Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #461
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(12.03.13 22:11)Hellstorm schrieb:  Ich empfinde das aber trotzdem immer als falsch. Im Deutschen ist das Deppenleerzeichen doch auch sehr weit verbreitet, aber ich werde den Teufel tun, das als „geht auch“ zu akzeptieren, nur weil es jeder falsch schreibt.

Und nicht das Deppen-Diphtong-Doppel-S vergessen! Es gibt wohl niemanden mehr, der weiß, wann ß und wann ss geschrieben wird grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.03.13 22:38 von hez6478.)
12.03.13 22:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #462
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich weiß es und wir Schweizer haben es abgeschafft! Warum versteht das niemand!?
( /Laut/ vs "Buchstabe")

Das ist der deutsche /s/ und /z/ Konflikt.

/z/ kann nur gebildet werden, indem man ein "s" vor einen Vokal stellt
- "Sabine /zabiːnə/" oder
- "Seife" /zaifə/.

Für den Laut /s/ gibt es 3 Schreibweisen:
"s" wird alleinstehend, vor manche Konsonanten und als Endsilbe als /s/ realisiert.
- "Mast" /mastʰ/

"ss" steht vor kurzen Vokalen
- Masse /masə/
- Dass /das/
- Klasse /klasə/
- Busse /bʊssə/

"ß" steht vor langen Vokalen und Diphtongen.
- Maße /maːsə/
- Buße /buːsə/
- Straße /ʃtʀaːsə/


Merkt euch einfach "ß" für lang und "ss" für kurz.
Warum kann das fast kein Deutscher!?

@Nephilim:
Iddä tdyütschä dialekcht bschtaat ä foneetischi Grundlag für'd underschaidig vu "ß" und "ss". Das Zaichä isch durchuus sinnvoll und iich finds schaad, dass soöppis vudr Schwyz abgschafft wird. Für miich isch "ß" 's Stukch tdütschi Kchultuur.

@Deppenleerzeichen:
http://deppenleerzeichen.de/
HAHAHA
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.03.13 22:52 von Horuslv6.)
12.03.13 22:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #463
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(12.03.13 22:49)Horuslv6 schrieb:  Merkt euch einfach "ß" für lang und "ss" für kurz.

Wenn da der Diphtong nicht wäre ... "Außerdem" spricht man kurz, schreibt man aber mit ß ... Das ist das, was ich meinte grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.03.13 23:05 von hez6478.)
12.03.13 23:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #464
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
"Au"ßerdem spricht man durchaus länger als "A"ss, von daher stimmt die Regel.
12.03.13 23:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
siempreviva
Gast

 
Beitrag #465
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Zitat:Ich weiß es und wir Schweizer haben es abgeschafft! Warum versteht das niemand!?
( /Laut/ vs "Buchstabe")

Das ist der deutsche /s/ und /z/ Konflikt.

/z/ kann nur gebildet werden, indem man ein "s" vor einen Vokal stellt
- "Sabine /zabiːnə/" oder
- "Seife" /zaifə/.

Für den Laut /s/ gibt es 3 Schreibweisen:
"s" wird alleinstehend, vor manche Konsonanten und als Endsilbe als /s/ realisiert.
- "Mast" /mastʰ/

"ss" steht vor kurzen Vokalen
- Masse /masə/
- Dass /das/
- Klasse /klasə/
- Busse /bʊssə/

"ß" steht vor langen Vokalen und Diphtongen.
- Maße /maːsə/
- Buße /buːsə/
- Straße /ʃtʀaːsə/


Merkt euch einfach "ß" für lang und "ss" für kurz.
Warum kann das fast kein Deutscher!?

@Nephilim:
Iddä tdyütschä dialekcht bschtaat ä foneetischi Grundlag für'd underschaidig vu "ß" und "ss". Das Zaichä isch durchuus sinnvoll und iich finds schaad, dass soöppis vudr Schwyz abgschafft wird. Für miich isch "ß" 's Stukch tdütschi Kchultuur.

@Deppenleerzeichen:
http://deppenleerzeichen.de/
HAHAHA

Horuslv6, ich finde das ein wenig arrogant, dass ein Schweizer, der ß gar nicht kennt, uns dummen Deutschen vorhält, wir würden die Rechtschreibung nicht beherrschen und uns erst mal erklärt, wie man diese Buchstaben richtig benutzt. Deine Rechtschreibung ist nämlich auch nicht gerade vorbildhaft. Dann stimmen so einige deiner Erklärungen nicht. Da wäre die Notierung /.../ für die Aussprache, die müsste in [] stehen. Dann schreibst du, dass "ss" und "ß" vor einem langen resp. kurzem Vokal stehen (und das noch extra betont). Sie stehen doch aber danach. Außerdem sehe ich nicht, was es mit dem "/s/ und /z/ Konflikt" (hier hast du dein Deppenleerzeichen...) auf sich haben soll.

Und die logische Verwendung von ß und ss besteht so erst seit 1996. Vorher wurde z.B. "muss" noch "muß" geschrieben. Aufgrund dieser Reform haben viele Deutsche noch Schwierigkeiten. Aber da warst du vermutlich noch nicht einmal in der Schule, und dass "fast kein Deutscher" das versteht, stimmt absolut nicht.
13.03.13 07:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #466
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
ok, vielen dank für diese Korrektur. dass meiste davon war mir bereits klar. Ed ist allerdings schon bitter, wenn man etwas erklärt und daraufhin die eigene Aussage sofort als arrogant abgestempelt wird. Dass macht natürlich unglaublich viel Lust hier weiter zu schreiben.
Und es wäre wunderschön, wenn du mir mitteilen würdest, welcher User du bist, damit ich weiß mit wem ich es zu tun habe.
13.03.13 09:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
siempreviva


Beiträge: 13
Beitrag #467
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(13.03.13 09:14)Horuslv6 schrieb:  Ed ist allerdings schon bitter, wenn man etwas erklärt und daraufhin die eigene Aussage sofort als arrogant abgestempelt wird.

Das liegt an deinem Ton, nicht an der Erklärung. ("Warum versteht das niemand!? Warum kann das fast kein Deutscher!?")

Zitat:Und es wäre wunderschön, wenn du mir mitteilen würdest, welcher User du bist, damit ich weiß mit wem ich es zu tun habe.

Ich :-)
13.03.13 09:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #468
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Dann sollte ich wohl mehr Smileys verwenden.
13.03.13 09:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
siempreviva


Beiträge: 13
Beitrag #469
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
<ot>Oder andere Wörter oder so. Ist ja egal jetze. grins </ot>
13.03.13 09:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #470
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Oho, da braucht wohl noch jemand eine Ignore-Liste hoho
13.03.13 09:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 1.336 19.01.16 15:32
Letzter Beitrag: Yakuwari