Antwort schreiben 
Wörterbuch
Verfasser Nachricht
DeJa


Beiträge: 133
Beitrag #11
RE: Wörterbuch
Auch zum Programm Anki (dazu gibt es hier auch irgendwo einen Thread) gibt es eine App (auch für iOS; aber kostenpflichtig).

Damit kann man sowohl zu Hause, als auch unterwegs Lernen:

Nachdem man die Vokabeln eingegeben hat, werden diese nacheinander zum Lernen angezeigt. Dann entscheiden man, wie sicher man sich bei der Vokabel fühlt und das Programm errechnet den optimalen Zeitpunkt für die nächste Wiederholung.


Das Programm erfordert ein bisschen Eingewöhnung, um es auch optimal nutzen zu können. Es gibt aber auch ein deutsches Benutzerhandbuch, wo eigentlich alles erklärt wird.

Ich finde Anki trotzdem eine super Erleichterung, denn man lernt nur so viel, wie man auch benötigt. Und durch die Erweiterung des Programms am Computer mit der App, hat man seinen "Vokabelkasten" auch immer dabei.
08.11.15 12:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 511
Beitrag #12
RE: Wörterbuch
(08.11.15 12:30)DeJa schrieb:  Auch zum Programm Anki (dazu gibt es hier auch irgendwo einen Thread) gibt es eine App (auch für iOS; aber kostenpflichtig).

Damit kann man sowohl zu Hause, als auch unterwegs Lernen:

Nachdem man die Vokabeln eingegeben hat, werden diese nacheinander zum Lernen angezeigt. Dann entscheiden man, wie sicher man sich bei der Vokabel fühlt und das Programm errechnet den optimalen Zeitpunkt für die nächste Wiederholung.


Das Programm erfordert ein bisschen Eingewöhnung, um es auch optimal nutzen zu können. Es gibt aber auch ein deutsches Benutzerhandbuch, wo eigentlich alles erklärt wird.

Ich finde Anki trotzdem eine super Erleichterung, denn man lernt nur so viel, wie man auch benötigt. Und durch die Erweiterung des Programms am Computer mit der App, hat man seinen "Vokabelkasten" auch immer dabei.

Diesen Methusalem habe ich mir nun absichtlich verkniffen. Wer frisch einsteigt, sollte leistungsfähigere Software finden, Altbestände übernehmen ist natürlich eine andere Frage.
Das erwähnte memrise verwende ich nicht, es bekommt aber generell gute Kritiken. Das allerdings zu einem wirklich stolzen Preis, auch, wenn man getrost erst einmal spielen kann. Der entscheidende Schwachpunkt aus meiner Sicht besteht darin, die Datenablage aus der Hand zu geben.

Leitner beherrscht natürlich jegliche Karteikartensoftware.
08.11.15 12:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #13
RE: Wörterbuch
Wie trägt man eigentlich bei sowas wie Memrise neue Vokabeln ein? Ist das nur eine Handy-Anwendung?

Ich finde, bei aller Kritik an Anki, das beste immer noch, dass es keine Mobile-First-App ist und man es auch ziemlich gut ohne diesen ganzen Cloud-Krams benutzen kann.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
08.11.15 14:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 511
Beitrag #14
RE: Wörterbuch
(08.11.15 14:06)Hellstorm schrieb:  Wie trägt man eigentlich bei sowas wie Memrise neue Vokabeln ein? Ist das nur eine Handy-Anwendung?

Ich finde, bei aller Kritik an Anki, das beste immer noch, dass es keine Mobile-First-App ist und man es auch ziemlich gut ohne diesen ganzen Cloud-Krams benutzen kann.

Ich schließe mich den Bedenken gegenüber einer Datenspeicherung an einem unbekannten Ort zu unbekannten Konditionen an.

Nicht, ohne die Aussage gleich zu relativieren. :-)
Die Bedenken gelten für uns, die wir beispielsweise schon einmal von so etwas hässlichem wie Backup gehört haben oder dergleichen ganz und gar praktizieren. Der Regelfall ist das keinesfalls. Apple-Nutzer haben ab und zu einmal eine TimeMachine samt der zugehörigen externen Hardware laufen, bei Windows-Nutzern habe ich im privaten Umfeld fast nie irgendeine Sicherungslösung (100€ würden als Investition völlig reichen) gesehen. Unter dieser Randbedingung steht natürlich schon die Frage im Raum, wo die größere Datensicherheit besteht.
10.11.15 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nishi_san


Beiträge: 15
Beitrag #15
RE: Wörterbuch
So ich habe jetzt ein Smartphone mit Windows drauf. Dafür gibts ja auch Anki und Wadoku? Wadoku ist da jedoch recht unübersichtlich wenn ich einfache Wörter wie 猫 suche zeigt er mir zwar alles mögliche mt katze an aber nicht das Wort Katze^^

Und bei Anki gibt es da auch Sets die man sich drauf laden kann? Für die PC version gab es ja irgednwelche Decks dafür.
29.11.15 02:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mihaeru60


Beiträge: 70
Beitrag #16
RE: Wörterbuch
Für Android Smartphones gibt es AnkiDroid und Aedict3.
https://play.google.com/store/search?q=a...apps&hl=de
https://play.google.com/store/search?q=a...apps&hl=de
Das sind die einzigen Japanisch-Apps, die ich fast täglich benutze.

AnkiDroid für Android ist kostenlos.
Mit AnkiDroid kann ich die gleichen Decks im .apkg-Format importieren,
die ich auch mit der Anki-Version für PC unter Windows7 verwende.

Aedict3 ist kostenpflichtig, aber nicht teuer und auf jeden Fall sein Geld wert.
- Aedict3 Japanese Dictionary (4,90 Euro)
- Aedict3 KanjiPAD Extension (2,82 Euro)
- Aedict KanjiDraw Practice (3,92 Euro)
- Aedict OCR (4,90 Euro)
- Aedict Reader Popup (4,90 Euro)
Ich verwende davon die ersten drei der hier aufgeführten Aedict3 Apps.

Aedict OCR besitze ich zwar, habe es aber noch nicht verwendet.
Aedict Reader Popup habe ich mir noch nicht gekauft.

Unter Aedict3 kann man offline unter anderem die folgenden beiden Wörterbücher auswählen (auch gleichzeitig):
- Jim Breen's JM Dict
- Wadoku JP-German Dictionary
Ich verwende unter Aedict3 offline das deutsche Wadoku.

Das Problem ist nur, dass du ein Windows Smartphone hast.
Ob es diese Android Apps auch für Windows Smartphones gibt, weiß ich leider nicht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.15 12:49 von Mihaeru60.)
29.11.15 12:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wörterbuch
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
"Großes japanisch-deutsches Wörterbuch" des DIJ (erscheint erst 2010/11) atomu 89 27.115 03.03.18 20:47
Letzter Beitrag: moustique
Wörterbuch in Buchform... Rince-kun 12 3.816 22.08.15 19:05
Letzter Beitrag: moustique
Ein Wörterbuch, das den tendenziellen Gebrauch von Kanji in Verben berücksichtigt? Ginko 4 1.188 02.05.14 08:41
Letzter Beitrag: Vlad
Jitenize - Tool zum Erstellen von Wörterbuch-Fußnoten Shino 0 787 22.04.12 12:47
Letzter Beitrag: Shino
Wörterbuch mit Aussprache Keizuke 11 8.272 06.12.10 22:17
Letzter Beitrag: zongoku