Antwort schreiben 
Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?
Verfasser Nachricht
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #151
RE: Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?
Das liegt wahrscheinlich an einer grottigen Umsetzung seitens des Herstellers. Ich kopiere z. B. immer nach einer Installation das i386-Verzeichnis nach C:\ und mache nach jeder Servicepack-Installation ein Slipstreaming auf den Ordner. Das ist notwendig, da für manche Windows-eigenen Tools, die man nachinstallieren will, Dateien von der CD bzw. aus dem i386-Verzeichnis benötigt werden, weil einige Dateien während der Grundinstallation nicht mitkopiert wurden - wie dies im Falle der ostasiatischen Schriftarten der Fall ist. Bei Notebook-Installationen sollte dies eigentlich die Installationsroutine des Herstellers übernehmen. Denn in den meisten Fällen hast du keinen direkten Zugriff auf die Daten der Recovery-CDs (und somit Windows auch nicht, da Windows an dem Standardort sucht, also entweder in der Installationsquelle oder eben in einem i386-Verzeichnis). Vielleicht kannst du aber doch auf deiner CD ein i386-Verzeichnis finden, dann müsstest du über "Durchsuchen" direkt dorthin navigieren.

Eigentlich ist es mit /ab Windows XP sehr einfach, in nahezu allen Programmen andere Schriftarten zu verwenden. Einfacher, als bei jedem anderen MS-Betriebssystem - egal, ob ohne oder mit irgendeinem Service Pack. Ich verwende inzwischen SP3 - auch hier geht es natürlich, warum auch nicht?

Es ist auch nicht richtig, dass es unter XP nicht mehr mit IME funktioniert, denn IME ist seit Windows XP in das Betriebssystem integriert (daher der Weg über die Regions- und Sprachoptionen) und muss deshalb nicht extra heruntergeladen werden.

Also, das ist zwar schon im Forum beschrieben worden, denke ich (wahrscheinlich sogar in diesem Thread) aber hier noch mal eine Anleitung:

0. Adminrechte erforderlich
Zunächst musst du dich mit Adminrechten anmelden.

1. Ostasiatische Schriften installieren
Systemsteuerung -> Regions- und Sprachoptionen -> Kartenreiter "Sprachen" -> im Bereich den "Zusätzliche Sprachunterstützung" Haken vor "Dateien für ostasiatische Sprachen installieren" aktivieren

Nun installiert die Installationsroutine normalerweise einige Dateien von der Installationsquelle (oder eben aus dem i386-Verzeichnis) ins Betriebssystem. Danach muss der Rechner neu gestartet werden.

2. Japanisch zu den Sprachen und das IME-Tastaturlayout hinzufügen
Systemsteuerung -> Regions- und Sprachoptionen -> Kartenreiter "Sprachen" -> Details -> Kartenreiter "Einstellungen" -> auf den Button "Hinzufügen" klicken

Hier kannst du nun Japanisch auswählen und das Tastaturlayout/IME auswählen und mit OK bestätigen.

3. Erweiterte Textdienste aktivieren
Nun klickst du im Fenster "Textdienste und Eingabesprachen" auf den Kartenreiter "Erweitert" und aktivierst dort im Bereich "Kompatibilitätskonfiguration" den Haken vor "Erweiterte Textdienste in allen Programmen unterstützen"

Achte darauf, dass im Fenster "Textdienste und Eingabesprachen" unter "Installierte Dienste" nun tatsächlich Japanisch steht, und zwar wie folgt:

Japanisch
Erweiterte Textdienste
- Ink Correction
Tastatur
- Microsoft IME Standard 2002 ver. 8.1
- Microsoft Natural Input 2002 ver. 8.1

Nun alles mit OK bestätigen.

4. In Office Japanisch als Bearbeitungssprache hinzufügen
Um die volle Unterstütung in Office zu aktivieren (Rechts nach Links, Oben nach Unten, Furigana etc. pp), sind noch weitere Schritte notwendig, diese sind aber je nach Version leicht unterschiedlich. Ich habe von 2003 auf 2007 aktualisiert, daher wurden meine Einstellungen übernommen. Ich kann kaum noch sagen, wie es genau war, aber du findest die Einstellungen unter

Start -> Alle Programme -> Microsoft -> Microsoft Office -> Microsoft Office Tools -> Microsoft Office 2003 Spracheinstellungen (oder eben unter Microsoft Office 2007 Spracheinstellungen

Bei mir sieht das mit 2007 jetzt so aus, dass ich dort im linken Feld die Sprachen, die zur Zeit auf meinen System zur Verfügung stehen auswählen kann und über den Butten "Hinzufügen" in das rechte Feld "Bearbeitungssprachen" übernehmen kann. Darunter kann man die Primäre Bearbeitungssprache einstellen.

5. Als User anmelden
Nun wieder als User anmelden und testen. Ich weiß kaum noch, wie das bei Office 2003 aussah, muss ich also aus dem Gedächtnis machen. Dort müsstest du unter Word im Menü unter dem Punkt "Format" mindestens 2 neue Punkte, nämlich "Absatzrichtung" und "Asiatisches Layout", wo du diverse Einstellungen vornehmen kannst (die sind eigentlich selbsterklärend).

Dann sollte es eigentlich funktionieren. Wenn nicht, dann hast du ein Problem mit deiner Installation. Wende dich in diesem Fall an den, der dir das System installiert hat. Vielleicht hatte er den i386-Ordner gelöscht, um Platz zu sparen? Als Workaround könntest du dir irgendwo eine OEM-Version (wichtig) von einer SP2-Installations-CD ausleihen und die Daten von dieser CD kopieren lassen (kopiere dir in diesem Fall das i386-Verzeichnis gleich mit auf die Platte.

Blöd an den Recovery-CDs ist, dass du eben nicht mehr so einfach an die Installations-Dateien herankommst. Ebenso, dass nur noch selten Original-MS-Medien mitgeliefert werden. Ich finde das einfach unmöglich, so ist man auf die meistens wirklich grottigen Installationsroutinen der Hersteller angewiesen.

Na ja, vielleicht konnte ich dir ja helfen...

Übrigens, der letzte Schritt sollte dann eine Suche nach einem schönen Font sein, denn die Standard-MS-Fonts, die für Japanisch verwendet werden, sind eingentlich nicht so schön zwinker

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.09.08 17:46 von Shino.)
20.07.08 13:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #152
RE: Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?
Das Problem scheint mir zu sein, dass afi nur eine Recovery-CD seines Rechners hat, aber keine richtige Windows CD.
Sicher wird es in deinem Bekanntenkreis jemanden geben, der eine richtige Windows XP CD hat, die du dir mal ausleihen kannst?!?
Damit sollte es auf jeden Fall gehen.

接吻万歳
20.07.08 16:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lialynn
Unregistriert

 
Beitrag #153
RE: Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?
Eine Anleitung für Windows7 findest Du hier:
http://japan.thelittleone.de/japanisch-s...nter-win7/
17.07.10 19:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.614
Beitrag #154
RE: Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?
Thread-Wie-kann-ich-japanische-Schrift-auf-meinem-PC-schreiben?page=15
und darunter stehen noch Links, die zum Thema passen.

Ich schreibe seit Jahren mit MS - IME-Pad mit Handwriting und bin zufrieden. Ich habe noch Windows XP und trenne mich ungern davon.
Ein Enkel meint, einen neuen PC zu brauchen und XP zu verlangen sei wie ein neues Auto mit Holzrädern zu fordern.
Was meinen Forumsmitglieder dazu?
yamaneko
[Bild: icon_arigatou.gif]
im Voraus

24.09.10 07:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #155
RE: Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?
Wenn Du bisher gut damit zurechtkommst - warum nicht dabei bleiben? Man muß ja nicht allen Trends hinterherrennen, und ich weiß nicht, ob Windows7 für Deine Anwendungen tatsächlich bemerkbare Vorteile bringt. In jedem Fall unterscheidet es sich ziemlich von XP, so daß Du einiges umlernen müßtest.
25.09.10 19:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anonym
Unregistriert

 
Beitrag #156
RE: Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?
Ähmm, ich bin hier jetzt zm ersten mal, und ich weiß nicht wie man die japanische Schrift auf meinem Pc schreiben kannkratz. Ich habe Windows 7 Ultimate. Kann ir jemand weiterhelfen??augenrollen
Wäre echt nett.hoho
12.10.10 00:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #157
RE: IME unter Windows 7 aktivieren
Habe grad kein Windows 7 vor mir, aber die Schritte dürften nicht viel anders sein, als schon ein paar Posts zuvor beschrieben - schon ausprobiert?

Update: Hab mal ´ne virtuelle Maschine angeschmissen, ein paar Screenshots sagen mehr als 1000 Worte grins :

                                   

Noch Fragen?

Update am 28.10.2010: Scheinbar nicht...trotzdem gern geschehen...

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.12 22:54 von Shino.)
12.10.10 00:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cara


Beiträge: 31
Beitrag #158
RE: Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?
(20.07.08 13:11)Shino schrieb:  ... IME ist seit Windows XP in das Betriebssystem integriert (daher der Weg über die Regions- und Sprachoptionen) und muss deshalb nicht extra heruntergeladen werden.

Also, das ist zwar schon im Forum beschrieben worden, denke ich (wahrscheinlich sogar in diesem Thread) aber hier noch mal eine Anleitung:

...

4. In Office Japanisch als Bearbeitungssprache hinzufügen...

Funktioniert 4. auch, wenn man kein MS Office bzw. Word auf dem Rechner hat, sondern ein anderes Schreibprogramm?
12.03.12 19:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.896
Beitrag #159
RE: Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?
Das hängt natürlich vom Schreibprogramm ab. Manche können es, manche nicht.
Bzw. Japanisch ganz einfach schreiben geht überall, aber es geht dabei um solche besonderen typographischen Sachen wie Furigana, vertikaler Schriftsatz, Zeichenabstand zw. lateinischem und japanischem Text, korrekter Zeilenumbruch, vernünftiger Blocksatz, usw. usw.
Das schaffen manche Programme besser, manche Programme schlechter.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
12.03.12 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cara


Beiträge: 31
Beitrag #160
RE: Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?
Ok, ist lt. Hersteller in meinem Schreibprogramm enthalten.
Jetzt aber ganz blöd gefragt: wenn nun alles in der Systemsteuerung installiert und als Tastaturbelegung "Japanisch, IME ... MS 8.1" eingegeben ist - wieso funktioniert es dann doch nicht beim Schreiben? Wenn ich tippe, erscheinen die lateinischen Buchstaben, nichts wird umgewandelt in Hiragana, Katakana oder gar Kanji. Muss man bei der standardmäßig angegebenen US-Tastatur bleiben oder tut es auch die optionale deutsche?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.12 09:59 von Cara.)
13.03.12 09:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie kann ich japanische Schrift auf meinem PC schreiben?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch schreiben durch physikalische Handschrifteingabe Hellstorm 1 223 02.04.18 01:28
Letzter Beitrag: torquato
Win10 - Japanische Handschrifteingabe nach Update harerod 4 247 14.03.18 17:56
Letzter Beitrag: harerod
Japanische eBooks mit calibre Mayavulkan 1 321 19.03.17 13:42
Letzter Beitrag: frostschutz
japanische Untertitel Kodi (FireTV) wefgs 0 415 08.11.16 05:55
Letzter Beitrag: wefgs
Samsung S2 Japanische Tastatur Nephilim 20 4.858 26.02.16 14:01
Letzter Beitrag: Yamahito