Antwort schreiben 
Watashi gegen Watakushi
Verfasser Nachricht
Valdok


Beiträge: 35
Beitrag #1
Watashi gegen Watakushi
Bonjour !!!
Hallo Liebe "Japanisch-Netzwerk Teilnehmer, みんなさん こんにちは

Vieilleicht könntet Ihr mir Erklärungen geben.
Ich frage mich, ob das kanji-zeichen "私" eher benutzt würde, um die
Bescheidenheitsform "尊攘語" (kenjougo) "(weiblich) watakushi"
oder "(männlich) watashi" zu schreiben, während die
hiragana-zeichen "(weiblich) わたし" und das Pronomen "(männlich) ぼく (僕) (boku)" zur weniger formellen Beziehung bevorzügt würden.
Vieilleicht könnte die Anwendung des kanjis 私 in einem Schreiben als ein
Hinweis auf eine verticale Beziehung "上下関係" jougekankei" oder auf eine Innen "内"(uchi ) - Außen "外"(soto) Beziehung   zwischen den Absender und den Empfänger betrachtet werden.

Ich danke Euch im voraus

„[color=#FF6347]Alle Menschen haben das gleiche Recht zu denken, aber die wenigsten machen Gebrauch davon.“ [/color]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.11.12 14:12 von Valdok.)
27.11.12 12:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.134
Beitrag #2
RE: Watashi gegen Watakushi
Das Kanji liest man Watashi. Will man eine andere Lesung, muß man es halt auf Kana schreiben.
27.11.12 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.592
Beitrag #3
RE: Watashi gegen Watakushi
Eigentlich wird im heutigen Japan die Form watakushi nicht mehr benutzt, es sei denn, jemand möchte sich besonders
hervorheben, was dann mit einem leichten Lächeln zur Kenntnis genommen wird.
Watakushi ist, sagen wir es einmal salopp, out.
27.11.12 16:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.134
Beitrag #4
RE: Watashi gegen Watakushi
Sehr richtig, und die dritte Lesung Atashi, die eindeutig feminin ist, gehört auch nur zur Bühnensprache.
27.11.12 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
global mind


Beiträge: 173
Beitrag #5
RE: Watashi gegen Watakushi
@Valdok.

Du hast Talent einfache Fragen umstaendlich zu formulieren.

私 kann man 1.わたし oder 2.わたくし lesen. Welche Lesung zu nehmen ist, ergibt sich aus dem Kontext. 1. ist neutral und 2. ist kenjogo und wird als solches in formellen Situationen gebraucht. Ist auch keineswegs "out", wie Hachiko geschrieben hat. Wie immer bei keigo gilt das richtige Mass. Beide Lesungen sind weder weiblich noch maennlich.

Natuerlich werden mit Personalpronomen 上下 als auch 外内 Beziehungen ausdrueckt. Allerding ist der Gebrauch ambivalent. Will heissen, ein maennlicher Professor kann gegenuber seinen Studenten "boku", gegenueber einem gleichrangigen Professor mit dem er ein eher distanziertes Verhaeltnis hat "watashi" und gegeueber seinem Dekan "ore" verwenden. Der Logik her muessete es eigentlich umgekehrt sein.

Schau dir mal den Wikipediaartikel dazu an: http://ja.wikipedia.org/wiki/%E6%97%A5%E...9.E3.82.93
28.11.12 02:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Valdok


Beiträge: 35
Beitrag #6
RE: Watashi gegen Watakushi
Danke an jeden von Euch für die Antworten. Tatsächlich glaubte ich, die Anwendung des kanji 私 statt des Hiraganas könnte einen Hinweis, selbstverständlich unter vielen anderen, um bescheidene Formen in einem Korpus schriftlicher Sätze von Vorstellungsgespräche automatisch zu erkennen. Eure Erklärungen zeigen, diese Vermutung ist falsch.

„[color=#FF6347]Alle Menschen haben das gleiche Recht zu denken, aber die wenigsten machen Gebrauch davon.“ [/color]
01.12.12 21:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.592
Beitrag #7
RE: Watashi gegen Watakushi
@global mind

Wie ich bereits realisiert habe, bist du Experte auf diesem Gebiet, das findet absolut meine Anerkennung, möchte in diesem
Zusammenhang jedoch bemerken, dass ich die Behauptung, watakushi sei in Japan nicht mehr in, von einem Lektor,
japanischer Muttersprachler, übernommen und auch geglaubt habe.
Bin aber jederzeit dankbar, wenn ich eines Besseren belehrt werde.
02.12.12 13:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #8
RE: Watashi gegen Watakushi
Naja, für Leute, die nie was anderes als Touristen sein werden, stimmt das ja auch. Aber wenn du mal in offiziellem Rahmen ne Rede halten musst, sei es auf einem Kongress oder 'ner Hochzeit..., dann wäre Watakushi schon die erste Wahl.

接吻万歳
02.12.12 15:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.592
Beitrag #9
RE: Watashi gegen Watakushi
(02.12.12 15:19)shakkuri schrieb:  Naja, für Leute, die nie was anderes als Touristen sein werden, stimmt das ja auch. Aber wenn du mal in offiziellem Rahmen ne Rede halten musst, sei es auf einem Kongress oder 'ner Hochzeit..., dann wäre Watakushi schon die erste Wahl.

Mag sein, aber wenn man das aus dem Munde einer selbsternannten Respektperson,
sprich: Sensei, erfährt, ist man auch geneigt dies für glaubhaft zu halten, wie sollte
man es ansonsten als Anfänger auch erkennen.
Und wie schon geschrieben, ich bin stets dankbar, wenn man mich korrigiert.
02.12.12 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
global mind


Beiträge: 173
Beitrag #10
RE: Watashi gegen Watakushi
Ich wuerde mich selbst nicht unbedingt als Experten bezeichnen, dafuer ist mein Japanisch noch zu ausbaufaehig. Aber was sich dein muttersprachlicher Lektor bei der Aussage gedacht hat, erschliesst sich mir nicht.
Dass es in der Alltagssprache kaum gebraucht wird, wuerde ich so unterschreiben. Bei Jugendlichen ist es mit Sicherheit nicht "in". Soweit gehe ich mit deinem Lektor konform. Aber allgemein, und das beruht auch auf meiner persoenlichen Erfahrung, wuerde ich sagen, dass es gebraeuchlich ist. Wie so oft haengt der Gebrauch vom sozialen Umfeld ab. Shakkuri hat ja schon ein paar Beispiele genannt, offizielle Reden. Ein Politiker, Firmenchef oder eigyoman=Salesman, wird es beruflich oefter gebrauchen als jemand ohne Kundenkontakt im Beruf.

Relativ verbreitet ist es in der formalen Schriftsprache, z.B. in Geschaeftsbriefen, Einladungen usw. Ueblicherweise wird es mit kanji geschrieben und ist auf den ersten Blick daher vielleicht nicht unbedingt als "watakushi" auszumachen.
03.12.12 01:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Watashi gegen Watakushi
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
suche Übersetzung gegen Bezahlung Backloop 47 5.082 23.03.15 19:31
Letzter Beitrag: Nia
Lyrics: Kimi wa Jitensha Watashi wa Densha de Kitaku Horuslv6 6 1.187 04.04.12 19:34
Letzter Beitrag: Horuslv6
watashi no yuki? SciFiLullaby 4 1.337 27.10.10 07:33
Letzter Beitrag: yamada
Übersetzung des Satzes "watashi no aijin" nornenkoenigin 4 3.601 30.08.10 22:23
Letzter Beitrag: Shino
Omedeto watashi no tenshi... OKAY 1 1.852 05.02.09 01:18
Letzter Beitrag: shinobi