Antwort schreiben 
Wie findet ihr die beiden neuen JLPT Level?
Verfasser Nachricht
Jerry


Beiträge: 252
Beitrag #1
Wie findet ihr die beiden neuen JLPT Level?
"Möglichkeiten, wie sich das JLPT ... drastisch verändert"

"Der Japanese Language Proficiency Test (JLPT) löst bei vielen Menschen, die Japanisch lernen, verschiedene Emotionen aus. 25 % der Japanischlernenden (über eine Million Menschen) fordern sich jetzt jedes Jahr damit heraus. Wenn Sie die Neuigkeiten noch nicht gehört haben, ... eine große Umstrukturierung.

...

"Das letzte Mal, dass große Änderungen am Test vorgenommen wurden, war im Jahr 2010, als der Test von 4 auf 5 Stufen umgestellt wurde und jeder Abschnitt bestanden werden musste, wenn Sie den Gesamttest bestehen möchten . Das ist nichts im Vergleich zu dem, ... Genug garantiert, um alle zukünftigen Testteilnehmer sowohl zu begeistern als auch zu beunruhigen."

"Zwei neue Schwierigkeitsstufen

Die Levels werden noch einmal erweitert. Für das eine bin ich total, für das andere weniger.

JLPT N6: das „Ultra-Anfänger“-Niveau

Dies ist für Leute, die mit Japanisch extrem neu sind und zufällig gerade zur Testzeit anfangen. N5 war schon ziemlich einfach, aber das ist etwas für den absoluten Neuling. Für N6 wird es auch eine Romaji-Option geben. Das macht für mich keinen Sinn, und ich denke, dass diese Ebene völlig unnötig ist.

JLPT N0: der „Beweis, dass Sie zweisprachig sind“-Test

Ja!

Ihr wisst, dass ich Schwierigkeiten und Herausforderungen mag. Nehmen Sie das N1, fügen Sie super fortgeschrittene Grammatik hinzu, gehen Sie weit über Joyo-Kanji hinaus, mischen Sie Slang, Dialekt, Fachvokabular, klassisches Japanisch, und Sie haben ein völlig neues Biest. Ich freue mich sehr darauf und plane, dieses neue Level zu erreichen.

Während Sie vielleicht mit den Augen rollen, weil Sie noch ein weiteres, noch schwierigeres Level bestehen müssen, wurde in Bezug auf dieses Level ein wirklich kluger Schachzug gemacht."

...

Quelle:
* Englisch: https://web.archive.org/web/202304021135...this-year/
* Deutsche Übersetzung: https://japaneselevelup-com.translate.go...r_pto=wapp

Nicht verzagen. Auch N0 lässt sich schaffen.
Man muß es nur wirklich wollen. ;-)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.23 13:38 von Jerry.)
01.04.23 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 492
Beitrag #2
RE: Wie findet ihr die beiden neuen JLPT Level?
Finde ich super.

Zudem ist wohl geplant, den Test auch "überfallsartig" durchführen lassen zu können. Dafür muss man sich aber gesondert registrieren und bekommt dann eine Tracking-App auf's Handy. Ist alles eingerichtet, kann es einem dann passieren, dass man z.B. an der Kasse im Supermarkt steht und plötzlich in ein Gespräch auf Japanisch verwickelt wird. Das dauert dann gute 30 Minuten und danach bekommt man ein Zertifikat direkt vor Ort ausgehändigt. Tolle Sache!

Viel Spass beim Lernen auf den N0
01.04.23 23:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 449
Beitrag #3
RE: Wie findet ihr die beiden neuen JLPT Level?
Wie genial ist das denn? Danke für den Tipp!
Die App kommt vor meiner nächsten Japanreise aufs Handy. Wäre doch viel stilvoller, den Spontantest im Family Mart, statt bei Aldi zu machen.
02.04.23 12:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.400
Beitrag #4
RE: Wie findet ihr die beiden neuen JLPT Level?
Supermarkt ist ja ok, aber wenn man gerade in der Dusche, im Kino, in einer wichtigen Besprechung ist...
Jedenfalls gut, dass sprechen auch abgefragt wird.

Für mich jedenfalls alles nix, ich würde N4 vllt mit ach und Krach schaffen.
03.04.23 13:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jerry als Gast
Gast

 
Beitrag #5
RE: Wie findet ihr die beiden neuen JLPT Level?
Ich werde jetzt mal in die Vollen gehen und den N6 angehen. Eine Voranfrage bei meinem spendablen Arbeitgeber hat ergeben, das er mir bei Bestehen sogar eine kleine Gehaltserhöhung in Aussicht stellt.
03.04.23 13:57
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 449
Beitrag #6
RE: Wie findet ihr die beiden neuen JLPT Level?
(03.04.23 13:03)cat schrieb:  ...
Für mich jedenfalls alles nix, ich würde N4 vllt mit ach und Krach schaffen.

Tja, nur rohen Fisch essen hilft alleine nicht... zunge

Genauso wie ein Sprachzeugnis zwar ein Indiz aber keine Garantie für die tatsächliche Verständigungsfähigkeit des Prüflings ist.
Der Test zeigt jedoch, dass der Prüfling einen gewissen Aufwand getrieben hat. Ein Interview ist aber durch nichts zu ersetzen und der einzige Grund darauf zu verzichten sind Prüfungskosten.
Ah, ich sehe mich grade, vor meinem inneren Auge, im Onsen liegen und das gefilmte Interview absolvieren. (siehe Link in Jerrys Eingangspost)

Zum Thema Sprachtests habe ich eine Anektode:
Um internationale Pilotenlizenzen zu erhalten, muss man, unter anderem, eine Sprechfunkprüfung machen. Ich habe das bei der Bundesnetzagentur absolviert, das Sprechfunkzeugnis ist damals unbefristet erteilt worden. Wie ein JLPT. Wer schonmal Flugsprechfunk gehört hat, weiß, dass es da bei vielen Piloten Verbesserungspotential gibt. Irgendwann, so vor ca. zehn Jahren, kam man EU-weit dann auf die Idee, dass diese Prüfung für jeden nicht-Muttersprachler regelmäßig zu wiederholen ist. Erreicht man einmal Muttersprachlerniveau (Level 6), muss man keine weiteren Tests ablegen. Die Umsetzung wurde innerhalb der EU unterschiedlich gehandhabt. Italien und Frankreich haben ihren Berufspiloten den Level 6 geschenkt. Was natürlich ein Witz war, weil genau diese Nationen legendär für ihre englischen Sprachqualitäten sind.
In Deutschland wurde das ganze natürlich ordentlich umgesetzt. Zunächst hat man gar keine Prüfer gefunden, die Level 6 hättten abnehmen können. Das führte dann u.a. zu der irren Situation, dass ehemalige Jetpiloten, die in ihren Kampfjets mit NATO-Verbänden Einsätze geflogen hatten, nach der Rückkkehr in die zivile Luftfahrt regelmäßig Sprachtests ablegen mussten. Halt bei einem Prüfer mit maximal Level 5, alle paar Jahre wieder.
Nun ja, ich saß mehrfach in Prüfungen, wo eindeutig war, dass mein Sprachniveau, sagen wir mal vorsichtig, höher als das des Prüfers war. Bei meiner letzten dieser Prüfungen kam es dann zu diesem Austausch:
Eine Aufgabe war eine sogenannnte Situationsbeschreibung. Man musste den Inhalt eines Bildes beschreiben.
Der Prüfer legt mir das Bild hin und fragt, auf Englisch, was ich denn zu sehen meine. Meine Antwort ist inhaltsgemäß: "Tja, da sitzt wohl einer irgendwo in der Ecke Washington und Norfolk im Motel und macht eine VFR Flugvorbereitung."
Auf diese Ansage hin meint der Prüfer: "Ich muss jetzt mal auf Deutsch umschalten. Ich lese Ihnen mal die Musterlösung vor." Siehe oben. "Kannten Sie die Aufgabe? Und woher in Gottes Namen wollen Sie wissen, dass der Mann in einem Motel sitzt?"
"Naja, auf dem Bett liegt ein VFR Besteck, mit aufgeschlagener Karte. Man kann die Ortsnamen zwar nicht lesen, aber die Küstenlinie kenne ich sehr gut. Sehen Sie, hier ist Norfolk, da habe ich Ende der 90er eine zeitlang für den amerikanischen Staat Leute in Elektronik unterrichtet. Und so ein beschissenes Muster kenne ich nur von Tagesdecken in amerikanischen Motels."

Das ist alles schon wieder eine Weile her. Kann sein, dass sich die Situation seitdem geändert hat. Insgesamt war diese Prüfung halt ein weiterer zusätzlicher, regelmäßiger Aufwand. Preis war in gewissem Rahmen Verhandlungssache mit dem Prüfer, ich denke das waren damals so knapp 120€ für Datum, Unterschrift und Stempel.

Edit: Nicht, dass jemand denkt, ich wollte der Katze auf den Schwanz treten. Als stolzer Inhaber eines N∞ und Foodpornposter musste ich nur ein wenig frotzeln.
Außerdem möchte ich noch anfügen, dass die Gespräche der oben beschriebene Nachprüfung zwar thematisch grob im Bereich Fliegerei anzusiedeln waren, jedoch im Gegensatz zur Sprechfunkprüfung keine simulierten kontrollierten An-/Abflüge an Flughäfen beinhalten. Bei letzterer hat man am Prüfungsplatz ein Headset auf und spricht mit einem (Prüfer-)Lotsen, der in einem anderen Raum sitzt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.04.23 16:27 von harerod.)
03.04.23 14:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.400
Beitrag #7
RE: Wie findet ihr die beiden neuen JLPT Level?
Amüsante Anektote grins

Der Fisch in meinem letzten Bento war übrigens gar keiner. Das war Fake-Lachs, den hatte ich in der Tiefkühlabteilung des Supermarkts gesehen und wollte ihn ausprobieren. Optisch sieht er sehr echt aus, geschmacklich und Textur geht so. Werde ich wohl nicht mehr nehmen, da doch ganz schön teuer.

Ich habe inzwischen kaum noch Zeit/Motiviation was für japanisch zu machen. Bin jetzt in einem VHS-Kurs angemeldet, damit ich wenigstens einmal pro Woche was tu um nicht alles zu vergessen.
03.04.23 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod als Gast
Gast

 
Beitrag #8
RE: Wie findet ihr die beiden neuen JLPT Level?
Ich bin gespannt auf Deine Erfahrungen bei der VHS. Bei mir waren das gleich mehrere nette Kontakte, die aber leider auch zu wenig Zeit hatten, richtig einzusteigen. Mein Sparringspartner von der VHS, hat sich irgendwann eine Freundin angelacht, danach war auch schlagartig keine Zeit mehr für Japanich...
Siehe auch hier: http://www.harerod.de/nihongo/index.html <- "Sprachkurs besuchen"
Welches Niveau soll denn erreicht werden? A2, B3, C4, N5?

Zum Lachs: als Deko kann ich das ja verstehen.
Komisch ist irgendwie, dass viel öfter Fleischprodukte als Veggie nachgebaut werden, als umgedreht. zwinker
Ich selber esse gern, aber eher wenig Fleisch und auch nicht jeden Tag.
05.04.23 00:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie findet ihr die beiden neuen JLPT Level?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
JLPT MisakiSaeko 11 3.420 12.10.21 02:24
Letzter Beitrag: yamaneko
Abweichungen vom JLPT Kingyobachi 3 2.360 03.02.17 01:13
Letzter Beitrag: DigiFox
JLPT-Kanji ohne eigene Bedeutung Viennah 55 18.566 23.02.16 11:52
Letzter Beitrag: moustique
JLPT Frage Hiragana/Kanji Ryuu 6 3.903 14.08.13 19:42
Letzter Beitrag: nekorunyan
4.Monate für den JLPT N5 ? Domson 5 6.086 22.07.13 20:03
Letzter Beitrag: Nia