Antwort schreiben 
Wie unterrichtet man planmaessig am besten Deutsch?
Verfasser Nachricht
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #11
RE: Wie unterrichtet man planmaessig am besten Deutsch?
Im Ceran (Spa in Belgien) wird jede Sprache 100% in der gleichen Sprache unterrichtet.
Und die fahren mit dieser Weise schon Jahrelang so weiter.

Es ist sogar stoerend in einer Klasse zu sitzen und dem Singsang der Sprache sich einzupraegen, und da unterbricht dann irgendwer mit einem Fremdwort diese Idylle.

Oft sind solche Sprachschulen auch von mehreren Nationen besucht. Und man kann nicht in jede Sprache jedes Wort uebersetzen. Wo geht das dann hin.
Solche die es nicht auf die Harte Tour verstehen, koennen ja Privatunterricht nehmen.
Auf diese Weise koennen sie dann ihr Studium nach ihrem Ermessen gestalten.

Nun ich bin kein Lehrer. Habe aber einige Sprachen schon gelernt.
Und jede Methode basiert auf einem logischen Grundkurs.
Dieser ist normalerweise so aufgebaut, dass jede weitere Lektion immer weiter in die zu lernende Sprache hineintaucht.

Das Japonicum in Bochum tut das auch auf die harte Tour.
Aber wenn sich die Mehrheit fuer die 50%/50% Methode erklaert, wird diese auch angenommen.

Der Lehrer muss sich im allgemeinen sehr gut auf seine Lektion einstudieren.
In beiden Schulen die ich erwaehnt habe, wird zuerst auf die Grammatische Besondernheit der Lektion eingegangen. Durch Beispiele etc.

Der Lehrer muss wissen welche Woerter hier vorkommen und sich fuer jedes Wort eine Methode ausdenken, wie er es dem Schueler beibringen kann.
Bei zB. Rechnungen muss man eventuell auf Bonbons zurueckgreifen, wenns nicht anders geht.

Wenn der Schueler die Lektion nicht verstanden hat, ist das nicht die Schuld des Schuelers, sondern alleine die des Lehrers. Denn er hat die Macht und das Wissen und die Erfahrung wie er es zu erklaeren hat. Zumal er ganz genau weiss auf was es ankommt.

Zu jeder Lektion gehoeren auch Uebungen.
Paedagogisch gesehen muss der Lehrer auch auf die versteckten Fallen der Lektion hinweisen.
Es kommt auf den Lehrer an, ob er das Thema mit Witz oder mit trockenem Text an den Mann bringen will.

Jedenfalls soll der Lehrer niemals, dem Schueler seine eigene Meinung aufzwingen.
Eine Sprache soll auch spielend vermittelt werden.

Der Schueler hat wiederrum Zeit sich auf seine Lektion vorzubereiten.
Anhand des Textes, Grammatischen Unterlage, Vokabular welches in beiden Sprachen gehalten wird.

Wiederholungen und kleine Diktate oder Aufsaetze zeigen dem Lehrer wo es noch happert. Da er ja (ich hoffe mal) sein Handwerk gut kennt, kann er genau in diese Wissensluecke einschlagen.

Der Erfolg ist dann gegeben wenn beide Parteien 100% mitarbeiten.
Zu schnell fortschreiten hat keinen Sinn.
Es soll so vorgegangen werden dass dem Schueler genug Zeit gegeben wird diese Lektionen auch zu verstehen und sich einzupraegen.

Hinzunahme von fremden Material, wie zB. Zeitungen, Zeitschrifen etc, wuerde ich prinzipiell abraten, da sie nur verwirren. Und darueber hinaus nicht immer den Wortschatz des Lehrmaterials beinhalten.

Es kommt auch auf die Eigenschaften der Schueler an, wie der Lehrer das Thema zu erklaeren hat. Hat er Universitaere vor sich sitzen oder hat er Jugendliche vor sich sitzen.

Ich wuerde auf jeden Fall die Methode nehmen wie man es den Kindern erklaert.
Und dann ist das Wort "Rentenversicherung" auch kein Problem mehr.

So das Wort gehoert jetzt wieder den Lehrern.
26.06.04 21:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #12
RE: Wie unterrichtet man planmaessig am besten Deutsch?
Zitat:
Zitat:Macht es einfach so, wie ihr es für richtig haltet.
Deinen Schülern würde ich diesen Leitspruch aber lieber nicht empfehlen hoho

Vielleicht hat er es denen gesagt die eine Lehrfunktion ausüben wollen!!!
Ein bischen überlegen bevor man postet lieber A.U. ^^;

Zitat:Ich glaube, dass es ganz auf das Niveau des Lernenden ankommt. Ist jemand blanker Anfänger geht das mit den 100% nicht. Finde ich dann auch gar nicht sinnvoll, man muss es halt vom Niveau der Schüler abhängig machen.

Haben die Schüler ein bestimmtes Niveau überschritten, ist die 100% Methode bestimmt die beste Methode. Ist der Schüler aber noch Anfänger, ist es mit Erklärungen in seiner Muttersprache einfacher und schneller.

Also alles eine Sache der Situation.

hoho augenrollen

Es nicht sehr hilfreich für den Thread mit *ich glaube* zu argumentieren.
Es gibt renomierte Institute die bestimmte Methoden haben. Wenn sie nicht gut wären, wären die Institute nicht renomiert.

@zongoku: Danke für deinen Bericht ich habe ähnliche Erfahrungen.

Im Übrigen nerven mich langsam die permanent unqualifizierten und zynischen Bemerkungen der A.U.s die sich bitte anmelden mögen, wenn sie eine Meinung kund tun möchten!!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.04 00:38 von Koorineko.)
27.06.04 00:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #13
RE: Wie unterrichtet man planmaessig am besten Deutsch?
Ich versuche mich auch ein bisschen mit Deutsch unterrichten in Japan. Vielleicht kann ich da ein paar hilfreiche Hinweise geben:

Die hier viel diskutierte 100% Prozent Methode ist sicher die Beste, aber es verlangt schon eine Menge Erfahrung. Wenn da einige Institute renomiert sind, dann nicht nur allein wegen der Methode sondern auch weil sie dafuer ausgebildete Leute haben. Es soll ja sicher auch kein Intensivkurs sein, oder?
In tomijitsuseis Fall wuerde ich anfangs nur auf japanisch erklaeren und dann allmaehlich den Deutschanteil erhoehen und dabei moeglichst auf bereits gelerntes aufbauen. Das ist schon schwer genug.

Interessanter als Vokablen lernen (hab dich vielleicht falsch verstanden, tomijitsusei) zu lassen ist sicher einfache Saetze bzw. Fragen zu bilden, die der Lernende schnell anwenden kann. Das kann man zu Themenbereichen zusammenfassen (man koennte auch Lektionen sagen): z.B. sich vorstellen bzw. den Gespraechspartner zu Name, Alter, Wohnort, Hobbys... befragen, welches Essen ... mag man / mag man nicht, usw.

Auf jeden Fall sollte spielerisch gelernt werden, dann bleibt auch die Motivation bestehen.
Es wuerde sich dann auch anbieten anhand eines Lehrbuchs zu unterrichten.

Wenn nach dem ersten Reinschnuppern noch Interesse besteht, kann man das dann auch etwas intensiver machen.
27.06.04 17:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #14
RE: Wie unterrichtet man planmaessig am besten Deutsch?
Würde die Aussage von Icelinx vielleicht auf 75 % herunterfahren. Für meine Total-Anfänger habe ich z. B. ein „kleines Handbuch“ entwickelt, indem die wichtigsten Dinge für den Start Deutsch/Japanisch aufgeführt waren (überwiegend Zahlen, Monatsnamen, Jahreszeiten und kurze Mustersätze, wie „Fährt dieser Bus nach XY“, oder „Trinken wir ein Bier?“ etc.). Wir haben immer sehr viel aktives Sprechen trainiert … wie also bereits zuvor erwähnt, sollen Sätze auf Abruf repetiert (soll heissen, sie sollen per Reflex sofort korrekt „auf die Zunge“ kommen) bzw. später kleine Dialoge gebildet werden. In jeder Stunde wurde also erst einmal entweder Gelerntes wiederholt, oder Fortgeschrittene mussten eine kleine Geschichte erzählen, so nach dem Motto „Was hast Du letzte Woche/Gestern gemacht?“ Grammatik habe ich meist erst im Nachhinein erzählt und es hat prima funktioniert. Ich weiß, dass diese Methode- wie man zuvor auch lesen konnte- für Deutsche (oder auch andere Nationalitäten) oft ein grosses Problem darstellt, weil sie sofort jeden Satz in ihre Einzelteile zerpflücken wollen, aber ich halte es dennoch auch für die beste Art, eine Sprache zu lernen. So habe ich mal angefangen Japanisch zu lernen und es hat mir in keinster Weise geschadet ;-) Man muß sich nur halt mal auf unorthodoxe Methoden einlassen können … Tja, und wenn es dann mal wirklich ans Eingemachte geht, dann sollte man in der Tat ein gescheites Lehrbuch zur Hand haben … aber bitte den Spaß bei der ganzen Sache nicht vergessen, gelle ;-)
28.06.04 01:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie unterrichtet man planmaessig am besten Deutsch?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Tandem Japanisch-Deutsch in Berlin Anonymer User 14 12.300 30.08.15 15:51
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Wie fange ich am besten mit der japanischen Sprache an? JPo824 16 4.304 20.08.13 19:30
Letzter Beitrag: Sanyuu
Heisig mit Koohii.com auf Deutsch Teskal 0 2.097 13.03.11 19:20
Letzter Beitrag: Teskal
Wie fängt man am besten an zu lernen? flo 36 19.202 21.01.10 19:46
Letzter Beitrag: Shino
Wie lernt man am besten Alle Kanas?? XiLL4X 13 4.878 14.02.08 16:12
Letzter Beitrag: fuyutenshi