Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
Norojika


Beiträge: 311
Beitrag #1341
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich habe gelernt, dass es tatsächlich mindestens so viele zusammengesetzte Verben gibt, wie ich befürchtet hatte, wenn nicht noch mehr ;-)

http://vvlexicon.ninjal.ac.jp/db/
26.11.14 06:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.698
Beitrag #1342
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich bin wohl über eine Sonderlesung von gestolpert... kratz

Als gelernt würde ich das jetzt zwar nicht bezeichnen, aber irgendwer hat bestimmt inzwischen was gelernt.

*Thread nach oben zieh*

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
12.12.14 21:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.234
Beitrag #1343
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Auch hier in Deutschland findet man gelegentlich was japanisches. Ich war gerade mit der S-Bahn unterwegs und auf dem Bahnhof war ein Schild "Bitte achten sie auf ihre Wertgegenstände" mit einem Piktogramm was einen nach der Brieftasche greifenden Taschendieb zeigt. Der Satz stand da in mehreren Sprachen, auch in japanisch. Die japanische Version hab ich mir in mein Notizbuch (allerdings in romaji) aufgeschrieben:

貴重品の管理には十分ご注意ください。

Den Ausdruch 貴重 (wertvoll) kannte ich schon und das Kanji 品 kenne ich ebenfalls und weiß das es meist Waren symbolisiert. Das der Ausdruck also soviel wie "Wertgegenstände" bedeuten soll, war klar.

Den Ausdruck 管理 kannte ich noch nicht, das erste kanji hab ich mir kurz skizziert (oben Bambus, unten zwei Klötzchen) und das andere Kanji kenne ich z.b. aus Wörtern wie Rika (Science) oder ryouri (kochen). Die Wörter juubun und chuui kenne ich ebenfalls bereits.

Allerdings bin ich mir nicht sicher ob dieser Satz gutes und gebräuchliches japanisch ist. Es könnte auch schlecht übersetztes japanisch sein da die Anzahl der Menschen in Deutschland, die Kenntnisse in dieser Sprache haben, relativ überschaubar ist.

Truth sounds like hate to those who hate truth
16.12.14 16:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.146
Beitrag #1344
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Das finde ich auch, das ist etwas schräges Japanisch. Was soll da drin z.B. das は? Analysieren will ich das jetzt gar nicht.
Gegenvorschlag will ich auch nicht machen, ich kenne kein Beispiel für eine Warnung vor Taschendieben in J.
Ich glaube, in J gibt es sehr wenig Taschendiebe; die Profis, die von der deutschen Polizei "rumänische Staatsbürger" genannt werden, haben J noch nicht erreicht (meine rechtschaffene rumänische Freundin in D spricht sich sehr gegen diese Sprachregelung aus). Und es ist wenig zu holen für Taschendiebe in J, das Verhältnis zwischen zu erwartender Beute und Ertappungsrisiko ist anders, du erbeutest ja keine Kreditkarten sondern vielleicht ein, zwei Man und ein Smartphone.
Damit will ich nicht sagen, in J wird nicht geklaut.
In drei Fällen sind wir beklaut worden. Zweimal im Laufe der Jahrzehnte kamen welche in den Laden, es war grad niemand drin, krallten sich die Registrierkasse und weg waren sie. Boschemoi, die neue Registrierkasse war teurer als das bißchen Bargeld, das in der geklauten drin gewesen war, das meiste Geld ist ohnehin in den Zigaretten- und Getränkeautomaten geblieben, Profis waren diese Diebe nicht.
Der dritte Fall war in Tokyo, Roppongi. Wir sind damals gerne spät nachts essen gegangen, wenn die Lokale zwar noch auf hatten, aber keine U-Bahnen mehr fuhren, da waren dann nicht mehr so viele Leute. Wir verlassen das Lokal (eine Kneipe im irischen Stil), und zehn Meter draußen fällt meiner Verlobten ein, sie hat ihre Handtasche vergessen. Sofort zurück und Shiiin, irgendwie weg, um 2 Uhr schließen wir, keine Ahnung. Das waren insgesamt wohl so 10 Man.

Ergänzung
Nach japanischer Art hatte meine Braut keine Schlüssel für unsere Wohnung in ihrer Tasche, sie nimmt nie die Schlüssel mit. Entweder ist (in J aufm Land) sowieso immer auf, oder in D läutet sie und sprengt u.a. mich drei Stockwerke runter, damit ich ihr aufmache, wenn wir nicht ohnehin zusammen unterwegs waren.
Finde ich zwar bißchen ärgerlich, aber damals hat mich dieses Verhalten vor dem teuren Austausch des Haustürschlosses eines Hochhauses bewahrt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.14 22:08 von Yano.)
16.12.14 18:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.234
Beitrag #1345
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(16.12.14 18:39)Yano schrieb:  Das finde ich auch, das ist etwas schräges Japanisch. Was soll da drin z.B. das は? Analysieren will ich das jetzt gar nicht.
Gegenvorschlag will ich auch nicht machen, ich kenne kein Beispiel für eine Warnung vor Taschendieben in J.

Ich habe das besagte Plakat per Google gefunden, da sieht man auch, das ich es korrekt hier wiedergegeben habe:
http://www.bundespolizei.de/DE/02Schutz-...lob=poster

Mir wär jetzt auch neu, das man 十分 als Steigerungswort benutzen kann um damit eine erhöhte ご注意 (Aufmerksamkeit, Vorsicht) auszudrücken.

Truth sounds like hate to those who hate truth
16.12.14 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.698
Beitrag #1346
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Das Radikal ⺮ kannte ich noch nicht, auch wenn ich 竹 kenne. Danke! grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
16.12.14 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.146
Beitrag #1347
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(16.12.14 19:31)Firithfenion schrieb:  Mir wär jetzt auch neu, das man 十分 als Steigerungswort benutzen kann um damit eine erhöhte ご注意 (Aufmerksamkeit, Vorsicht) auszudrücken.
Naja, 十分 ist nur so bißchen Steigerungsform, man könnte es mit "in ausreichendem Maße" übersetzen, unterstellend, daß ohne diese Warnung in unzureichendem Maße aufgepaßt würde. Das ist やわらかい言い方.
19.12.14 22:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #1348
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich lese von dir immer wieder dieses Wort Boschemoi, was bedeutet denn das eigentlich?
19.12.14 23:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #1349
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
貴重品の管理には十分ご注意ください。
Sollte man den Satz genau analysieren, dann würde er sich als eine etwas ungeschickte Formulierung herausstellen.
Für die aus Japan kommenden, japanischen Touristen reicht dieser Hinweis aber aus,
da sie bereis auf den ersten Blick verstehen, was damit gemeint ist: Achten Sie genug auf Ihre Wertsachen.
Zu 管理 passt hier "Kontrolle", "Aufsicht" oder "Überwachung".
十分(に)ご注意ください würde mit "ausreichende Vorsicht walten lassen" übersetzt werden.
Dafür würde meistens jedoch eine vom Ausgangstext abweichende Übersetzung genügen wie z.B.:
スリや引ったくりには、十分、ご注意(ご用心)ください.
[Bild: k2oi-1l-9f61.jpg]
20.12.14 01:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.146
Beitrag #1350
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(19.12.14 23:55)Hachiko schrieb:  Ich lese von dir immer wieder dieses Wort Boschemoi, was bedeutet denn das eigentlich?
Mondieu, meingottna, könnte man schon mal gehört haben. Ist jiddisch/russisch, ich habs vom Zupfgeigenhansl "Diregeld", vor gefühlten hundert Jahren. Sone Marotte von mir, bögedir akadasch.
20.12.14 10:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 1.326 19.01.16 15:32
Letzter Beitrag: Yakuwari