Antwort schreiben 
Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Verfasser Nachricht
alaska


Beiträge: 33
Beitrag #11
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Hey Spitfire !
Bei mir hat der Drang zum japansich lernen auch irgenwie in ner schlaflosen Nacht angefangen grins
Jedenfalls bin ich jetzt beim lernen und hab schon so meine Ziele ^^
Mit den Kanas anzufangen ist schon mal richtig, und dauert wie schon geschrieben gar nicht so lange....so wie so wenn du dich in der Schule langweilst >.>
Also was Bücher angeht hab ich bisher nur Erfahrung mit Japanisch im Sauseschritt, was aber auch zu Empfehlen ist grins
14.12.12 12:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ButterKeks


Beiträge: 6
Beitrag #12
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Hi Spitfire grins

Bin zwar auch noch neu hier, aber etwa im gleichen Alter wie du grins
Das Schwierigste ist wirklich durchzuhalten - aber wenn du bereits Englisch auf eigene Faust (?) gelernt hast, wird das wohl kein Problem sein.
Ich könnt dir auch Japanisch im Sauseschritt für den Anfang empfehlen, hauptsache kein "Japanisch mit Manga" oder so, die sind Blödsinn.
Und hey, ich hab auch von dem einen auf den anderen Tag angefangen grins
14.12.12 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spitfire Dash


Beiträge: 6
Beitrag #13
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
(13.12.12 23:29)Reizouko schrieb:  Bis Ende des Jahres? Wie viel Zeit stellst du dir vor wird das dauern? Hiragana und Katakana sollten in ein paar Stunden machbar sein. Wenn du pro Woche nur 2 Stunden lernst, dann kann das in der Tat bis Ende des Jahres dauern (ist ja nicht mehr so lang). Aber wenn du ansatzweise regelmaessig lernst, dann ist das eine Frage von wenigen Tagen, wenn überhaupt.
Wünsche dir viel Erfolg und mystifizier die Schrift nicht unnötig. Ist alles einfacher als es aussieht.
ich weiß nicht, wieviel das ist, hab nur ne leichte Ahnung, deswegen hab ich mir als Unwissenden erstmal ein kleines Ziel gesetzt! Denn solange ich keine Ahnung hab, ob ich mir nächste Woche mittwoch nicht schon wieder was breche oder so kann ich nicht sagen, wie schnell das geht! (nächste Woche mittwoch dürfen wir in Sport wieder mal Eislaufen! Ich hab mir noch jedesmal was gebrochen bzw. mir wurde noch jedes mal was gebrochen! Naja^^ solang es nicht das Genick ist zunge )

(14.12.12 00:55)Horuslv6 schrieb:  @Freak:
Ja, im Moment bist du genau so ein pseudo wanne-be-freak wie du fürchtest. Es liegt jetzt an dir, ob du das Anpackst, und dich zu nem Experten hamsterst, oder auf dem Freak-level sitzenbleibst.

Ich habe in deinem Alter angefangen, das ganze recht locker gemacht und kann mitlerweile schon recht viel, sodass ich eigentlich problemlos Unterhaltungen führen kann^^
joa ich weiß! noch bin ich in sonem Freak Stadium, wo jeder irgendwie sagen kann: das hab ich vor! Das will ich machen!
Und da gibt es leider auch ne ganze Menge, die sowas sagen, und es dann doch nicht durchhalten ('das weiß ich vom Kampfsport! Viel Gerede und nix dahinter) Deswegen kann ich ja auch soviel sagen wie ich will, erst im Laufe der Zeit kann ich beweisen, dass ich es ernst meine!
(14.12.12 09:54)MaliceMizer schrieb:  Hallo und willkommen hier. Vielleicht würdest du einen bisschen seriöseren Eindruck machen, wenn du auf paar Rufzeichen verzichten und stattdessen mehr Punkte in deine Sätze einbauen würdest. hoho
Der Beitrag kommt mir so geschrien vor. ^^

kann vermutlich auch an der Uhrzeit liegen! ich war saumüde gestern, und hab das in nem Affenzahn eingetippt! Insofern ist der Beitrag fast schon geschrien! Bei mir ist es eben immer die Schwelle die ich überwinden muss! Die Schwelle, mir vorzunehmen etwas zu tun! und ich hab jetzt diese Schwelle so schnell wie möglich überwinden wollen, denn ansonsten fang ich nie an und dann bereue ich in zehn Jahren, dass ich mich nicht getraut habe den ersten Schritt zu machen!

Ich hab mich mal über japanisch im Sauseschritt informiert! das werd ich mir bald holen, allerdings benötige ich dann noch irgendwas für die kanjis ! denn wie ich das weitermachen soll ist mir momentan noch unklar! ich kann ja nicht die Kanjis im Wörterbuch von a-z lernen, oder doch!? und dann muss ich ja noch wissen wie ich die Striche zuerst setzen muss oder sowas...
Naja Augen erstmal auf das Naheliegende, nicht auf den Horizont!
14.12.12 15:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MaliceMizer


Beiträge: 226
Beitrag #14
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
(14.12.12 15:17)Spitfire Dash schrieb:  
(14.12.12 09:54)MaliceMizer schrieb:  Hallo und willkommen hier. Vielleicht würdest du einen bisschen seriöseren Eindruck machen, wenn du auf paar Rufzeichen verzichten und stattdessen mehr Punkte in deine Sätze einbauen würdest. hoho
Der Beitrag kommt mir so geschrien vor. ^^

kann vermutlich auch an der Uhrzeit liegen! ich war saumüde gestern, und hab das in nem Affenzahn eingetippt! Insofern ist der Beitrag fast schon geschrien! Bei mir ist es eben immer die Schwelle die ich überwinden muss! Die Schwelle, mir vorzunehmen etwas zu tun! und ich hab jetzt diese Schwelle so schnell wie möglich überwinden wollen, denn ansonsten fang ich nie an und dann bereue ich in zehn Jahren, dass ich mich nicht getraut habe den ersten Schritt zu machen!


Sieht außer mir noch jemand diese Ironie? XD

ADD ME ON LANG-8: http://lang-8.com/566418
_________________________________



Mana<3
14.12.12 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alaska


Beiträge: 33
Beitrag #15
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Also beim Thema Kanjis hab ich auch ein Problemchen :o
Aber wie ich schon öfters hier gelesen hab ist es ganz vorteilhaft die Kanjis glecih in den Vokabeln zu lernen da hast du ja die Lesung gleich dabei.
Ich habe aber noch von irgendwo eine Liste mit den ersten 103 Kanjis mit Lesung Übersetzung und Strichfolge, musst halt einfach mal, Kanji lernen, JLPT N5 Kanji oder so googeln.
14.12.12 18:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.227
Beitrag #16
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
(14.12.12 15:17)Spitfire Dash schrieb:  Ich hab mich mal über japanisch im Sauseschritt informiert! das werd ich mir bald holen, allerdings benötige ich dann noch irgendwas für die kanjis ! denn wie ich das weitermachen soll ist mir momentan noch unklar! ich kann ja nicht die Kanjis im Wörterbuch von a-z lernen, oder doch!? und dann muss ich ja noch wissen wie ich die Striche zuerst setzen muss oder sowas...
Naja Augen erstmal auf das Naheliegende, nicht auf den Horizont!

Hallo Spitfire
Ich finde du machst das schon ganz richtig. Mach das erstmal mit den Hiragana und Katakana, das ist ein guter Anfang. Überschlag dich nicht gleich, versuch ein für dich passendes Lerntempo zu finden. Zu wenig lernen ist nicht gut, aber wenn man sich überschlagen und alles gleich auf einmal lernen will, ist das auch nicht gut und kann ebenfalls zu Frustration und Demotivation führen. Zum Kana Üben gibt es jede Menge gute Seiten, ich finde z.B. den Kanateacher ganz gut.

Was die Kanji angeht, so solltest du es am besten so lernen wie die japanischen Kinder in der Schule. In 9 Schuljahren lernen sie die sogenannten Jouyou Kanji, das sind die gebräuchlichen Kanji die am häufigsten verwendet werden. Im ersten Schuljahr lernen sie die ersten 80 Kanji und dann in jedem weiteren immer neue dazu. Schau dir am besten mal den dazugehörigen Artikel in der Wikipedia an.

Wenn du die Kanji in dieser Jouyou Reihenfolge lernst, hast du auch immer einen guten Vergleich wo du mit deinem Wissen ungefähr stehst. Wenn du die ersten 80 kennst, dann kannst du dir immer sagen: "Jetzt kenne ich ungefähr soviele Kanji wie ein japanisches Schulkind in der ersten Klasse". Das ist doch dann schon mal gar nicht schlecht, oder?

Wenn du gut in Englisch bist, ist das ein großer Vorteil, denn es gibt eine Menge guter Internetseiten zum Thema Japanisch, die aber leider nur auf Englisch verfügbar sind. Wer einigermassen Englisch versteht, ist hier klar im Vorteil. Da kannst du dann beim Japanisch lernen auch gleich ständig deine Englischkenntnisse frisch halten und gegebenenfalls vervollständigen und schlägst damit gewissermassen zwei Fliegen mit einer Klappe.

Also - viel Spass beim lernen
- Andreas
14.12.12 19:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.757
Beitrag #17
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
(14.12.12 19:22)Nephilim schrieb:  Man sollte immer nur die Lesung lernen, welche wirklich gerade gebraucht wird.

So generell würde ich dem widersprechen. Ich denke schon, daß man ON- und Kun-yomi lernen sollte. Du greifst da einfach ein Zeichen raus, das ich als "überfrachtetes" Kanji bezeichnen würde. Da muß man in der Tat sich auf das gerade benötigte beschränken. Andere solche "überfrachteten" Kanji wären zB 下 und 上.

Ansonsten muß ich dem was Firithfenion dazu geschrieben hat ohne Einschränkungen meine vollste Zustimmung geben. Ich sehe das genau so.
14.12.12 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Norojika


Beiträge: 311
Beitrag #18
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Kein Zeichen hat so viele Lesungen wie 生, insofern war das Beispiel vielleicht wirklich etwas ungünstig gewählt. Aber um es genau zu nehmen, habe ich bislang noch jede davon gebraucht.
14.12.12 23:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.757
Beitrag #19
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
(14.12.12 23:27)Norojika schrieb:  habe ich bislang noch jede davon gebraucht.

Das glaube ich Dir gerne. Die Lesarten gibt es ja auch nicht umsonst. Aber alle Lesarten bestimmt nicht als Anfänger innerhalb des ersten Jahres, wenn man das Zeichen gerade erst ganz neu lernt.

Das ist eben die Aufgabe eines guten Lehrbuchs, da zum richtigen Zeitpunkt die richtige Auswahl zu treffen und das in den Kontext des Lehrbuchs so einzubetten, daß man nicht überfordert ist und man nicht demotiviert wird.
14.12.12 23:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spitfire Dash


Beiträge: 6
Beitrag #20
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
(14.12.12 19:52)Firithfenion schrieb:  Zum Kana Üben gibt es jede Menge gute Seiten, ich finde z.B. den Kanateacher ganz gut.

Was die Kanji angeht, so solltest du es am besten so lernen wie die japanischen Kinder in der Schule. In 9 Schuljahren lernen sie die sogenannten Jouyou Kanji, das sind die gebräuchlichen Kanji die am häufigsten verwendet werden. Im ersten Schuljahr lernen sie die ersten 80 Kanji und dann in jedem weiteren immer neue dazu. Schau dir am besten mal den dazugehörigen Artikel in der Wikipedia an.

Wenn du die Kanji in dieser Jouyou Reihenfolge lernst, hast du auch immer einen guten Vergleich wo du mit deinem Wissen ungefähr stehst. Wenn du die ersten 80 kennst, dann kannst du dir immer sagen: "Jetzt kenne ich ungefähr soviele Kanji wie ein japanisches Schulkind in der ersten Klasse". Das ist doch dann schon mal gar nicht schlecht, oder?

hmm ich sehe die Logik und ich seh auch die kanjis auf Wikipedia, aber mein Problem ist ich muss die doch irgendwo lernen^^ Ich seh zwar jetzt die Kanjis auf wikipedia, weiß aber weder, wie man die schreibt, was sie heißen oder so! Steht das bei japanisch im Sauseschritt auch, oder muss ich mir da noch mehr Zusatzmaterial kaufen!?
Ich würd die Kanjis gerne in dieser Reihenfolge lernen, aber ich brauch dazu denk ich noch das entsprechende Material...

(14.12.12 23:56)torquato schrieb:  
(14.12.12 23:27)Norojika schrieb:  habe ich bislang noch jede davon gebraucht.

Das glaube ich Dir gerne. Die Lesarten gibt es ja auch nicht umsonst. Aber alle Lesarten bestimmt nicht als Anfänger innerhalb des ersten Jahres, wenn man das Zeichen gerade erst ganz neu lernt.

Das ist eben die Aufgabe eines guten Lehrbuchs, da zum richtigen Zeitpunkt die richtige Auswahl zu treffen und das in den Kontext des Lehrbuchs so einzubetten, daß man nicht überfordert ist und man nicht demotiviert wird.
Ich bin alleine davon erstmal wahnsinnig überfordert kratz Lesearten, verschiedene Lesungen!? das ist alles spanisch für mich^^ vllt. kann mir das mal jemand näher erklären, ich bin ja nochn richtiger newbie.
15.12.12 12:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Fragen über Fragen, mal wieder Pytroxis 3 182 Gestern 13:28
Letzter Beitrag: füchtchen
以来 oder から Karhan 5 241 20.06.18 19:48
Letzter Beitrag: Karhan
Ich (Japaner) suche Mann oder Frau als Tandempartner Ryu-kochtDE 3 712 09.03.17 06:23
Letzter Beitrag: Aeriol
no oder nicht no ... Nyarly 2 669 16.03.16 09:27
Letzter Beitrag: Nyarly
よくも - "gut" oder "wie kannst du es wagen"? Saro 6 2.119 01.08.13 19:31
Letzter Beitrag: Woa de Lodela