Antwort schreiben 
Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Verfasser Nachricht
marbo


Beiträge: 12
Beitrag #11
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Und schon wieder verlässt mich leicht die Motivation hoho
Nein Spaß ich glaube der Grund zum Japanisch lernen ist ohnehin das es einfach etwas neues ist und ich muss sagen mir macht das viel mehr Spaß als bsp. eine Sprache in Romanischen Buchstaben zu lernen.

Ich werde mir vermutlich zur Unterstützung das "Hiragana und Katakana Übungen" - Buch noch zulegen. Für Sprache und Grammatik habe ich ja Rosetta Stone und das Japanisch für Anfänger Buch.

Um euch noch ein wenig zu quälen:
Ich habe mir gestern zur Übung einfach mal ein unbestimmtes Wort rausgesucht - Wie geht es dir? Was ja auf japanisch
"o genki desu ka" bedeutet. Irgendwie bekomme ich das Wort aber leider nicht übersetzt und finde auch keine Lösung dazu und so geht es mir auch bei vielen anderen Wörtern. (Das Japanisch schreiben mit Windows ist auch so eine Sache)
24.11.16 09:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 513
Beitrag #12
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
(23.11.16 20:20)marbo schrieb:  Beeindruckend und vielen Dank vdrummer hoho
Also nur noch kurz gefragt: Wenn es Wörter in Kanji und Katakana gibt werden immer Kanji vorgezogen (abgesehen von denen die sowieso ausländisch sind)?
Wenn ich nun 私本 schreibe würde das (sorry Sprachtool für den Anfang hoho) "ich Buch" bedeuten was ja natürlich falsch ist durch das Hiragana の wiederum "mein Buch"

Vielleicht kannst du kurz eine Antwort geben das ich mir das mit gutem gewissen jetzt so festige

Vielleicht noch eine kleine Ergänzung. Die Kanji kommen ja aus dem Chinesischen und mit ihnen auch die chinesische Lesung. Die japanische Sprache war aber vorher da. Daher kommen ja bekanntlich die multiplen Lesungen. Eine durchaus nicht geringe Zahl der Japaner mag aber die chinesische Lesung gar nicht so besonders und empfindet sie als hart. Mit dem Ergebnis, dass bewusst in Hiragana geschrieben wird, wofür durchaus Zeichen existieren. Jetzt habe ich am aktuellen Rechner dummerweise kein IME und bin zu faul, neu zu schreiben. "utsukushii" oder "oishii" wären hier häufige Vertreter.
Dann gibt es ja keine Gross- und Kleinschreibung bei den Kanji. Um so etwas, wie RUHE JETZT auch im Text auszudrücken, wird gern wissentlich die Schreibweis ein Katakana verwendet.

Wenn man ein Buch ansieht, kann man auch Überraschungen erleben. Der eine Autor hält sich sklavisch an die ca. 2000 Standardkanji, der nächste zeigt, was er alles so weiß und verwendet - wie gesetzlich vorgeschrieben - für alles, was über die 2000 Standardzeichen hinausgeht Furigana und ein dritter Autor verwendet so gut wie keine Kanji. So etwas liest sich übrigens am allerschwersten.
24.11.16 10:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
marbo


Beiträge: 12
Beitrag #13
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Ich persönlich halte von Bücher ehrlich gesagt gar nichts da ich schon immer ein audiovisueller Lerntyp war.
Kurse sind leider auf Grund der Entfernung (nächster 51km) nicht möglich und über das Internet gibt es auch keine ähnlichen Kurse wie man das von Seminaren über Webcam kennt. So passiert das schon schnell das man vielleicht den nicht gerade passenden Autor ausgewählt hat und man aus einem Buch lern das einem viel zu kompliziert vorkommt. Ich möchte Japanisch wie Deutsch ganz normal sprechen. Fachbegriffe und Literatur sprechen mich jetzt auch nicht so an das ich sagen würde das wäre unverzichtbar.
Es reicht mir ein Gespräch zu führen oder in einem Supermarkt einzukaufen (das Läuft auf eventuelle Reisepläne hinaus)
24.11.16 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 861
Beitrag #14
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Dann sieh dich mal auf Youtube um nach Japanisch Kursen. Falls du Englisch kannst, gibt es da wirklich viel.

Diese Videoserie ist aus den 80er und so grottig, dass es schon wieder lustig ist. Aber didaktisch wirklich hervorragend:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL...D8B5F81F34
Falls dir das zu altmodisch ist, such dich einfach durch Youtube durch. Es gibt wirklich viel.
24.11.16 13:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 737
Beitrag #15
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
(24.11.16 09:08)marbo schrieb:  Ich habe mir gestern zur Übung einfach mal ein unbestimmtes Wort rausgesucht - Wie geht es dir? Was ja auf japanisch
"o genki desu ka" bedeutet. Irgendwie bekomme ich das Wort aber leider nicht übersetzt und finde auch keine Lösung dazu und so geht es mir auch bei vielen anderen Wörtern. (Das Japanisch schreiben mit Windows ist auch so eine Sache)

Wie/ wo hast du denn danach gesucht?
Wenn ich im wadoku (https://www.wadoku.de/) "Wie geht es dir" in die Suche gebe, lande ich hier . Und da erscheint u.a. 元気ですか。- げんきですか。- genki desu ka. Da fehlt dann halt die ehrwürdige Vorsilbe "o", die den Ausdruck noch höflicher macht.
Oben im Eintrag sieht man 元気 / 元気ですか。 stehen. Wenn man 元気 anklickt, landet man bei diesem Eintrag:
元気 1 Energie; Vitalität; Lebenskraft; Mut; Schwung
2 Gesundheit
3 (chin. Kosmogonie) Lebenskraft als Basis des Werdens aller Dinge

Und in der Datenbank von Jim Breen kann man auch mit Romaji suchen: http://www.edrdg.org/cgi-bin/wwwjdic/wwwjdic?
("Search using romanized Japanese" markieren)
Ich kann also "ogenkidesuka" in die Suche geben, und lande bei dem Eintrag お元気ですか 【おげんきですか】 (exp) how are you?.

Wenn ich wöllte, könnte ich mir お元気ですか dann markieren, und wieder im wadoku danach suchen. Dann würde ich beim Eintrag お元気ですか。landen, der dort mit "Wie geht es Ihnen" übersetzt wird, weshalb ich ihn vorher natürlich nicht gefunden hatte.

P.S. Zu "Japanisch Schreiben mit Windows" gibts bereits etliche Threads im Forum, meine ich. Vielleicht können die deine Fragen ja schon beantworten.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.16 18:26 von Dorrit.)
24.11.16 16:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #16
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Ich dachte jetzt der Fragesteller sucht nach einem bestimmten Wort aus dem Satz.
Oder nach allen einzelnen Wörtern? kratz

Sooo wörtlich kannst du das nämlich nicht übersetzen. Da gibts z.B. kein 'Wie' in der Frage. Und schon gar kein 'gehts'... zwinker

Ach hatte Dorrit ja auch schon schön aufgelistet. Dann ist ja alles gut. ^^

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.16 21:29 von Nia.)
24.11.16 21:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
marbo


Beiträge: 12
Beitrag #17
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Mir ist eben beim üben etwas aufgefallen.
Zwei Wörter beinhalten das Schriftzeichen は was laut Vokabelheft für "wa" steht. Wie kann dann das wort in "ban gohan" das "ha" sein? (Laut Netz sind es ein und die selben Schriftzeichen) Genau an solchen Sachen hänge ich eben so das Wörter teilweise in Kanji und Katakana oder Hiragana geschrieben werden also Schriftzeichen gemischt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.16 21:55 von marbo.)
24.11.16 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #18
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
は ist ha. Aber manchmal spricht man es 'ba'. Die Partikel sprichst du 'ba' und こんにちは auch.
Andere Beispiele wüsste ich jetzt gar nicht.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
24.11.16 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia...
Unregistriert

 
Beitrag #19
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Ich meine natürlich WA nicht BA. Sorry fuer die Verwirrung...
24.11.16 22:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
marbo


Beiträge: 12
Beitrag #20
RE: Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
(24.11.16 23:38)moustique schrieb:  Wenn du willst, dann tu es. Wenn du es nur probieren willst, dann lass es.
Es gibt kein Halbherziges Lernen.

Eben deswegen soll es schon am Anfang richtig sein.
Ich bin zumindest froh das man hier ungehemmt fragen darf ohne gleich dafür auf dem Scheiterhaufen zu landen.
Eure Tipps helfen mir ungemein da immer etwas unschlüssig ist grins (was mir die Fachlektüre vielleicht auf Anhieb nicht ausreichend erklären kann)
25.11.16 08:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch lernen Kael 6 143 12.07.18 10:18
Letzter Beitrag: Kael
Vokabeln lernen マティアス 7 1.298 10.10.17 20:02
Letzter Beitrag: マティアス
Katakana gehen nicht in den Kopf SnowyGlitzerding 8 632 16.08.17 07:54
Letzter Beitrag: SnowyGlitzerding
Japanisch lernen? Mirko38 6 502 01.08.17 21:34
Letzter Beitrag: そうですね
Kennt ihr Kanji abc & gutes Wörterbuch??? Tsukuyomi 5 644 09.07.17 16:05
Letzter Beitrag: DigiFox