Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
torquato


Beiträge: 2.747
Beitrag #1011
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ja klar, Sumo. hoho Hätte ich ja fast auch selbst drauf kommen können, mal in der WP reinzuschauen. Ein Sumo-Fachausdruck also. Kein Wunder, daß das normal so nicht zu finden war. Vielen Dank Dir!^^

Edit: Wadoku hat's, aber eben nur in der 'Langform' mit Okurigana: http://www.wadoku.de/search/%E5%90%91%E3...3%E9%9D%A2
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.14 22:59 von torquato.)
19.01.14 22:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Saki


Beiträge: 33
Beitrag #1012
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich habe eine Frage und wollte nicht extra einen Thread dafür eröffnen^^ Es geht um ihn hier: 混. Ich habe den Ausdruck 混んじゃった gelesen, aber Wadoku und mein Kanjilexikon sagen, dass es nicht die Lesung こ.む hat. Wadoku verweist auf 込む. Und jetzt bin ich ein bisschen verwirrt. Würde mich freuen, wenn mich jemand aufklären könnte.

ほやほや~
20.01.14 15:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.747
Beitrag #1013
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Mhh... Also jisho.org hat こ-む: http://jisho.org/kanji/details/%E6%B7%B7
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.01.14 16:57 von torquato.)
20.01.14 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #1014
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Hier steht es auch:
http://kotobank.jp/word/%E8%BE%BC%E3%82%..._komu_-010

(「混む」とも書く)人・物などがその場所いっぱいに集まる。混雑する。 ↔ すく 「ラッシュアワーで電車が-・む」 「枝の-・んだ所を切る」 「道路が-・む」

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
20.01.14 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nanimo


Beiträge: 50
Beitrag #1015
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Gott ne o.o
Alle hier reden von Kanji hin und Kanji her und die Lesungen und ich hab es heute grad mal geschafft (erster Lerntag), die Zahlen von eins bis neun zu lernen und zwanzig der Hiragana-Buchstaben bestimmen zu können. Schreiben kann ich sie trotzdem noch nicht. ._.
Aber es hat Spaß gemacht und ich freu mich schon auf morgen, wenn die nächsten dran kommen dürfen ^-^ Hab mir die ganzen Dinger aufgeschrieben und in sieben Lektionen unterteilt (jeweils zwei Gruppen, also z.B. ga,... und sa,...), wenn das so weitergeht, hab ich das Hiragana in eineinhalb Wochen oder so drauf. Vom Bestimmen her, dann kommt die Schrift. rot

Jā ne :3
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.01.14 01:26 von Nanimo.)
31.01.14 00:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.680
Beitrag #1016
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Viel Erfolg, nanimo!

Mir ist gerade aufgefallen, dass 'Erdbeben' und 'selbstsicher', die gleichen Kana benutzen.

Somit an alle die, noch so am Anfang sind, wie ich:

Ein Erdbeben kommt selbstsicher daher.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.14 12:37 von Nia.)
02.02.14 12:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nanimo


Beiträge: 50
Beitrag #1017
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Airgatou, dir auch :')
Inzwischen sind es vierzig Hiragana... ^-^ Wenn's läuft, läuft's!
Außerdem habe ich entdeckt, dass es an der VHS unseres Kaffs einen Japanischkurs (bzw zwei in verschiedenen Stufen) gibt. Werde mal heute Abend mit der Leiterin (laut Namen gebürtige Japanerin) telefonieren und mich mal informieren, welches Niveau ich für den Kurs mit Stufe zwei, der niedrigsten, die gerade angeboten wird, brauche. :3 Wünscht mir Glück, dass er für mich geeignet ist!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.14 17:21 von Nanimo.)
03.02.14 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.220
Beitrag #1018
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(02.02.14 12:37)Nia schrieb:  Viel Erfolg, nanimo!

Mir ist gerade aufgefallen, dass 'Erdbeben' und 'selbstsicher', die gleichen Kana benutzen.

Somit an alle die, noch so am Anfang sind, wie ich:

Ein Erdbeben kommt selbstsicher daher.

Ja, je mehr man lernt, desto mehr stösst man auf diese Homonyme. Zu Anfang dachte ich es wäre nicht so schlimm, aber es werden immer mehr. Jetzt versteht man auch immer besser wozu die Japaner noch die Kanji brauchen. Ich glaube jeder Anfänger der Hiragana lernt, stellt sich sofort die gleiche Frage: "Wenn man damit prinzipiell alles auf japanisch schreiben kann, warum tun sich die Japaner dann immer noch diese Kanji an? Nach einer gewissen Zeit beantwortet sich diese Frage aber von selbst.

In den Anki Shared Decks die ich benutze, gibt es auch zahlreiche Homonyme. Erdbeben und Selbstsicher sind auch dabei. Wenn dann die akustische Variante kommt, also Vokabel hören und verstehen, dann frag ich mich immer was jetzt gemeint ist. Hat sich jetzt "Erdbeben" oder "Selbstsicher" gesagt?

Gestern hörte ich den Beispielsatz: "Kinou, kami o kirimashita". Prima, dachte ich, das ist ja leicht, es heisst: "Gestern habe ich Papier geschnitten". Als ich aber auf Antwort klickte, stand da als Übersetzung "I had my hair cut yesterday". In der Kanjischreibweise wurde das deutlich weil Papier-kami und Haar-kami ja zwei völlig unterschiedliche Kanji sind. Das kann man aber nicht sehen wenn man nur den Satz hört. Hätte ich diesen Satz in der Realität gehört, dann wäre es sicherlich aus dem Kontext klar gewesen was gemeint ist, aber wenn man nur einen separaten Satz hört und dabei keinerlei Hinweis hat worum es geht, ist es oftmals beim ersten Hören sehr schwierig zu verstehen was gemeint ist.

Nachträglich fiel mir ein das "kiru" auch für "aufschlitzen" steht, wie z.b. in Harakiri. Der Satz "Kinou, kami o kirimashita" könnte also theoretisch auch heissen "Gestern habe ich eine Gottheit aufgeschlitzt". So absurd wie es sich im ersten Moment anhört, ist es gar nicht. Wie ich mitbekommen habe, sind in der japanischen Sagenwelt die Kami-Gottheiten nicht immer unsterblich sondern können teilweise auch getötet werden. Wer die Anime-Serie "Bleach" kennt, weiß z.b. das eine der Figuren, eine Shinigami (eine Art Todesgöttin) gelegentlich sehr wohl um ihr Leben kämpfen muss.

Truth sounds like hate to those who hate truth
03.02.14 20:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.747
Beitrag #1019
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(03.02.14 20:36)Firithfenion schrieb:  Wie ich mitbekommen habe, sind in der japanischen Sagenwelt die Kami-Gottheiten nicht immer unsterblich

Gut beobachtet.
Das ist ein fundamentaler Unterschied zwischen der christlichen Gottesvorstellung (genauer: der abrahamitischen Religionen) und der Japanischen Götterwelt.
Japanische Götter sind:
- nicht unsterblich
- nicht allwissend
- nicht allmächtig
03.02.14 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 993
Beitrag #1020
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(02.02.14 12:37)Nia schrieb:  Mir ist gerade aufgefallen, dass 'Erdbeben' und 'selbstsicher', die gleichen Kana benutzen.

Zufälligerweise sind diese Wörter beide gerade in meiner Grammatik-Übung vorgekommen (siehe Anhang).

Gelernt habe ich soeben die Kollokation ボートを漕ぐ.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
03.02.14 21:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 1.313 19.01.16 16:32
Letzter Beitrag: Yakuwari