Antwort schreiben 
Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Verfasser Nachricht
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #21
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Denke auch, wenn die Qualität stimmt und man den Preis guten Gewissens bezahlen kann, wo ist dann das Problem?

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
11.03.05 12:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #22
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Supplemental:

Man sollte auch die Vor- bzw. Nachbereitungszeit bedenken. Ja, gute Leherer machen sowas. grins Das sind mind. - je nach Erfahrung und Schülerzahl- 2 bis 3 Stunden täglich. Damit relativeirt sich der Stundenlohn gewaltig.


@gokiburi

同意ですな
11.03.05 13:11
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #23
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
So ein Quatsch !

Der Preis wird von dem, der sich ,,Markt!" nennt bestimmt. Und wenn ich einen Lehrer für 3000 nehme, es jedoch hunderte Lehrer (sehr gute Lehrer) gibt, die weniger verlangen, weil es eben momentan ein Käufermarkt ist, dann kann ich mir noch soviele Argumente zurechtlegen, ich kaufe trotzdem zu teuer.



Zitat: Du weißt schon, was ein DaF-Sprachlehrer hier in Deutschland für Einzelunterricht verlangt

Dann schau doch mal auf die DaF-Seite. Es gibt mittlerweile sogar einen Zusammenschluss der DaF-Lehrer, um gegen die ,,Hohn-Bezahlung" zu protestieren.



Zitat:Denke auch, wenn die Qualität stimmt und man den Preis guten Gewissens bezahlen kann, wo ist dann das Problem?

Es gibt kein Problem. Wenn sich Käufer und Verkäufer einig sind, kann man auch 100.000 pro Stunde bezahlen. Man kann sogar vereinbaren, dass die Lehrerin nackt kommt. Wer gerne mehr bezahlt und das Gleiche bekommt darf dies gerne tun.



Zitat: Ich selbst habe ihn Japan ab 4000Yen für Deutsch gefordert und auch bekommen. Im besten Fall waren es um die 6000Yen.

Ach was. Heute sehe ich der Zeitung, dass Englisch-Lehrer mit Master of Education für 2500 Unterricht anbieten. Ich weiss, das sagt nix über die Qualität, jedoch wenn sich hochqualifizierte Leute zu den Preisen verkaufen, kann ich die 4000 für die unwichtige Sprache ,,Deutsch" kaum glauben. Die 6000 sind echt ein bisschen . . . na ja . . .



Zitat: Man sollte auch die Vor- bzw. Nachbereitungszeit bedenken. Ja, gute Leherer machen sowas. Das sind mind. - je nach Erfahrung und Schülerzahl- 2 bis 3 Stunden täglich. Damit relativeirt sich der Stundenlohn gewaltig.


Bitte nicht ,,gerechten Stundenlohn" und ,,marktkonformen Stundenlohn" vergleichen.

Schaut euch um. Es sind andere Zeiten angebrochen. Ihr könnt heute einen top-ausgebildeten Englisch, Französich-,... Lehrer in Prag für 3-5 Euro die Stunde anheuern. Warum ? Weil es die gibt ohne Ende.

Japanische Schulen erhalten heute auf 3 Stellen über 200 Bewerbungen. Und wenn die Schulen weniger als 2000 zahlen, dann sind einige Rechnungen hier einfach nicht korrekt.

Aber wie gesagt, wenn alle so denken würden wie ich, dann würde keiner mehr die 70 Euro-Lacoste-Polos kaufen, die sie in Sri Lanka für 2,25 Euro herstellen.
11.03.05 14:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #24
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Schon wieder ein Technokrat, der sich nur auf die Funktionen des Wirtschaftssystems verläßt.
11.03.05 15:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #25
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Zitat: Schon wieder ein Technokrat, der sich nur auf die Funktionen des Wirtschaftssystems verläßt.

Schon wieder so ein Idealist, der bloss weil er die Funktionen des Wirtschafssystems nicht kennt, anderen, die damit was anzufangen wissen, Einseitigkeit vorwirft und nicht erkennt damit selbst einseitig zu denken.

Durch eine grüne Brille erscheint alles grün.

Japanisches Sprichwort
12.03.05 01:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #26
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Zitat:Ich selbst habe ihn Japan ab 4000Yen für Deutsch gefordert und auch bekommen. Im besten Fall waren es um die 6000Yen.

Noch was zum Thema Glaubwürdigkeit:

6000 Yen pro Stunde waren bei früheren Umrechnungskursen bis zu 120 Deutsche Mark Stundenlohn.

Ohne Kommentar.
12.03.05 10:14
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #27
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Zitat:
Zitat:Ich selbst habe ihn Japan ab 4000Yen für Deutsch gefordert und auch bekommen. Im besten Fall waren es um die 6000Yen.

Noch was zum Thema Glaubwürdigkeit:

6000 Yen pro Stunde waren bei früheren Umrechnungskursen bis zu 120 Deutsche Mark Stundenlohn.

Ohne Kommentar.

Willst du meine Glaubwürdigkeit in Frage stellen? Eigentlich eine Unverschämtheit!
12.03.05 11:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #28
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Ich will ja nicht Unruhe stiften, aber ich für meinen Teil glaube, den Stil des Anonymen Users wiederzuerkennen...
12.03.05 12:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #29
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Zitat:Ich will ja nicht Unruhe stiften, aber ich für meinen Teil glaube, den Stil des Anonymen Users wiederzuerkennen...

Dann sind wir schon zu zweit. Wollte alleine nur keine Spekulationen in den Raum stellen.

Manche sind nur wegen ihrer Anonymität im Netz (nicht nur AUs) "Helden der Tastatur".
12.03.05 12:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #30
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Zitat: Willst du meine Glaubwürdigkeit in Frage stellen? Eigentlich eine Unverschämtheit!

Eine Unverschämtheit ist zu behaupten, dass man als Deutschlehrer 120 Mark / Stunde bekommen hätte. Entweder Du bist ein Beckham-Verschnitt und hast ein japanisches Schulmädchen übers Ohr gehauen oder es nicht wahr. Wucher und Lüge spielen dabei auf gleichem Level.



Zitat:Manche sind nur wegen ihrer Anonymität im Netz (nicht nur AUs) "Helden der Tastatur".

Und dies schreibt jemand mit über 650 Beiträgen in diesem Forum. Traurig . . . traurig



Zitat:Ich will ja nicht Unruhe stiften, aber ich für meinen Teil glaube, den Stil des Anonymen

Sei doch froh, dass es solche wie mich gibt. Die Langeweile, die dieses Forum an den Tag legt, ist doch kaum zu ertragen. Gehen euch diese ,,Welches-Buch-soll-ich-nehmen-Beiträge" und ,,Kann-ich-meiner-Stadt-auch-Japanisch-lernen-Hilferufe"
nicht langsam auf die E...

Das Beste sind jedoch die ,,Es-gibt-schon-einen-Thread-zu-diesem-Thema-Abwürger" von den Moderatoren, die den Keim der Dynamik ohne Gnade ersticken.

Trotzdem muss ich ein Lob aussprechen. Es gibt wohl kein Forum in dem die ,,Ich-habe-meine-Freunde-im-Internet-Kreaturen" (wahrscheinlich aus Langeweile) jeder noch so idiotischen Frage nachgehen und als ginge es um Leben oder Tod das Internet nach einer Antwort abgrasen.

Titel wie ,,Was muss ich nach Japan mitnehmen" oder ,,wie kann ich mir Zahlen merken" sind besser als ne Witzseite.

Bitte nicht aufhöhren . . .
12.03.05 14:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
稼ぐが勝ち Wer Geld verdient, gewinnt. Oder auch nicht: Takafumi Horie verhaftet atomu 8 2.115 25.01.06 08:48
Letzter Beitrag: atomu