Antwort schreiben 
Visitenkarten
Verfasser Nachricht
doitsugo


Beiträge: 92
Beitrag #141
RE: Visitenkarten
Das Endungs-e (Schwa [ə]) wird in der deutschen Standardaussprache wirklich ander als das Anfangs-e in Ente (offenes e [ε]) ausgesprochen (Gut, ich spreche deutsche Endungs-e auch als offenes e aus, das liegt aber am Dialekt).
Das japanische e ([e┴] bzw. [ε┴] (das ┴ sollte eigentlich darunter sein)) ist, um genau zu sein, ein halboffenes e, also zwischen dem Anfangs-e in Ente und dem e in stetig (geschlossenes e [e]), das klingt aber fuer deutsche Ohren eher wie ein offenes e.
19.06.05 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #142
RE: Visitenkarten
Auch Leute mit starken Mundartprobleme koennen japanisch Vokale in der Regel korrekt aussprechen, wenn Sie sie gedanklich von einem Doppellkonsonanten folgen lassen.

also z.B. statt anata annatta lesen.

oder statt ebi oder eki --- ebbi /ekki (Der folgende Doppelkonsonant bewirkt bei Deutschsprachigen automatisch das offene Aussprechen des fuehrenden Vokals)

Zwar plump -funtioniert aber gerade fuer Anfaenger in der Praxis bestens

KlausP
21.06.05 05:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #143
RE: Visitenkarten
Zitat:
Zitat:Eine häufigere Schreibweise für Michael (ca. 50x soviele Seiten in Google wie bei Gokiburi's bzw. Kakerlake's Version): ミヒャエル (kleines ya statt kleines a)
Ich finde es erstaunlich, wie viel Erfurcht vor der Tatsache besteht, wie oft eine Name in Katakana in Google zu finden ist.
Es ist definitiv <b>nicht</b> immer die beste Variante!

Aber in diesem Fall is doitsgous Variante nicht nur die haeufigere sondern auch die deutlich bessere. Im Prinzip gibt der Google-Abgleich in diesen Groessenordnung definitiv die tatsaechliche sprachliche Verwendung wieder . Da Regeln der Sprachanwendung folgen und nicht umgekehrt (d.h. die Regeln aendern sich irgendwann - der tatsaechlich sprachliche Gebrauch setzt sich immer letztlich auch in den Regeln durch -hier spricht der Linguist) ist Demokratie auch in diesen Fragen of der beste und sicherste Weg.

KlausP
21.06.05 05:33
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #144
RE: Visitenkarten
Hi!!
Also ich hab schonn auf vielen Seiten gelesen, dass Lukas auf Japanisch Rukasu heissen soll stimmt das?? Und gibt es eine Schriftart bei der man den Namen untereinander schreibt oder immer quer? Kann jemand bitte den Namen mal in Schriftzeichen schreiben?
18.07.05 19:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #145
RE: Visitenkarten
Das wäre dann wohl ルカス... Diese Schriftart nennt man katakana.

Soviel ich bisher gesehen habe schreibt man in Japan sowohl von oben nach unten (und dann von rechts nach links) als auch von links nach rechts. Das bleibt dir überlassen.

Übrigens: rukasu wird immer noch (ungefähr) Lukas gelesen. Das letzte u wird verschluckt und ein deutsches r gibt's im japanischen genau so wenig wie ein l... es ist so eine Art, ich nenn es mal so (nicht aufregen liebe Sprachwissenschaftler), Mischlaut zwischen den beiden. Irgendwo ist das, ich glaub (aber nicht sicher) von Fuyutenshi, erklärt, wo weiß ich nicht mehr.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.07.05 21:10 von Shinja.)
18.07.05 22:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #146
RE: Visitenkarten
in meiner Bibel wird der Evangelist Lukas ruka ルカ
geschrieben, die Maler mit dem Vornamen Lukas im Katalog des Kunsthistorischen Museums als ルーカス ruukasu.

R-L Aussprache:
showthread.php?tid=2876
Meine Reiseleiterin hat uns erklärt, daß wir nach NALA fahren und dort LEHE sehen werden. (Nara/Rehe)
Mein Mann hat mir erklärt, daß dies ein Beispiel für die Liquidschwäche der Asiaten sei. (Liquide sind das r und das l).
Im chinesischen Restaurant werde ich gefragt, ob ich noch Leis haben möchte.
Ma-kun und Christa geben in dem Link von oben Beispiele für das R an, das im Kehlkopf gebildet wird, das gutturale r oder Zäpfchen r.
Es gibt aber auch das Zungenspitzen r (alveolares R). Beide sollen gerollt werden.
Das Zäpfchen r soll im Russischen nicht verwendet werden, das Zungenspitzen r fällt aber manschen Deutschen schwer.
yamaneko mit einem Lehrbuch aus dem Jahr 1908.
Das war ein Schulbuch meines Mannes.
19.07.05 02:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #147
RE: Visitenkarten
Ich übersetze aus meinem russischen Lehrbuch der Japanischen Sprache: (B.P. Lawrentjew Moskau 1982, samoutschitelj japonskowo jasika)
Das stimmhafte Zungenspitzen r wird nicht gerollt. Die Zunge berührt nur einmal das Zahnfleich der oberen Schneidezähne. Der Laut r kann nicht verdoppelt werden.
desni f (33; pl. ­, ­) Zahnfleisch n
udwaiwatsa (1), <> (13) verdoppeln; fig. verstärken, erhöhen
kasatsa (1), <> (20) () et. berühren, streifen (a. fig.); betreffen, anbelangen; sich handeln (um A), zu tun haben (mit D)

Zusammenfassung: das r ist im Deutschen immer gerollt, im Japanischen nie. Es handelt sich um ein Zungenspitzen r und nicht um ein Zäpfchen r.
Assimil: Japanisch ohne Mühe transkribiert den Liquid r in der Lautschrift der ersten zehn Lektionen mit l, um zu verhindern, daß ein r im Kehlkopf gebildet wird.
yamaneko
19.07.05 03:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #148
RE: Visitenkarten
zur Aussprache von R/L
showthread.php?tid=1527
yamaneko bei der R-Aussprache -Threadsuche
19.07.05 14:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #149
RE: Visitenkarten
Hallo! Eine Frage: Ist es korrekt, dass man beim Übersetzen eines deutschen Namens (z.B. Paul Müller) ins Japanische mit Müller Paul (also erst Nachname, dann Vorname) übersetzt? Danke! cool
30.07.05 19:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #150
RE: Visitenkarten
Nö. cool

正義の味方
30.07.05 23:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Visitenkarten
Antwort schreiben