Antwort schreiben 
Vorbereitungen vor Reiseantritt
Verfasser Nachricht
mrlambda


Beiträge: 88
Beitrag #1
Vorbereitungen vor Reiseantritt
Hallo,

es wird langsam Ernst bei mir. In einem guten Monat fliege ich das erste mal nach Japan und stecke jetzt noch in den Vorbereitungen. Unterkünfte sind gebucht, Railpasscoupon und ein wenig japanisches Bargeld liegen schon auf dem Tisch. Jetzt überkommt mich aber ein wenig die Ratlosigkeit, was ich besser noch von "zu Hause" erledigen sollte oder was ich einfach vor Ort erledigen kann und welchen Sachen ich noch beachten sollte. Kann mich jemand an seiner Erfahrung Teil haben lassen?
24.07.15 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rafaeru-san


Beiträge: 45
Beitrag #2
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Du bist für 3 Wochen drüben?
Freue dich darauf grins

Recht viel brauchst du mWn nicht mehr machen

Lass dich nicht von den Einreisepapieren überforden die du bekommst (da muss man auch die Hoteladresse eintragen ... aber eigentlich ist es egal. Hauptsache, da steht was drinnen ... und ich glaube auch die Telefonnummer)

Ansonsten ... wenn du es schon kaum mehr erwarten kannst.
Lerne noch ein wenig die Hiragana und Katakana. Dann kannst du vereinzelt sogar ein bisschen was lesen (zB in einem Kaffee die Getränkekarte)
24.07.15 18:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.756
Beitrag #3
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Sich die Katakana und Hiragan mal anzugucken, finde ich keine schlechte Idee. Das ist ein schönes Gefühl, wenn man hier und da in einem fremden Land auch mal was entziffern kann. Ein Blick in einen Sprachreiseführer zu werfen, kann auch nicht schaden.

Ansonsten fällt mir auch nichts ein. Vielleicht ein Checkup beim Zahnarzt. Jemanden finden, der sich kümmert, daß der Briefkasten nicht überquillt und die Pflanzen gegossen werden. Das Übliche halt.

An Adapterstecker für elektrische Geräte gedacht?
24.07.15 18:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrlambda


Beiträge: 88
Beitrag #4
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Danke.

Japanisch kann ich im begrenzten Umfang. Ich studiere das ja an der Uni. grins
Dann bin ich ja etwas beruhigt, dass das wichtigste erledigt ist und nichts wirklich mehr ansteht.

Adapter habe ich bedacht. Ich muss nur schauen ob ich ein billigen nehme, oder nach was Hochwertigerem gucke.
24.07.15 19:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.756
Beitrag #5
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Nun gut. Dann glaube ich mal, daß Du den Sprachreiseführer getrost zu Hause lassen kannst. grins So klar war das halt nicht aus Deinem Eingangspost zu erkennen.

Vor meiner letzten Reise habe ich mir Billigst-klein-Adapter besorgt zu 50 Cent, oder waren das 1 EUR... Egal, hab davon gleich mehrere genommen, um Kamera, Handy und Notebook auch gleichzeitig wieder aufladen zu können. Das funktionierte tadellos und ist IMHO mehr wert, als eine teure Spielerei.
Zur Not kann man auch noch vor Ort kaufen, im Prinzip in jedem größeren Kaufhaus, spätestens in Den-Den Town oder Akihabara.

Mußt halt darauf achten, daß Deine Geräte auch mit 110 V laufen, aber das sollte mit Ausnahme von Heizgeräten, wie z.B. Bügeleisen, etc. vorauszusetzen sein.
24.07.15 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.900
Beitrag #6
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Mir ist mal so ein Adapter aus dem Saturn in der Steckdose abgebrannt. Daher schon drauf aufpassen hoho

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
24.07.15 23:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.756
Beitrag #7
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Häää? Echt? Wie ist das denn passiert? Geht doch eigentlich gar nicht, weil im schlimmsten Fall zuerst die Sicherung schaltet. kratz

PS: Diese Mini-Stecker in Japan finde ich ziemlich sympathisch. Ich hab' hier noch was mit Englischem Stecker und eine Englische Steckleiste plus Adapter. Mann was ist das klobig...
25.07.15 00:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vlad


Beiträge: 98
Beitrag #8
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Am 4.September gehts bei mir auch los. Erst mal 12 Flug, dann vom Flughafen direkt nach Tokio. Viel Spaß!
25.07.15 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 900
Beitrag #9
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Eventuell noch eine japanische Simkarte organisieren. Damit kannst du dann zwar nicht telefonieren, aber surfen. Du kannst dir die Karte direkt ins Hotel liefern lassen. Wenn du willst, frage ich meinen Freund, wo er die bestellt hat (da gibt es nämlich ganz schöne Preisunterschiede).
25.07.15 13:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrlambda


Beiträge: 88
Beitrag #10
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Wo bekommt man den die Adapter billig her? Nach erste Recherchen klingen 50ct-1€ utopisch. kratz

Statt Simkarte hatte ich mir überlegt so ein mobiles Wlan Gerät zu holen, da ich neben Handy noch ein Tablet dabei habe.
25.07.15 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vorbereitungen vor Reiseantritt
Antwort schreiben