen Namens wohl kennt, habe ich ihm das einfach so geglaubt. Ich lasse mich aber gern eines Besseren belehren, auch wenn ich eigentlich hier bin um Japanisch zu lernen und nicht deutsch. Oder griechisch oder latein oder... zwinker

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.08.04 08:24 von chiisai hakuchoo.)
06.08.04 08:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Visitenkarten
Antwort schreiben