Antwort schreiben 
Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Verfasser Nachricht
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #81
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Vielleicht wollte er/sie einfach nur darauf hinweisen, daß man bei einem renommierten Unternehmen wie Berlitz auch den Namen, die Nebenkosten für die Räumlichkeiten etc mitbezahlen darf - im Gegensatz zum reinen Unterrichtsgegenwert den man bei privaten Lehrern zahlt, die ggf. beim Schüler zuhause unterrichten?

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
26.03.05 14:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #82
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Eine Quelle ??? hoho hoho

Von welchem Berlitz-Institut hättest du sie denn gern ? hoho

Die Preise sind natürlich nicht richtig. Soviel BWL-Wissen hätte ich dir aber schon zugetraut. Anteile ohne Ct ?? kratz

Das war nur ein Beispiel wie es aussehen könnte. Mit Excel und einem Anfänger-BWL-Buch kannst du dies aber sehr gut nachrechnen.

Personal, Miete, NK, Klassen, Schülerschnitt, . . . .

Wenn Berlitz 2500 im Monat für die Räumlichkeiten zahlen muss, dann zahlt das der Schüler.

Wie datenshi richtig sagt sind dies die Unterschiede zwischen direkt und indirekt. Dass ein Name teuer ist zeigt Aldi. Die meisten Aldi-Produkte werden (nachweislich) von Markenherstellern neuverpackt und billiger verkauft.

Gleiche Ware (oder Dienstleistung), unterschiedlicher Preis.

Ich weiss was ich nehme hoho
26.03.05 17:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #83
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Mir ist klar, daß der Lehrer bei Berlitz nicht die Teilnahmegbühr komplett erhalten wird. Du kannst hier von einem gewissen wirtschaftlichen Grundlagenwissen ausgehen.

Mir geht es darum, wo Du Deine Aufschlüsselungen her hast. Das Thema ist "Was verdient ein Japanisch-Lehrer?", also interessiert es mich, ob er tatsächlich die 20 Euro von Berlitz bekommt, die Du ausgerechnet hast oder ob es sich um eine beispielhafte Darstellung handelt, die uns an die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre denken lassen sollen.

Daher wiederhole ich meine Frage (und ich bitte Dich, sie in konstruktivem Stil zu beantworten): Kannst Du eine Quelle für Deine Aufschlüsselung nennen?

Wenn es sich aber nur um eine Beispiel handelt, sprich, wenn es nur sein könnte, daß ein Lehrer bei Berlitz 20€ erhält, so war Dein Beitrag nicht sehr hilfreich. Wie gesagt, solche Grundlagen müssen nicht weiter durchgekaut werden.
26.03.05 20:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #84
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Zitat: Wenn es sich aber nur um eine Beispiel handelt, sprich, wenn es nur sein könnte, daß ein Lehrer bei Berlitz 20€ erhält, so war Dein Beitrag nicht sehr hilfreich. Wie gesagt, solche Grundlagen müssen nicht weiter durchgekaut werden.

Ich finde schon, dass dieser Beitrag hilfreich ist. Da diese Firmen einen unglaublichen Zulauf haben, kann es mit dem betriebswirtschaftlichen Grundwissen in unserer Gesellschaft nicht weit her sein.

Das passt sehr gut in dieses Thema, da die meisten User den ersten Schritt immer in Richtung Privatschule machen und Lehrer völlig überteuert buchen.

Meine Quelle ist ein Taschenrechner und Internetseiten, die mir verraten welche Personal-, Miet- und Nebenkosten anfallen. Würde der Lehrer viel mehr als 20 Euro erhalten, dann wäre Berlitz pleite. Von Pleite kann bei diesem Unternehmen jedoch wahrlich nicht gesprochen werden.

Ich schlage euch auch vor auf einigen japanischen Seiten nach Lehrern zu suchen. Da gibt es Preise, die die meisten Träumer hier nicht verstehen (wollen).

Lehrer aller Sprachen und aller Bildungsgrade sind dort für weniger als 2500 Yen die Stunde zu haben. Man hat sogar das Gefühl, dass es sich immer mehr in Richtung 2000 - 1500 nach unten einpendelt. Da es diese Lehrer in jedem Stadtteil gibt, fallen nicht mal Fahrtkosten an.

Diese Preise sind auch nachvollziehbar. Bei einem Institut kostet der Einzelunterricht 5000 Yen und mehr aus oben genannten Gründen.

Wer schlau ist, geht mit einem Touristenvisum nach Japan und lässt es verlängern. 2-3 Stunden/Tag bei einem Privatlehrer sind preiswerter und meines Erachtens effektiver als mit 12 Mitschülern. Keine Anmeldegebühr, keine Visa-Gebühr, keine Fahrtkosten zur Schule, usw. Man entscheidet ausserdem WAS man lernen will oder muss. Unterschiedliche Levels innerhalb der Klasse sind eher hemmend.

Da man natürlich nicht ganz sozial verarmen will, kann man nachmittags und abends mit Japanern weggehen, Tandem unterrichten, usw. . . .

Ich gehe sogar davon aus, dass ein Lehrer, den man über Wochen bucht, einen Hammer-günstigen-Preis veranschlagen wird. Die Meisten arbeiten eh nur Teilzeit und sind froh wenn sie was zu tun haben und Geld verdienen.

Ich bin überzeugt, dass sich ein guter Lehrer für 400-500 Euro / Monat buchen lässt, bei täglichem Unterricht. Die Fortschritte wären wohl extrem.

Nur so als Gesdankenanstoß . . .
27.03.05 11:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #85
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Keine schlechte Idee, klingt eigentlich plausibel. Ich hatte schon verschiedene Seiten von Sprachschulen in Japan angeschaut, das war mir immer entweder zu teuer, oder terminlich zu unflexibel. Hätte glatt Lust, im Mai für ein paar Tage einen Selbstversuch mit einem Privatlehrer zu starten, während ich ohnehin in Japan sein werde.

Die Frage ist jetzt nur: Wie komme ich an solche (wohlgemerkt: einigermaßen qualifizierte und erfahrene) Lehrer am besten ran. Kann ich die tatsächlich auf irgendwelchen Seiten im Internet finden oder annoncieren?

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.05 14:00 von atomu.)
27.03.05 13:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #86
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Habe was Tolles zu Berlitz gefunden . . . sogar für Prag sind 4-6 Euro/Stundenlohn ein Hohn . . . der Hammer dieses Unternehmen . . .

http://www.expats.cz/prague/t-45864.html
28.03.05 11:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
稼ぐが勝ち Wer Geld verdient, gewinnt. Oder auch nicht: Takafumi Horie verhaftet atomu 8 2.114 25.01.06 08:48
Letzter Beitrag: atomu