Antwort schreiben 
Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Verfasser Nachricht
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #51
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Leider hat unser neuer/alter AU auch diesmal keine Ahnung vom Thema.
Es wird auch Leute geben, die evt. für 5 Euro arbeiten. Wenn sie es überleben gibt es sie nächstes Jahr immer noch.
Meine Firma nimmt Beratungshonorare von teilweise über € 400 / Stunde andere teilweise nur 90. Wir sind ausgebucht die anderen nicht.

Komisch, oder?
Ob es wohl daran liegt dass Kunden noch andere Kriterien ausser dem Preis haben?

Den Begriff Marketing erkläre ich an dieser Stelle aber nicht.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
17.03.05 02:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #52
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Leider hat unser neuer/alter fuyutenshi auch diesmal keine Ahnung vom Thema.

Du schreibst am Thema vorbei.

Wenn ein Berater deiner Beraterfirma, die 400 pro Stunde verlangt, nebenbei eine kleine Firma am laufen hat und die gleiche Dienstleistung für 90 Euro anbietet, weil er nicht die Fixkosten hat, wie deine Firma, dann ist der, der von beiden Seiten weiss und deine Beraterfirma nimmt, ein Trottel.



Zitat: Komisch, oder?
Ob es wohl daran liegt dass Kunden noch andere Kriterien ausser dem Preis haben?

Es gibt viele wichtige Punkte und der Preis ist einer davon. Da ich jedoch von gleichen Dienstleistungen zu unterschiedlichen Preisen gesprochen habe ist deine Argumentation ein Witz.

Wie gesagt, der Lehrer, der am Vormittag 30 Euro kostet, da damit auch die Putzfrau, die das Klassenzimmer reinigt mitbezahlt werden muss, arbeitet am Nachmittag für die Hälfte.



Zitat: Den Begriff Marketing erkläre ich an dieser Stelle aber nicht

Doch bitte tu dies. Und erkläre auch gleich was dies dem Kunden bringt (ausser höhere Kosten).

Ich schreibe aus der Sicht des Kunden und mir ist es scheiss egal, ob eine Firma einen Namen hat oder nicht, die Qualität muss stimmen.

Nach deiner Argumentation dürfte der Aldi-Gründer nicht einer der reichsten Menschen der Welt sein.
17.03.05 05:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #53
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Wenn du schon theoretisch, dann schon richtig. Du

- vereinfacht unzulässig (Das Gut "Japanischunterricht" ist nicht homogen. MichaelR nannte schon einige Kriterien.)
- ignorierst die Realitäten und bezichtigst gar alle, die Aussagen welche dir nicht in den Kram passen, der Lüge
- erklärst alle, die von dir abweichende Entscheidungen treffen, zu "Deppen" und "Trotteln".

Außer das du hier ein bisschen Wind machen willst, kann ich keinen Sinn an deinen Beiträgen erkennen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.05 06:55 von yuxel.)
17.03.05 06:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #54
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Zitat: - vereinfacht unzulässig (Das Gut "Japanischunterricht" ist nicht homogen. MichaelR nannte schon einige Kriterien.)

Falsch, ist homogen cool

Nochmal für die Langsamen: Die Grundlage ist eine gleiche Dienstleistung. Der Lehrer ist der Selbe, den du auch teuer buchen kannst. Der Preis sagt nichts über die Qualität.

Es geht alleine um den Unterschied - direkt - und - indirekt-.



Zitat:ignorierst die Realitäten und bezichtigst gar alle, die Aussagen welche dir nicht in den Kram passen, der Lüge

kratz Welche denn ? Nur mal so zum Beispiel ?

Zitat: erklärst alle, die von dir abweichende Entscheidungen treffen, zu "Deppen" und "Trotteln".

Um Gottes Willen, es darf natürlich jeder seine eigenen Entscheidungen treffen. Wer jedoch Gleiches teuerer einkauft ist ein Trottel. Es sei denn er hat Freude daran sein Geld loszuwerden. Das sage nicht ich, sondern ein gesunder Menschenverstand. hoho
17.03.05 07:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #55
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Zitat:Das sage nicht ich, sondern ein gesunder Menschenverstand. hoho
Stimmt, es gibt Dinge, die sollte man nicht gleichsetzen. Hast du vielleicht schon mal überlegt, daß du selbst nicht das Maß aller Dinge bist?

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
17.03.05 10:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #56
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Zitat:Stimmt, es gibt Dinge, die sollte man nicht gleichsetzen. Hast du vielleicht schon mal überlegt, daß du selbst nicht das Maß aller Dinge bist?

So ist er halt, der gokiburi. Immer nah am Thema und die starken Argumente auf der Hand.

Was ich jetzt sage ist wirklich nicht abwertend oder in irgend einer Form negativ gemeint. Einfach aus Interesse:

Du bist aus der ehemaligen DDR, nicht wahr ? kratz
17.03.05 12:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #57
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Zitat:Du bist aus der ehemaligen DDR, nicht wahr ? kratz
Richtig, aber das allein sollte noch kein Grund für dich sein, dich mir unterlegen zu fühlen... hoho
Aber im Ernst, vielleicht solltest du wirklich mal von deinem hohen Roß runterkommen und die Argumente anderer zur Kentnis nehmen und akzeptieren, selbst wenn sie deiner wie auch immer gearteten Weltsicht nicht entsprechen.

Und auch diese meine Frage ist selbstverständlich keineswegs abwertend oder negativ gemeint: warum versteckst du dich hinter absoluter Anonymität? Einfach deswegen, weil sich dann gefahrloser provozieren läßt, oder hat das andere Gründe? kratz

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
17.03.05 12:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #58
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Lieber anonymer User,

so originell Deine Beiträge auch sein mögen, würde ich Dich dennoch bitten, konstruktiver zu schreiben. Gegenbeispiele und -argumenten mit dem "das sind dann eben Trottel"-Mantra zu begegnen wird die Diskussion zu keinem Ergebnis führen.
Auch Mutmaßungen über Herkunft und Drogenkonsum unserer Mitglieder sind kontraproduktiv.



So viel ich sehe, sind die Erfahrungen über die Einkünfte sehr unterschiedlich, was sicher an Land, Region und Art der Beschäftigung (freiberuflich, bei der VHS, an der Uni, beim GI...) liegt.
Vielleicht könntet Ihr Eure Zahlen noch einmal posten, mit einer genaueren Angabe. Dann könnte man etwas besser vergleichen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.05 12:55 von Ma-kun.)
17.03.05 12:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #59
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Zitat: Aber im Ernst, vielleicht solltest du wirklich mal von deinem hohen Roß runterkommen und die Argumente anderer zur Kentnis nehmen und akzeptieren, selbst wenn sie deiner wie auch immer gearteten Weltsicht nicht entsprechen.

Wieso soll ich Aussagen anderer akzeptieren, die nicht stimmen. Warum immer diese soziale Mentalität ? kratz
Es konnte nicht einer eine vernünftige Gegenantwort posten. Nur immer wieder dieses Wunschdenken. Aber im Endeffekt kann ja jeder machen was er will, nicht wahr ? Wer verzweifelt versucht, seinen Wucher zu erklären und damit glücklich ist . . . ok . . . gähn



Zitat: Und auch diese meine Frage ist selbstverständlich keineswegs abwertend oder negativ gemeint: warum versteckst du dich hinter absoluter Anonymität? Einfach deswegen, weil sich dann gefahrloser provozieren läßt, oder hat das andere Gründe?

Du hast mich ertappt, gokiburi. Die Gefahren, die unglaublichen Gefahren dieses Forums verleiten mich dazu.
hoho
Wieviele Ebenen der Anonymität gibt es denn in deiner Welt ?
Wenn ich mich jetzt mit ,,kabutomushi" anmelde, lasse ich dann für dich die Hosen runter ?
hoho

Zitat: so originell Deine Beiträge auch sein mögen, würde ich Dich dennoch bitten, konstruktiver zu schreiben. Gegenbeispiele und -argumenten mit dem "das sind dann eben Trottel"-Mantra zu begegnen wird die Diskussion zu keinem Ergebnis führen.
Auch Mutmaßungen über Herkunft und Drogenkonsum unserer Mitglieder sind kontraproduktiv.

OK !
17.03.05 13:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #60
RE: Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Naja, wie sagte doch Don Vito schon so treffend: "Mit dem kann man ja nicht vernünftig reden..." Sprachs und ging. Und da man von dem Mann viel lernen kann, verabschiede auch ich mich an dieser Stelle. grins

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
17.03.05 13:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was verdient ein Japanisch-Lehrer ?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
稼ぐが勝ち Wer Geld verdient, gewinnt. Oder auch nicht: Takafumi Horie verhaftet atomu 8 2.125 25.01.06 08:48
Letzter Beitrag: atomu