Antwort schreiben 
Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.098
Beitrag #21
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Das mit den unterschiedlichen Lesungen erkläre ich immer mit einem Extrembeispiel, der 2:

Was für Wörter könnte man mit einer 2 schreiben?
Zwei, klar, aber doch auch 2lling, 2al, 2ppel, 2lateral, 2aar usf. Jeweils wird 2 mit anderen Lauten gelesen.
Die japanischen Kanji haben zumeist zwei Lesungen, die einander unähnlich sind. Eine davon nennt die Bedeutung dieses Kanjis auf Urjapanisch, die andere Lesung erkennt das Kanji als chinesisches Fremdwort. Und da die japanische Sprache, bevor sie die chinesische Schrift annahm, der chinesischen Sprache vollkommen fremd war, sind beide Lesungen je total verschieden.
Da Japan die chinesischen Schriftzeichen nicht in einem Rutsch, sondern über die Jahrhunderte hinweg gelernt, und während der Jahrhunderte sich die chinesische Sprache verändert hat, tragen manche Kanjis mehrere "chinesische" Fremdwort-Lesungen, über deren Altersunterschied man spekulieren mag, denn sie reflektieren Chinesisch unterschiedlicher Jahrhunderte.
In China hingegen regiert immer nur der aktuelle Stand, da ist ein Schriftzeichen eine Silbe und basta.
Die Chinesischgelehrten Japans vor tausend Jahren haben sich angewöhnt, bestimmte Kanji als Buchstaben zu verwenden, also ungeachtet der Bedeutung, die sie eigentlich tragen, so wie 8ung oder 6ualität. Daraus haben sie die beiden Buchstaben-Alphabete des Japanischen entwickelt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.12 14:37 von Yano.)
15.12.12 14:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Norojika


Beiträge: 311
Beitrag #22
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
@Torquato
Ja, genau deswegen meine ich ja auch, dass es nicht die beste Wahl für dieses Argument war. Natürlich braucht man alle Lesungen irgendwann, nur am Anfang eben nur ein oder zwei.

@Spitfire Dash
Leider habe ich im Moment nicht die Zeit, eine umfangreiche Einführung zu schreiben, aber es ist so, dass die meisten Kanji mehrere Lesungen haben. Welche davon genommen werden muss, hängt vom Kontext ab, in dem es steht. Meistens (aber keinesfalls immer!) ist es so, dass bei einem einzeln stehenden Kanji die rein japanische Lesung, auch kun-Lesung genannt, verwendet wird, während bei einem Wort, das aus zwei oder mehr Kanji besteht, die sinojapanische (d.h. mit dem Zeichen zusammen aus China übernommene) oder on-Lesung bevorzugt wird.

Eine ausführliche Einleitung findest Du in Wolfgang Hadamitzkys sehr empfehlenswertem Zeichenlexikon "Kanji und Kana" aus dem Iudicium-Verlag.

Edit: やのさんとかぶってしまった・・・笑
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.12 14:35 von Norojika.)
15.12.12 14:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.572
Beitrag #23
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Spitfire Dash meint:

Ich bin alleine davon erstmal wahnsinnig überfordert......das ist alles spanisch für mich.
______________________________________________________________________________________________________

Das liest sich so, als würde unser Neuling vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen.
Mag das mit dem zarten Alter von 15 1/2 Jahren zu tun haben, dass man zwar alles im Sauseschritt beherrschen möchte,
sich aber mit den mühsamen Schritten zum Ziel weniger anfreunden mag.
Spanisch ist weitaus einfacher als Japanisch, schon alleine der Leseart wegen, wie wäre es, sich erstmals mit
dieser Sprache zu befassen. Nur so mein Gedanke.
15.12.12 14:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #24
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
(15.12.12 13:52)Spitfire Dash schrieb:  Ich bin alleine davon erstmal wahnsinnig überfordert

Kauf dir ein Buch, einen Einstiegskurs, vorzugsweise mit Audiomaterial, arbeite das durch, dann solltest du einen ersten Überblick haben, was da mit Japanisch so auf dich zukommt. Ein gutes Buch für Anfänger sollte Kana, Kanji (zumindest das Prinzip davon), einfache Vokabeln und Grammatik abdecken. Wenn du das hast kannst du auch eher beurteilen, wie du weitermachen willst.

Falls dein Englisch wirklich sehr gut ist (du Bücher auf Englisch liest und Filme auf Englisch schaust), würde ich dir Genki empfehlen, das ist sehr gut gemacht, eignet sich zum Selbststudium, in der zweiten Auflage ist bei dem Buch direkt eine Audio-CD mit dabei, leider in Deutschland schwer zu bekommen bzw. teuer (Amazon.de verlangt 75€, in Japan kostet es 30€). Evtl. mal bei einer japanischen Buchhandlung in Deutschland anfragen ob die einen fairen Preis machen können.

Ansonsten ein deutsches Buch, konkrete Empfehlung habe ich da leider keine. Falls du an einer gebrauchten Universitätsausgabe von Japanisch im Sauseschritt interessiert bist, könnte ich meine abtreten. Ich weiß gar nicht wieso ich die noch herumliegen habe...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.12 15:48 von frostschutz.)
15.12.12 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.572
Beitrag #25
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Ich kann einem blutigen Anfänger wiederholt das deutschsprachige Lehrmaterial von Shinichi Okamoto, die Bücher Japanisch Grundkenntnisse I + II,
das entsprechende Katakana/Hiragana-Übungsbuch und die dazugehörige CD-Kassette empfehlen.
Dieser Autor fängt bei Null an und führt den Kandidaten peu a peu in, wie der Titel des Buches schon zeigt, in die
Grundkenntnisse dieser Sprache ein und zwar: Grammatik, Hiragana- und Katakana-Schreibweise, Kanji-Schreibweise,
leichtere Konversation bishin zu Keigo(Höflichkeitsform).
Erscheinen im Buske-Verlag und sind bei Amazon und in grösseren deutschen Buchhandlungen, etwa Thalia, erhältlich.
15.12.12 16:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #26
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
(15.12.12 14:40)Hachiko schrieb:  Spanisch ist weitaus einfacher als Japanisch, schon alleine der Leseart wegen

Dem Widerspreche ich. Ich finde Japansich einfacher.
15.12.12 16:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.572
Beitrag #27
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
(15.12.12 16:46)Reizouko schrieb:  
(15.12.12 14:40)Hachiko schrieb:  Spanisch ist weitaus einfacher als Japanisch, schon alleine der Leseart wegen

Dem Widerspreche ich. Ich finde Japansich einfacher.

Reizouko,

wagst du zu scherzen? augenrollenaugenrollen
15.12.12 16:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.098
Beitrag #28
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Wenn du das Große Latinum hast, dann sind die romanischen Sprachen ein Klacks weil du kennst sie ja alle schon halb.
Der Junge soll sich doch ruhig mit Japanisch beschäftigen, das ist eine Sprache und keine Hexerei!
Die Behauptung Japanisch sei absolut schwieriger als Deutsch wäre ja gleichbedeutend mit der Behauptung, die Japaner seien als Rasse klüger als die Deutschen.
Eine Fremdsprache ist schwierig, wenn es die erste Fremdsprache ist, wenn man alt ist, wenn sie keiner der bereits gelernten ähnlich ist. Mehr braucht man da nichts hineingeheimnissen.
15.12.12 17:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alaska


Beiträge: 33
Beitrag #29
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Also ich finde Japanisch ist nicht schwieriger als Englisch!
Ok, vieles ist anders also Satzstellung, Partikel usw. aber,ok da kann ich nur von mir Sprechen,
finde das gar nicht so Schlimm. Für die meisten ist es einfach ungewohnt/unbekannt was es so abschreckend macht, dazu kommen halt Kana und Kanjisgrins
Aber im Großen und Ganzen nimmt man sich einfach ein Lehrbuch und liest die Texte, schaut sich die Grammatik an und lernt die Vokabeln(ein Sprachpartner zum Üben ist auch nicht schlecht,sollte mich mal auch langsam umsehen:o). Was ist da der große unterschied zum erlernen von Europäischen Sprachen?
...Ich habe irgendwie das Gefühl das mein Text so aggresiv klingt O.o

@Spitfire :
Also ich habe die Universitätsausgabe von Japansich im Sauseschritt. Hier kommen größtenteils Kana vor in Texten auch einige Kanjis, in höheren Lektionen immer mehr, aber mit Furigana. Diese Vokabeln haben dann immer in der Vokabelliste die Kanjischreibweise dabei. Mir persöhlich fehlen die Kanjischreibungen bei Vokabellisten in der Lektion z.B.: nach Aufgaben usw.
Aber das wäre für einen Anfänger vielleicht doch etwas viel. Ich weiß leider nicht wie die anderen Bände aussehen(noch nicht hoho) aber den ersten kann ich dir Empfehlen. Wenn du dir J.i.S. kaufst dann unbedingt die Uni-Ausgabe!
15.12.12 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.572
Beitrag #30
RE: Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
@Yano
@alaska

Japanisch ist als Sprache sicherlich nicht schwieriger als etwa romanische Sprachen für einen eingefleischten
Teutonen oder umgekehrt, wenn da nicht diese verflixten Kanjis wären, die sind, das gebe ich offen zu,
für mich eine wahre Tortur.
Schwätzen kann ich es ganz gut, aber lesen oder gar schreiben, immer noch die reinste Katastrophe.
15.12.12 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wieder ein möchtegern japano freak!?Oder, ist es diesmal mehr!?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
以来 oder から Karhan 5 216 20.06.18 20:48
Letzter Beitrag: Karhan
Ich (Japaner) suche Mann oder Frau als Tandempartner Ryu-kochtDE 3 704 09.03.17 07:23
Letzter Beitrag: Aeriol
no oder nicht no ... Nyarly 2 660 16.03.16 10:27
Letzter Beitrag: Nyarly
よくも - "gut" oder "wie kannst du es wagen"? Saro 6 2.102 01.08.13 20:31
Letzter Beitrag: Woa de Lodela
ga oder o? Viennah 45 6.299 22.07.13 16:13
Letzter Beitrag: junti